Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Empfängerakku für Großmodell

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Empfängerakku für Großmodell

    Hallo,

    wenn ich mir ein Großmodell hole, wie wird da der Empfänger betrieben?
    Mit JR-Stecksystem oder Tamiya?

    Mein problem ist nämlich folgendes: Hab zu Hause nur ein Ladegerät für Tamiya Akkuanschluss!
    Oder gibt es auch Empfängerakkus die man über Tamiya laden und über JR an den Empfänger anschliessen kann?

    Gruß Pit
    Gruß Pit

    TT 01 Drifter,Evo Lancer Karo, Voll Led-Beleuchtung, 12T Drift Motor
    Reely Touring Car,VW GTI W12 Karo, 6T Hurricane-Brushless-Set
    Ansmann W6

  • #2
    Re: Empfängerakku für Großmodell

    Bei meinem Attack is der kleine dran, beim Baja 5b kann man auch mit den Tamiya laden. Kannst dir ja auch nen Adapter basteln.

    Kommentar


    • #3
      Re: Empfängerakku für Großmodell

      Den kleinen bekommt man mit nen Bisschen drücken auf auf den großen drauf.

      Gruß
      Meine Autos:
      1/6: MCD EVO3
      1/8: (Deagostini) DTM Mercedes Nitro, Mugen MBX5T Prospec (Brushless Umbau)
      1/10 Nitro: (Hachette) Nitro Monster Truck 4WD, (Hachette) BMW M3 GTR
      1/10 Elektro: Reely Blue Tanga
      1/14: Scania R620 Highline (Im Bau)

      Kommentar


      • #4
        Re: Empfängerakku für Großmodell

        Du kansz dir auch so einen Schalter reinbauen un an einen der Stecker ein von Tamiya dran löten. Denn kannste dann aus der Box hängen lassen um dort zu laden, so mach ichs bei meinen Autos.

        Kommentar

        Lädt...
        X