Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Carbon Fighter Brushless Antriebsrad wechseln

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Carbon Fighter Brushless Antriebsrad wechseln

    Hallo erstmal,

    kurz zu mir, ich bin der totale RC-Noob, habe aber ein gewisses technisches Verständnis, bin lernwillig und habe mir vor ein paar Tagen den CF Brushless erstanden und seit dem ein paar mal auf dem Tempelhof (Berlin) ausgefahren. Was soll ich sagen, ich hatte Spaß!

    Nun weiß ich nicht ob ich hier richtig bin, weil, soweit ich das hier überblicke, geht es hier um die "großen" Carbon Fighter und um dem Brushless aka Ranger (in schicker).

    Nun gut, beiden Modellen ist wohl gemein, daß das Antriebsritzel recht anfällig ist, weil sich gerne mal ein Sandkorn drin verfängt, welches zu Schäden führt. Nun zwei Fragen: Wie kann man dieses möglichst einfach austauschen und gibt es sinnvolle Alternativen vom Material her? Jetzt ist ein Messingritzel auf dem Motor und das Antriebsritzel halt aus Kunststoff.

  • #2
    Re: Carbon Fighter Brushless Antriebsrad wechseln

    Das wechseln ist kein Problem Schrauben lösen und die Welle vom Allrad wegiehen.
    Das Zahnrad sollte aus einem Metall sein da sich die nicht sooo abnützen.
    Autos:
    Df models Hotfire(mit Ansmann elektronik)!!!!zu verkaufen!!!!
    Ansmann Are 1 mit Brushless motor
    3racing LMI Sakura Zero

    Flug: Ein noname Heli für drinnen und draußen
    Hobbyzone Supercub

    Kommentar


    • #3
      Re: Carbon Fighter Brushless Antriebsrad wechseln

      Danke für die kurze Antwort, das ich schrauben muss war mir klar. Mittlerweile habe ich auch alles auseinander und auch wieder zusammen, erschrocken bin ich nur, weil es anscheinend nötig ist, die gesamte Hinterachse bzw. hinteres Fahrwerk vom Chassis zu trennen, um das Antriebszahnrad zugänglich zu machen.
      Meine zweite Frage ist aber nun aber auch noch nicht so richtig beantwortet. Metalle gibt es ja nun verschiedene. Direkt als Zubehör ist ein Antriebsrad aus Alu bei C.... zu bekommen, aber macht das Sinn? Was nutzt da eher ab, großes Alurad oder kleines Messingrad (Motorritzel). Vielleicht macht es auch Sinn, den Verschleiß auf das Motorritzel zu nehmen, weil wesentlich leichter zugänglich.

      Kommentar


      • #4
        Re: Carbon Fighter Brushless Antriebsrad wechseln

        Wenn es dir möglich ist Bilder zu machen wär hilfreich.

        Ich kenn das Modell nämlich nicht ,

        aber mein Interesse ist geweckt.


        sigpic


        30.12.2013, halt durch Schumi, du schaffst das.

        Kommentar


        • #5
          Re: Carbon Fighter Brushless Antriebsrad wechseln

          [attachment=4]1.JPG[/attachment][attachment=3]2.JPG[/attachment][attachment=2]3.JPG[/attachment][attachment=1]4.JPG[/attachment][attachment=0]5.JPG[/attachment]
          Interessant ist das letzte Bild, die Abdeckung ist entfernt und die Achse, auf dem das Antriebszahnrad liegt, steckt zwischen der Welle zur Vorderachse und dem hinteren Differenzial.
          Befestigt ist das Antriebszahnrad mit vier Schrauben auf einer Metallscheibe, wohl um das Drehmoment aufzufangen und das ganze auf der Achse mit Sprengringen (oder wie auch immer die in so klein heißen) gehalten.
          Angehängte Dateien

          Kommentar

          Lädt...
          X