Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Putt Putt Boot Knatterboot Bauanleitung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #46
    AW: Putt Putt Boot Knatterboot Bauanleitung

    Ich denke schon dass es heiß war.
    Verwendet habe ich meinen Weller Pistolenlötkolben mit 100Watt Leistung. Da dies jedoch nicht wirklich funktioniert hat, habe ich es dann mit meinem Gasbrenner ausprobiert … selbes Ergebnis. Mit den Gasbrenner ist mir das Lötfett jedoch verbrannt.

    Ich will das Thema hier jetzt aber nicht unnötig mit "meinem Problem" zu müllen

    Gruß Chris
    Fahrzeug 1: REELY Rex-X Promo II / Motor: XERUN-4274SD 2200kv / ESC: XERUN-150A-SD / Akku: 4S LiPo
    Fahrzeug 2: Tamiya TA-05Ver.II Eagleumbau / Motor: EZRUN 4300kv 9T/ ESC: EZRUN 60A SL / Akku: 2S LiPo
    Fahrzeug 3: Tamiya TT-01R / Motor: Leopard 9200kv 3.5T/ ESC: EZRUN 60A SL / Akku: 2S LiPo
    Catamaran: Surgecrusher / Motor: Leopard 2700kv 3.5D / ESC: Turnigy Marine 120A / Akku: 4S LiPo
    Racedrohne: 250'er Raceframe / Motor: EMAX MT2204 2300kv / ESC: EMAX BL-Heli 12A / Akku: 3S LiPo

    Kommentar


    • #47
      AW: Putt Putt Boot Knatterboot Bauanleitung

      Brauchst Flussmittel und ordentliche Hitze auf einer großen Fläche. Mit Standard Lötkolben kommt man nicht weit.
      Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
      Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
      Facebook Google+ zuendy.de
      Willst du mir etwas gutes tun?

      Kommentar


      • #48
        AW: Putt Putt Boot Knatterboot Bauanleitung

        Ich habe Lötfett von Stanniol verwendet
        Fahrzeug 1: REELY Rex-X Promo II / Motor: XERUN-4274SD 2200kv / ESC: XERUN-150A-SD / Akku: 4S LiPo
        Fahrzeug 2: Tamiya TA-05Ver.II Eagleumbau / Motor: EZRUN 4300kv 9T/ ESC: EZRUN 60A SL / Akku: 2S LiPo
        Fahrzeug 3: Tamiya TT-01R / Motor: Leopard 9200kv 3.5T/ ESC: EZRUN 60A SL / Akku: 2S LiPo
        Catamaran: Surgecrusher / Motor: Leopard 2700kv 3.5D / ESC: Turnigy Marine 120A / Akku: 4S LiPo
        Racedrohne: 250'er Raceframe / Motor: EMAX MT2204 2300kv / ESC: EMAX BL-Heli 12A / Akku: 3S LiPo

        Kommentar


        • #49
          AW: Putt Putt Boot Knatterboot Bauanleitung

          Dann liegt es an Zweiterem.
          Hatte knapp 100Watt gebraucht.
          Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
          Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
          Facebook Google+ zuendy.de
          Willst du mir etwas gutes tun?

          Kommentar


          • #50
            AW: Putt Putt Boot Knatterboot Bauanleitung

            Da hab ich auch schon dran gedacht, evtl. ist der Lötkolben nicht der "geeignetste" … und ein einfacher 100W Kolben kostet bei Conrad 10€. Evtl investiere ich das Geld noch … nur wenn es dann auch nicht klappt, dann ärgere ich mich um so mehr.

            Gruß Chris
            Fahrzeug 1: REELY Rex-X Promo II / Motor: XERUN-4274SD 2200kv / ESC: XERUN-150A-SD / Akku: 4S LiPo
            Fahrzeug 2: Tamiya TA-05Ver.II Eagleumbau / Motor: EZRUN 4300kv 9T/ ESC: EZRUN 60A SL / Akku: 2S LiPo
            Fahrzeug 3: Tamiya TT-01R / Motor: Leopard 9200kv 3.5T/ ESC: EZRUN 60A SL / Akku: 2S LiPo
            Catamaran: Surgecrusher / Motor: Leopard 2700kv 3.5D / ESC: Turnigy Marine 120A / Akku: 4S LiPo
            Racedrohne: 250'er Raceframe / Motor: EMAX MT2204 2300kv / ESC: EMAX BL-Heli 12A / Akku: 3S LiPo

            Kommentar


            • #51
              AW: Putt Putt Boot Knatterboot Bauanleitung

              Kurzes Update von mir:
              ich bin nun um etwa zwei Tage meines Lebens und 25€ ärmer ... aber um die Erfahrung reicher, dass ich DEFINITIV zu blöd zum löten bin
              Nachdem mein erster Lötversuch so dermaßen in die Hose gegangen ist, habe ich mir heute dann noch einen "größeren" Lötkolben gekauft.
              Aber selbst mit dem 100W Handlötkolben bekomme ich es nicht gebacken, dass das Lot da hin läuft, wo es gebraucht wird!
              Gestern habe ich aus den hintersten Ecken des www's noch Anleitungen zum Thema "Löten" ausgegraben, aber selbst damit wollte es mir heute nicht gelingen, zwei Metalle mit einander zu verbinden.
              Ich glaube das ich es irgendwo schon richtig gemacht habe (Lötzin + Stellen angeschliffen und gereinigt + Flußmittel dünn aufgetragen + Material auf Temp. bringen + Fliese als Lötunterlage), aber irgendwo mache ich trotzdem noch was flasch.

              Entnervt gebe ich somit an dieser Stelle auf


              Wer also auch so ein Schiffchen bauen will, der sollte wirklich Übung im Löten haben ... und damit meine ich, ein Kabelende verzinnen zu können
              Hat man so etwas noch nicht gemacht, kann man sich die anstehenden Ausgaben wohl sparen.


              Gruß Chris


              P.S.: Wenn jemand ein paar Messingröhrchen oder einen 100w Lötkolben braucht … PN an mich reicht
              Fahrzeug 1: REELY Rex-X Promo II / Motor: XERUN-4274SD 2200kv / ESC: XERUN-150A-SD / Akku: 4S LiPo
              Fahrzeug 2: Tamiya TA-05Ver.II Eagleumbau / Motor: EZRUN 4300kv 9T/ ESC: EZRUN 60A SL / Akku: 2S LiPo
              Fahrzeug 3: Tamiya TT-01R / Motor: Leopard 9200kv 3.5T/ ESC: EZRUN 60A SL / Akku: 2S LiPo
              Catamaran: Surgecrusher / Motor: Leopard 2700kv 3.5D / ESC: Turnigy Marine 120A / Akku: 4S LiPo
              Racedrohne: 250'er Raceframe / Motor: EMAX MT2204 2300kv / ESC: EMAX BL-Heli 12A / Akku: 3S LiPo

              Kommentar


              • #52
                Junge bist du schwul. Erwachsener Mann der mit Kleinen dosen Booten spielt und meint er wäre toll geh auf den Streich paar Brötchen verdienen Bastrad!

                Kommentar

                Lädt...
                X