1:10 Carbon Fighter Brushless

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 1:10 Carbon Fighter Brushless

    Kennt den schon jemand? Was meint Ihr, wie ist der so von der Qualität, und ist der Motor mit Regler brauchbar?

    238111

    1:10 Elektro Carbon Fighter Brushless RtR

    Highlights & Details

    Alu-Überrollbügel
    Brushless-Antrieb
    Alu-Chassisplatte im Carbon-Look
    Pivot-Ball-Aufhängung an der Vorderachse
    Beschreibung

    Hier liegt Power auf der Lauer! Der Brushless-Antrieb verleiht dem Carbon Fighter scheinbar unendlichen Vortrieb. Die Kraft wird Dank des leichtgängigen Kardansystems auf alle 4 Räder übertragen. Für die nötige Bodenhaftung sorgen Öldruckstoßdämpfer und High-Grip Reifen.

    Ausstattung

    Verwindungssteife Alu-Chassisplatte im Carbon-Look
    Eloxierte Alu-Kardanwellen
    Pivot-Ball-Aufhängung an der Vorderachse
    Sturz und Spur einstellbar vorne
    Ausfederweg-Begrenzer
    Einzelradaufhängung
    Servo-Saver
    Komplett kugelgelagert
    30 A Brushless-Regler (Auch LiPo-tauglich)
    3650 kV Brushless-Motor
    Buggy-Karosserie im Carbon-Look
    Racing Bi-Wing Heckspoiler
    Akkuhalter für NiMH- & LiPo-Racingpacks
    Eloxierte Öldruckstoßdämpfer mit Tuning-Federn
    Wild Desert Kompletträder.
    Lieferumfang

    Buggy
    Fernsteueranlage
    Anleitung.
    Technische Daten

    Modellausführung RtR
    Maßstab 1:10
    Motor-Typ Brushless-Motor
    Antrieb 4WD
    Max. Geschwindigkeit 65 km/h
    Chassis EB-04
    Reifenbreite 36 mm
    Reifen-Ø 87 mm
    Frequenz 2.4 GHz
    Fernsteueranlage GT-2
    Bodenfreiheit 25 mm
    Abm. (L x B x H) 400 x 248 x 160 mm
    Gewicht 1550 g
    Radstand 272 mm
    Zum Betrieb erforderliches Zubehör 8 Senderakkus, -Batterien (Typ Mignon AA), 7,2 V Fahrakku, Akku-Ladegerät
    Gruß Toschi

    Aktuelle: MCD RR V4 /
    Traxxas Summit / Tamiya TA-02 Ford F-150

    Ehemalige:
    R.I.P. Alumienchen (Alu Carbon Fighter Benziner 1:6) / Traxxas E-Revo VXL 1:16 / Tamiya TT-01

  • #2
    Re: 1:10 Carbon Fighter Brushless

    Gerade gesehen, der kleine CF scheint mit diesen Modellen soweit identisch zu sein?!

    Reely 1:10 Elektro Buggy Ranger Brushless 4WD EB-04 RtR 40 MHz AM 235934

    Reely 1:10 Elektro Buggy Ranger 4WD EB-04 Bausatz - 236716

    und hier noch ein paar Daten zu dem Regler 237097:
    Ersatz-Brushless-Regler

    Highlights & Details

    Inkl. Lüfter
    Technische Daten

    Betriebsspannung 4.8 - 11.1 V
    Dauer-Strom 30 A
    Abm. (L x B x H) 31.5 x 27.5 x 24 mm
    Zellenzahl NiCd/NiMH 6 - 9
    Stecksystem Tamiya-Buchse
    BEC-Daten 6 V/ 1.5 A
    Vorwärts/Rückwärts/Bremse Ja / Ja / Ja
    Zellenzahl LiPo 2 - 3
    hier noch was zum Motor 237096:
    Brushless-Motor

    Highlights & Details

    Wartungsfrei
    Beschreibung

    Durchzugsstarker Brushless-Motor.

    Ausstattung

    540er Baugröße
    Umdrehung pro Volt: 3215 kV
    Messing-Motorritzel.
    Lieferumfang

    Brushless-Motor
    Anleitung.
    Technische Daten

    Betriebsspannung 7.2 - 14.8 V/DC
    Zellenzahl NiCd/NiMH 2 - 4
    Max. Strom 60 A
    Wellen-Ø 3.175 mm
    Leerlauf-Drehzahl 23148 (bei 7.2 V) U/min
    Turns 11
    Zellenzahl LiPo 6 - 12
    Herst.-Teilenr. 511434
    Gruß Toschi

    Aktuelle: MCD RR V4 /
    Traxxas Summit / Tamiya TA-02 Ford F-150

    Ehemalige:
    R.I.P. Alumienchen (Alu Carbon Fighter Benziner 1:6) / Traxxas E-Revo VXL 1:16 / Tamiya TT-01

    Kommentar


    • #3
      Re: 1:10 Carbon Fighter Brushless

      Wäre schön wenn sich mal jemand dazu äussern würde der Ahnung davon hat.
      Gruß Toschi

      Aktuelle: MCD RR V4 /
      Traxxas Summit / Tamiya TA-02 Ford F-150

      Ehemalige:
      R.I.P. Alumienchen (Alu Carbon Fighter Benziner 1:6) / Traxxas E-Revo VXL 1:16 / Tamiya TT-01

      Kommentar


      • #4
        Re: 1:10 Carbon Fighter Brushless

        also ich hab den ranger als brushed. und muss sagen das das teil echt der letzte müll is. das plastik ist richtig billig. nach jeder fahrt fällt die karre auseinander. die lenkung ist auch nicht so wirklich der hammer usw.... also ich denk das der 1:10 carbon fighter brushless nicht besser ist

        Kommentar


        • #5
          Re: 1:10 Carbon Fighter Brushless

          Ok
          Gruß Toschi

          Aktuelle: MCD RR V4 /
          Traxxas Summit / Tamiya TA-02 Ford F-150

          Ehemalige:
          R.I.P. Alumienchen (Alu Carbon Fighter Benziner 1:6) / Traxxas E-Revo VXL 1:16 / Tamiya TT-01

          Kommentar


          • #6
            Re: 1:10 Carbon Fighter Brushless

            160 € ist ja auch ein ziemlicher Kampfpreis. Und ein 30A Regler (vermutlich sogar nur die Spitzenbelastung) ein echt Witz. 60A sollten es schon bei einem 1:10er sein, damit der gut geht. Ich meine dabei auch nicht das der dann 100 km/h fährt oder so.. Aber das er dann ein wenig bums hat.
            Habe mir ja auch so ein Brushless Set (mittlerweile is der zweite unterwegs) geholt und das lag allein schon bei 80€, da bleibt dann nicht mehr viel übrig vom Budget des Fahrzeugs bei 160€

            Mein Schwellwert bei einem 1:10 Elektro ist immer so die 200€ Marke. Dann kann man sagen, ja der ist so einigermaßen okay. Man muss immernoch was dran machen, aber es ist okay. Conrad "verdient" an den 160€ ja selbst 30-40€. Da bleiben dann noch 120€ für Transport, Herstellkosten, Material, Löhne, Zwischenhändler - das ist nicht viel.

            EDIT:
            Der Roteingefärbte Wert ist bestimmt ein Kopierfehler vom Praktikant. Das ist bestimmt aus der NiMh Reihe kopiert. Der Brushless würde dir hochgehen.

            Und was mir noch auffällt. Der Motor macht 60A und der Regler 30A. Super... Gleich mal 50% ungenutztes Potenzial. Aber gut kann man ja dann nochmal mit einem neuen Regler ordentlich tunen und Conrad reibt sich die Hände.
            Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
            Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
            Facebook zuendy.de
            Willst du mir etwas gutes tun?

            Kommentar


            • #7
              Re: 1:10 Carbon Fighter Brushless



              Ich glaube da sollte ich mir doch besser was anderes fürn Urlaub suchen
              Gruß Toschi

              Aktuelle: MCD RR V4 /
              Traxxas Summit / Tamiya TA-02 Ford F-150

              Ehemalige:
              R.I.P. Alumienchen (Alu Carbon Fighter Benziner 1:6) / Traxxas E-Revo VXL 1:16 / Tamiya TT-01

              Kommentar


              • #8
                Re: 1:10 Carbon Fighter Brushless

                Hallo!

                Tja, ich hab mir das Ding am Montag gekauft. Meine Erfahrung damit:
                Am ersten Tag habe ich eine Antriebswelle verloren- bei der ersten Fahrt sogar- ganz einfach so. Nicht mal richtig Gas gegeben. Da sie auch schwarz ist, konnte ich sie nicht wieder finden. Gut, ich wollte eine neue von Conrad holen- gibt's nicht. Der Verkäufer hat gemeint, dass das Model gleich mitm Ranger ist, so hat er mir einen Set von dem Ranger verkauft. Sie sind aber doch gar nicht gleich, die Antriebswellen von dem Ranger sind ca. 1cm länger vorne und 1,5 hinten. Beim Ranger sind sie ja gleich. Eine Sonderbestellung würde 2 Wochen dauern- sagt er- das heisst 3 Wochen garantiert. Oder länger. Also hab ich im Internet danach gesucht, und habe welche von Jamara- 80 mm- gefunden, die genau gleich sind. So, riesen Freude Heute bin ich 5 Minuten gefahren- die dritte Fahrt überhaupt mitm DIng- und der Motor ist vermutlich kaputt gegangen. Soviel über Carbon Fighter Brushless! Morgen geh ich nochmal hin und verlange mein Geld zurück!

                Kommentar


                • #9
                  Re: 1:10 Carbon Fighter Brushless

                  Oje, hast keinen guten Einstand mit dem Teil.

                  Ich würde den auch sofort zurück geben, keine Frage.


                  sigpic


                  30.12.2013, halt durch Schumi, du schaffst das.

                  Kommentar


                  • #10
                    Re: 1:10 Carbon Fighter Brushless

                    Hi!
                    Noch ein paar Worte über den Fighter Brushless: ich war gestern beim Conrad, das Auto haben sie mir erst getauscht mitm neuen, dasselbe Model. Sie haben gemeint, es liegt daran, das der Motor kaputt ist, dass ich einen Turnigy 2S 5000 mah 30-40C benutzt habe, und in dem Handbuch steht es das man nur bis 25C hoch gehen kann(?). Übrigens, im Handbuch steht nichts dergleichen, nur das 2s Lipos zu benutzen sind. Naja, gut. Ich hab den Verkäufer beim neuen alles programieren lassen- ich hatte beim alten alles eingestellt wie Temperatutschutz usw.- ich wollte aber keine Diskussionen mehr. Ich hab auch nicht den Turnigy Akku eingebaut, sondern einen Conrad Energy 3700mah 20C. Wollte sicher gehen. Nacher bin ich im Park gleich gegeüber von Conrad gegangen um das Auto zu testen- in den ersten 5 Minuten (!!!) war der nagelneue Motor hin!
                    Bin sofort zurückgegangen und hab das Ding zurückgegeben. Ich hab mir einen Kyosho DBX Ve geholt.
                    Also, es scheint dass die ganze Serie irgendwie davon betroffen ist- oder ich hatte ein unglaubliches Pech.
                    Was ich aber sagen muss: Ich finde das Design von dem Carbon Fighter geil. Ausserdem finde ich den Chassis gut durchdacht. Die Teile sind ja aus Kunststoff, aber der ist auch sehr dicht und strapazierfähig. Ich kann mir vorstellen, dass wenn man die originale Elektronic und Servo mitm guten Brushless Set ersetzt, das Ding super wird.
                    Frohe Ostern!!!

                    Kommentar


                    • #11
                      Re: 1:10 Carbon Fighter Brushless

                      Das mit dem Akku ist absoluter Schwachsinn, was der dir da erzählt hat.. Der Regler und Motor nimmt sich das was er brauch..
                      Da heißt, wenn er 100A will nimmt der Motor die sich, obs der Akku schafft oder auch nicht. Brauch er nur 60A dann eben nur die, der Akku "drückt" keine Spannung rein.. er gibt nur das was gebraucht wird, selbst wenn man den Akku dabei überlastet.

                      Ist scheinbar wie beim großen CF, da wird die Qualitätsprüfung beim Endkunden durchgeführt und nach und nach die Mängel beseitigt. Kann ja nur 1-2 Jahre dauern, bis alles durch ist.

                      Wie ist denn der DBX so?
                      Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
                      Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
                      Facebook zuendy.de
                      Willst du mir etwas gutes tun?

                      Kommentar


                      • #12
                        Re: 1:10 Carbon Fighter Brushless

                        Hi!
                        Ja, genau so habe ich mir auch gedacht!Es ist absurd!
                        Der DBX ist bisher echt klasse. Ich bin aber gespannt, wann ich wieder zu Conrad muss ich hab nähmlich gelesen, dass der Probleme mitm Regler hat (Vortex Experience 2 PRO)- der verabschiedet sich sehr gerne und häufig Ich will mal hofen, es hält ein bisschen, da ich nur 2s Lipos hab, keine 3s...wishful thinking!

                        Kommentar


                        • #13
                          Re: 1:10 Carbon Fighter Brushless

                          Es tut mir wirklich leid das Ihr so viele Probleme mit dem Karren habt , das hätte ich so nicht erwartet. Es ist ja eine Sache das Motor und Regler unterdimensioniert sind, kann man als Anfänger verschmerzen, aber das dann die Einzelteile so schwer zu beschaffen sind... das geht für mich gar nicht.

                          Dank diesem Thread ist für mich jetzt jedenfalls überdeutlich klar das er keinesfalls als Spaßauto im Urlaub in Frage kommt.
                          Gruß Toschi

                          Aktuelle: MCD RR V4 /
                          Traxxas Summit / Tamiya TA-02 Ford F-150

                          Ehemalige:
                          R.I.P. Alumienchen (Alu Carbon Fighter Benziner 1:6) / Traxxas E-Revo VXL 1:16 / Tamiya TT-01

                          Kommentar


                          • #14
                            Re: 1:10 Carbon Fighter Brushless

                            Wenn du was übrig hast kauf dir ein Traxxas 1:16.

                            Habe den Revo VXL zwar Übermotoriesiert aber macht ein Heidenspaß.
                            Den gibts als,
                            Revo
                            Slash
                            Summit
                            Rally

                            Den Slash würd ich nicht nehmen, viel zu klein, aber der Revo Rockt
                            Mit einem 2ten Akku 14,4V Gehts richtig ab.
                            Hab ihn für 230€ Beim Händler gekauft.

                            Kommentar


                            • #15
                              Re: 1:10 Carbon Fighter Brushless

                              Unerwartet und gut
                              für den Tipp, hab gerade einen neuen Thread dazu eröffnet "Spaß im Urlaub gesucht". Würde mich freuen wenn du dich da auch mit einbringst
                              Gruß Toschi

                              Aktuelle: MCD RR V4 /
                              Traxxas Summit / Tamiya TA-02 Ford F-150

                              Ehemalige:
                              R.I.P. Alumienchen (Alu Carbon Fighter Benziner 1:6) / Traxxas E-Revo VXL 1:16 / Tamiya TT-01

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X
                              Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung