Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Absima 1:8 CTS Revenge

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Absima 1:8 CTS Revenge

    Ich hatte im Netz einen Motorlosen De Ago AMG Brusless-Umbau erstanden.
    Da muss was vernünftiges rein, dachte ich und holte mir einen CTS8 Regler plus den Revenge 2300kv Motor von Absima beim großen C

    Nachdem zusammenlöten folgte die problemlose Inbetriebnahme, und der Spaß konnte mit 6s losgehen.

    Ich muss sagen: Kraft reichlich, durch Sensor auch sehr fein regelbar und alles blieb wunderbar kühl, ließ sich alles anfassen. Dachte also: Alles richtig gemacht. Einziger Nachteil bei der Sache: Offenbar lässt sich der Regler nicht ohne Karte programmieren (zumindest ist es nicht dokumentiert) und die Karte ist trotz nicht gerade günstigem Preis nicht dabei.

    Allerdings war so nach 4-5 Akkuladungen (über 6 Wochen verteilt, an dem Auto gab es "Kinderkrankheiten", die nur mit Loctite zu lösen waren/sind) erstmal Schluss.
    Es roch plötzlich auch ziemlich elektrisch: Im Regler war unten ein Loch.

    Bei Absima angerufen, nein, muss zum C. Also eingeschickt. Tatsächlich kam das innerhalb von 3 Wochen wieder, Regler augetauscht (ich hatte es zusammen eingeschickt, war ja verlötet) und war auch wieder einwandfrei neu verlötet. Muss ich also eigentlich zufrieden sein.

    Trotzdem bleibt natürlich jetzt (läuft wieder einwandfrei) ein mulmiges Gefühl: Wie lange hält es diesmal ?
    Übrigens: Da das Auto ziemlich groß und schnell ist, der Platz, auf dem ich fahre, auch keine hohen Geschwindigkeiten zulässt, denke ich nicht, das irgendwas falsch läuft bzgl. der Übersetzung, zumal alles nur handwarm wird. Allerdings keine wirkliche Messung der Temperaturen.
    Fahre mit zwei 3s Carson 40c 3200mah


    Hat sonst vielleicht jemand diese Combo am Start ?
    Von der reinen Leistung und dem "Handling" kann ich die Geschichte weiterempfehlen, aber was die Haltbarkeit angeht, bleiben mir Zweifel. Immerhin wird das als Wettbewerbstauglich angepriesen.

  • #2
    AW: Absima 1:8 CTS Revenge

    Das ist das generelle Problem mit dem Conrad Zeug, es wird alles als super angepriesen.
    Lieber 1s weniger fahren, oder einen 8s Regler mit 6s Lipo betreiben. So zumindest meine Erfahrung.
    Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
    Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
    Facebook Google+ zuendy.de
    Willst du mir etwas gutes tun?

    Kommentar


    • #3
      AW: Absima 1:8 CTS Revenge

      Ja, überlege auch schon, auf 2x 2s Akkus runterzugehen, zumal mein TT-01 mit 3s und 6 Turn Dragster Combo auch "etwas" übermotorisiert ist......dem täten 2s auch noch mehr wie langen und beim großen 4s reicht wohl auch.

      Aber Conrad möchte ich hier gar nicht so anprangern, da kann ich nicht meckern. Die Werbeaussagen sind von Absima, hatte bei Bürstenmotoren und Reglern da gute Erfahrungen gemacht eigentlich.

      Kommentar


      • #4
        AW: Absima 1:8 CTS Revenge

        Stimmt es ist ein generelles Problem. Man sollte den max. Angaben nicht trauen.
        Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
        Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
        Facebook Google+ zuendy.de
        Willst du mir etwas gutes tun?

        Kommentar

        Lädt...
        X