Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Carbon Rallye Fragen über Fragen...

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Carbon Rallye Fragen über Fragen...

    Hallo

    Dies ist mein erster beitrag hier. Bin bei meiner Internetsuche des öfteren hier gelandet und hier scheint es gute Hilfestellung zu geben.

    Ich hab den Rallye 238000 bereits 4-5x betankt und bin dementsprechend herumgefahren.

    Anfangs gab es gleich bei der ersten fahrt probleme mit dem Servo. Hab dann gegen geringen Aufpreis den laut Conrad "besten" dort erhältlichen bekommen... Ein Rhino Digi 4. Keine Ahnung ob gut oder nicht aber der hält halt immernoch.

    Mir ist bisher immer nur das selbe kaputt gegangen und das sind diese Halterungen die man auf die Querlenker schrauben muss. Dabei brechen die Teile einfach durch die gelenke und dann hängt der Reifen so vor sich hin.

    Es gibt zwar welche aus Alu aber man hatte mir gesagt, wenn dann was bricht, dann kanns nur teurer werden weil die Kraft auf andere Sachen umgeleitet wird. Nur ich komme mir doof vor, nach jeder Fahrt neue Querlenker zu kaufen zumal ich davon ja nur die Ösen brauch

    Das nächste und viel schlimmere Problem ist, das sobald die Fernbedienung nicht mehr im Sichtfeld vom Auto ist, gibt der Gas und fährt unerbittlich ins Nirvana. Kann sowas mal gar nicht gebrauchen an der Hauptverkehrsstrasse. Da gibts doch son FailSave. Nur weiß ich nicht wie das funktioniert und ob das ohne weiteres nachrüstbar ist.

    Letztes Problem wäre die Radstellung vorne. Ich kann mir das nur durch falsche Einstellung erklären aber wenn ich an der Funke die Räder einstellen möchte sodaß er weiter nach links und nach rechts lenkt (mit der Steuerung über das Rad an der Funke) dann kommt es mir so vor, als geht es auf der linken Seite weiter als zur rechten. Also ne linkskurve nimmt er zügiger als ne rechte. Hoffe ich hab das einigermaßen verständlich erklärt.

    Ich hab bisher nur den Servo gegend en oben genannten getauscht und 4 von den Monsterreifen drauf geknallt weil es einfach mehr fun macht.

    Geplant habe ich jetzt noch nen ordentlichen Endtopf weil das Standartteil viel zu weit nach außen ging und beim überschlag lecker Erde mit Grasbüscheln geschluckt hat. Hab ihn dann an der Bruchstelle (nach ca. 10 überschlägen) einfach abgerissen. Ich dachte da an den von Conrad für glaub 50 Euro (der teurere von den beiden) weil finde ihn gar nicht mal so häßlich. Ob es was bringt sei mal dahin gestellt.

    Auch habe ich mich nach anderem tunigzubehör umgesehen und ich finde es schade, das die einzigste Anlaufstelle eigentlich Conrad ist... etwas ausgefallenes oder besonderes für mein Auto gibt es somit wohl nicht?


    Ich glaube das war für den Anfang erstmal alles. Ich würde mich freuen wenn mir jemand helfen könnte. Bin noch ein Anfänger trotz der vielen fahrten.
    Zudem würde ich gerne ordentliche Stoßdämpfer haben, aber selbst die zum nachrüsten gefallen mir nicht.

  • #2
    Re: Carbon Rallye Fragen über Fragen...

    Also mit dem Rhino Digi 4 biste gut dran denk ich . Ich weis aber jetzt nicht genau was du mit den Achsteilen meinst was da immer bricht... mach vlt mal ein Foto. Das mit der Lenkung kannst du in der Anleitung nachlesen genauso wie das über den Failsave.

    Kommentar


    • #3
      Re: Carbon Rallye Fragen über Fragen...

      den failsafe steckst du einfach zwischen empfänger und gas servo... kinderleicht, und spart massig kohle
      Beschleunigung ist, wenn Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr fließen

      JQ The YELLOW Car
      JQ The Engine (efra 2011)
      OS 19 xz-b (efra 2100)
      Reedy vr121.st
      Spektrum s6090, Savöx 1268
      DX 4S

      Kommentar


      • #4
        Re: Carbon Rallye Fragen über Fragen...

        Anfangs gab es gleich bei der ersten fahrt probleme mit dem Servo. Hab dann gegen geringen Aufpreis den laut Conrad "besten" dort erhältlichen bekommen... Ein Rhino Digi 4. Keine Ahnung ob gut oder nicht aber der hält halt immernoch.
        Begrenze mal bitte den Einstellweg des Servos. Die Standardfunke zerheizt die Servos sehr gern..

        nach jeder Fahrt neue Querlenker zu kaufen zumal ich davon ja nur die Ösen brauch
        Mach mal bitte ein Foto! Evtl. kannst du die Querlenker mit Kabelbinder ein wenig entlassten! Also oberen und unteren mit Kabelbinder verbinden. So nimmst du ein wenig Last von den Achsschenkeln, dem Gewinde und vor allem deinen "Ösen"

        Das nächste und viel schlimmere Problem ist, das sobald die Fernbedienung nicht mehr im Sichtfeld vom Auto ist, gibt der Gas und fährt unerbittlich ins Nirvana. Kann sowas mal gar nicht gebrauchen an der Hauptverkehrsstrasse. Da gibts doch son FailSave. Nur weiß ich nicht wie das funktioniert und ob das ohne weiteres nachrüstbar ist.
        Eigentlich ist in den CFs standardmässig ein Failsave verbaut. Ist meist so ein weiß/rosa Stück Kunststoff zwischen Gas/Bremsservo und Empfänger.
        Aber generell ist die Standardfunke nicht wirklich der Bringer. Ca. 90m hat mein immer so geschafft. So eine einfache 2,4 Ghzer kostet auch nicht mehr die Welt und du hast die 3-4 fache Reichweite.. Und Failsave ist meistens schon drin.

        Ich kann mir das nur durch falsche Einstellung erklären aber wenn ich an der Funke die Räder einstellen möchte sodaß
        Schraube mal das Servohorn vom Lenkservo ab. Stelle deine Funke auf Neutralstellung, richte deiner Räder aus und setze daraufhin das Servohorn wieder auf und schraube es fest.

        So und nun zudem obligatorischen:
        Willkommen im Forum und viel Spaß hier.

        Kannst ja auch mal ein paar Fotos zeigen. Glaub einen Rallye hatten wir hier noch nicht. Zumindest wenn du magst.

        Gruß Patrick
        Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
        Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
        Facebook Google+ zuendy.de
        Willst du mir etwas gutes tun?

        Kommentar


        • #5
          Re: Carbon Rallye Fragen über Fragen...

          Oh ja gerne und danke für so schnelle und viele Antworten. Meine Entscheidung hier zu landen war also doch richtig.

          Also das hier oben links im Bild meine ich mit Ösen. Da rutschen die entsprechenden Gegenstücke - von mir Gelenke genannt - raus. Sprich die Öse leiert aus.

          http://www.conrad.de/ce/ProductDetailIm ... PS_400.jpg

          Mein Auto sieht halt aus wie normal. Hab nur gesterndie ganzen Aufkleber entfernt weil ich wollte mal gucken ob ich den morgen lackiere in schönem dunkelblau metallic und dann von meinem Foliendesigner ein paar Racingsticker machen lasse im Stiel vom VW Race Touareg 2+3

          Meiner hatte gleich bei der ersten fahrt nen derben Frontalzusammenstoß mit Gas auf Anschlag gegen eine Betonwand. Dabei hat sich dann die untere Platte wie ein Löffel nach oben gebogen und beide Querlenker waren hin. Aber dank Rohrzange und etwas kraft ist auch die wieder schick.

          Hier 1 Bildchen. Hoffe er fährt die Tage noch weil konnte nicht warten und hab ihn durch die Nasse wiese fahren lassen. Bin sowas von ungeduldig.
          http://www.bilder-hochladen.net/files/big/aitv-4c.jpg
          Wie sieht es aus mit Universal-Tuningzubehör von anderen Herstellern oder Klamotten die man mit etwas basteln auch auf den kleinen bekommt? Keine Idee für verbesserungen außer Conradzeugs?

          Kommentar


          • #6
            Re: Carbon Rallye Fragen über Fragen...

            willkommen im forum

            ersatzteile findest du bei ebay oder zb hier
            schau einfach nach carbon breaker teile. aber auch nen großer teil der anderen fahrzeuge aus der "Carbon" - serie passen an deinen Rally

            ein paar info´s was du machen kannst bzw solltest, findest du hier im FAQ

            Scheiß auf Chuck Norris - Spongebob grillt unter Wasser !
            Lebe froh und Lebe heiter wie der Spatz am Blitzableiter

            Kommentar


            • #7
              Re: Carbon Rallye Fragen über Fragen...

              Wegen Tuning kannst du ja mal hier ein wenig stöbern: carbon-fighter-tuningteile-f33/
              über Resos hatten wir uns auch schon ausgiebig unterhalten: carbon-fighter-tuningteile-f33/
              Leider isses dort schon ein wenig untergegangen. Wenn mal viel Zeit ist, muss das nochmal ausgearbeitet werden.

              Was du noch wissen müsstest: CF CB CR usw diese ganze Carbon fighter Familie ist nahezu kompatibel untereinander.

              Gruß Patrick
              Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
              Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
              Facebook Google+ zuendy.de
              Willst du mir etwas gutes tun?

              Kommentar


              • #8
                Re: Carbon Rallye Fragen über Fragen...

                Ok ich werde da mal durch suchen. Weißt du zufällig wie ich den Bremsweg besser verkürzen kann? Hatte es schon auf allen 3 Einstellungen ausprobiert aber mir gefallen die alle nicht. Klar das man bei einem so schweren Teil keine Wunder erwarten kann, aber ist das ausschließlich abhängig vom Servo?

                Kommentar


                • #9
                  Re: Carbon Rallye Fragen über Fragen...

                  Wollte heute mal die Freizeit nutzen um die lenkung einzustellen. Habe mir dafür das Handbuch zur Hand genommen. Mein problem ist folgendes. Wenn ich nach links lenke, reagiert der Wagen sofort darauf. Lass ich das Drehrad an der Funke los, gehen die Reifen wieder in normalstellung zurück. Auf der rechten Seite verhält sich das jedoch anders. Dort gehen die Reifen nicht mehr zurück in Ausgangsposition.

                  ich dachte mir, das kann dann nurnoch an der Stange liegen die für die Lenkung zuständig ist. Damals hatte mir das der Verkäufer bei Conrad eingebaut. Ich hab sie also abmontiert und ein Loch weiter gesetzt. Problem blieb das selbe. Plötzlich ging das Servo nicht mehr und scheint kaputt zu sein. Ich hab nun wirklich nicht viel gemacht daran.

                  Kann doch nicht sein das ein Servo so empfindlich ist, das es die Einstellung nichtmal überlebt!?

                  Bin jetzt am überlegen das Modell aufzugeben weil so macht das keinen Spaß. Immer wenn ich fahren möchte ist irgendetwas und ich muss erstmal zum Conrad fahren um Ersatzteile zu kaufen. Ärger mich grade

                  Kommentar


                  • #10
                    Re: Carbon Rallye Fragen über Fragen...

                    Dann hätte ich erstmal für den anfang nen 1:10 Nitro genommen. Da gibts noch nich soo viel frustration.

                    Kommentar


                    • #11
                      Re: Carbon Rallye Fragen über Fragen...

                      Ich ärgere mich vielmehr über den Kram den ich extra gekauft habe, der aber bei einem anderen Modell schon dabei gewesen wäre. Man riet mir aber vom kauf ab damals. Warum weiß ich nicht mehr...

                      Egal was soll man machen? Kann den ja in Einzelteilen verkaufen oder in den Keller stellen zum rumgammeln.

                      Kommentar


                      • #12
                        Re: Carbon Rallye Fragen über Fragen...

                        Also wenn du da jetzt schon aufgibst, dann bist du meiner Meinung nach nicht bereit für "Modellbau".

                        Man muss nunmal immer mit kleinen Problemen rechnen. Anderen geht es nicht anders.

                        Mein Tipp: Gebe noch nicht auf, versuch den Servo bei Conrad umzutauschen und sage dabei, dass du die Lenkung optimal eingestellt hattest und es daran nicht liegen kann. Mir wurde er mitterweile schon 5 mal umgetauscht weil diese Servos immer rumgesponnen haben.

                        Das Problem mit der Lenkung: Denke wenn du auf 2 Lenkservos umbaust wird die Lenkung direkter und dein Problem würde sich denke ich mal damit beseitigen.
                        Jedenfalls haben ein Kumpel und ich jeweils ein Carbon Fighter mit den gleichen Problemen bezüglich der Lenkung wie du es beschrieben hast. Mein Kumpel hat auf 2 Lenkservos umgebaut und damit war es weg. Bei mir ist es immernoch so, dass er zur einen Seite stärker einlenkt als zur anderen und dass beim loslassen der Lenkung an der Funke immernoch ein leichter Lenkeinschlag zu bemerken ist.
                        Im Gelände ist das allerdings eigentlich kaum bemerktbar. Dennoch werde ich demnächst auf 2 Servos umbauen.

                        Zitat von Nosferatu05
                        oder in den Keller stellen zum rumgammeln.
                        Also dafür ist soein Modell nun wirklich zu schade -.-

                        A common mistake that people make when trying to design something completely foolproof is to underestimate the ingenuity of complete fools.
                        ...

                        Kommentar


                        • #13
                          Re: Carbon Rallye Fragen über Fragen...

                          Du hast recht das man nicht aufgeben sollte. Ich bin auch eigentlich der letzte der soweit denkt. Aber guck doch mal. Einer der Servos kostet rund 100 Euro. Wenn der dann schon nicht ordentlich funktioniert, soll ich mir einen 2. kaufen damit es "besser" wird?

                          Zu der Einstellung kam es gestern gar nicht weil er vorher den Geist aufgegeben hat und das nervt mich. Du sagst ich bin vielleicht nicht bereit für Modellbau..jedoch beinhaltet das für mich das basteln und wenn ich da dauernd so problemchen hab macht mir die ganze Geschichte keinen Spaß mehr. Es geht ja auch nicht um Centbeträge.

                          Bin am überlegen mir einen HPI Baja 5b ss zu kaufen. Allein die Tuningmöglichkeiten eröffnen einem anderen Dimensionen. Auch was Einzelteile angeht würde ich da wohl besser dastehen.

                          Nachteil ist halt der deutlich höhere Anschaffungspreis. Wenn ich aber mal hochrechne was mich für den von Conrad das Tuning kostet damit er erstmal ordentlich fährt, bin ich schon beim Preis des Bajas. Nur den Ärger über die Qualität kann ich mir vermutlich auch sparen.

                          Das ist jetzt aber nur meine Theorie

                          Kommentar


                          • #14
                            Re: Carbon Rallye Fragen über Fragen...

                            Es sollte nicht böse gemeint sein, dass du nicht bereit bist für Modellbau.

                            Natürlich ist es ärgerlich wenn man solche Probleme hat. Allerdings würde ich versuchen den Servo umzutauschen.
                            Wie gesagt. Ich hatte von 5 Servos 3, die von vornherein schon kaputt waren und nen knacks weg hatten.

                            Das ist zwar ärgerlich jedoch kein Grund gleich ein anderes Auto zu nehmen. Bei einem anderem Auto gibt es genausowenig die Garantie, dass der Servo lange hält. Auch in teureren Modellen kann der Servo nach kurzer Zeit durchbrennen oder schon von vornherein ne Make haben.

                            Mit den 2 Servos habe ich dir nur eine mögliche Lösung gegeben, wie du das Lenkverhalten ändern kannst.
                            Ob du es nun machst oder nicht ist letztendlich dir überlassen.

                            Aber lass dich von solchen Problemchen nicht entmutigen.

                            PS: Und auch teurere Modelle haben ihre ganz eigenen schwachstellen und sollbruchstellen.
                            Ich sag nur soviel: Wenn man mit nem 15 Kilo-Auto mit 50 km/h gegen eine Wand fährt geht selbst das teuerste Modell kaputt. Und eventuell ist dann da die Ersatzteilbeschaffung teurer als bei einem günstigeren Modell.

                            A common mistake that people make when trying to design something completely foolproof is to underestimate the ingenuity of complete fools.
                            ...

                            Kommentar


                            • #15
                              Re: Carbon Rallye Fragen über Fragen...

                              Hast ja recht. Hab mir einen neuen Multiplex bestellen lassen ging also noch aus Kulanz. Dann war ich Farbe kaufen und etwas Tuning. Dauert jetzt eine Woche dann ist der erst da. Also mit fahren ist jetzt nichts

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X