Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Rechts situation FPV

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Rechts situation FPV

    So wollte mal fragen ob ihr schonmal probleme damit hattet oder so, denn ich bin auf dass hier gestoßen http://walkera-fans.de/fpv-reichweit...botene-sachen/ .
    Zum beispiel dass mit dem Spotter ich wette darauf hat jeder schonmal verzichtet oder?
    Was haltet ihr von der Rechtslage in Deutschland und weiß jmd wie es in den Nachbarländern ist?

    Ps: (auf den Text bezogen) und ich dachte schon ich hätte die optionen in sachen Sendeleistung mit meinem fatshark predator rtf fpv kit noch lange nicht ausgeschöpft... (bis auf Richtantennen geht ja nicht mehr...)
    Alle sagten:"Das geht nicht!" Da kam einer, der dass nicht wusste und hat's gemacht....

  • #2
    AW: Rechts situation FPV

    Was meint ihr?
    Alle sagten:"Das geht nicht!" Da kam einer, der dass nicht wusste und hat's gemacht....

    Kommentar


    • #3
      AW: Rechts situation FPV

      Das wichtigste steht ja eigentlich in dem Artikel drin.

      Denke das muss einfach jeder für sich selbst entscheiden wie er damit umgeht.

      Wenn ich FPV fliegen gehe dann immer in einer Gruppe. Nur ob die dort dann so genannten Spotter noch in >1km eingreifen können bezweifle ich
      beste grüße

      Mein Hangar

      Kommentar


      • #4
        AW: Rechts situation FPV

        Naja aber wenn cih so durchs forum schaue merke ich doch dass einige dass mit den 25 mw nicht so ernst nehmen. Wenn dass so ist dann hol ich mir auch nen stärkeren transmitter und die sache hat sich geklärt. Oder hat irgendjemand schon Probleme gehabt? Wenn man sichs recht überlegt gibts ja dafür keine echten kontrollen (steht ja net die polizei am feld oder holt dich aus der luft mit nem heli und dann heißt es: "Allgemeine rc kontrolle, Ausweiß und Senderpapiere bitte)
        Maximal könnte man mit Hobby funkern probleme haben oder? (keine Ahnung davon)
        Alle sagten:"Das geht nicht!" Da kam einer, der dass nicht wusste und hat's gemacht....

        Kommentar


        • #5
          AW: Rechts situation FPV

          Habt ihr schonmal probleme gehabt?
          Alle sagten:"Das geht nicht!" Da kam einer, der dass nicht wusste und hat's gemacht....

          Kommentar


          • #6
            AW: Rechts situation FPV

            Nope
            beste grüße

            Mein Hangar

            Kommentar


            • #7
              AW: Rechts situation FPV

              hast du einen +25 mw transmitter?
              Alle sagten:"Das geht nicht!" Da kam einer, der dass nicht wusste und hat's gemacht....

              Kommentar


              • #8
                AW: Rechts situation FPV

                Kein Kommentar!

                Meiner Meinung nach soll das jeder für sich selbst entscheiden und nicht hier so breit trampeln wie du es gerade machst.
                Wenn schon jemand Probleme mit stärkeren Sendern gehabt hätte würde man davon mit Sicherheit im Netz lesen.

                Also mach was du für richtig hältst und nicht was andere machen.

                Soviel sei aber zu sagen:
                Amateurfunker störst du nicht damit, die brutzeln auch über 0,6W noch drüber [emoji1]
                beste grüße

                Mein Hangar

                Kommentar


                • #9
                  AW: Rechts situation FPV

                  ok vielen dank, wolte keinen damit angreifen
                  Hole mir jetzt einen mit 200 mw
                  Alle sagten:"Das geht nicht!" Da kam einer, der dass nicht wusste und hat's gemacht....

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Rechts situation FPV

                    So Leute ich muss nochmal nerven:
                    Da hats doch echt wieder jmd geschafft.......
                    http://www.gmx.net/magazine/digital/...loten-31500784

                    Können diese Kiddies nicht einfach daheim weiter xbox spielen
                    Wenn man jetzt so Sachen wie in Amerika, oder gar aufstiegs Genehmigungen hat wär des schon leicht blöd......
                    Wobei lizenzen würden zwar des hobby killen aber sie würden sicherstellen dass wirklich nur Leute mit Ahnung im Luftraum hantieren. Am besten währe wahrscheinlich eine weiter Sparte zwischen Spielzeug und +5kg zu erstellen und für die so ne Art Führerschein zu machen. (Wird ja immer populärer und deswegen wird des sich früher oder später lohnen)
                    Ich flieg auch manchmal auf nem Segelflugplatz aber nur wenn niemand da ist und selbst dann habe ich die Erlaubnis vom Flugleiter.
                    Also was sagt ihr dazu? (Noch ist ja nix entschieden und es ist ja auch in gb passiert)
                    Alle sagten:"Das geht nicht!" Da kam einer, der dass nicht wusste und hat's gemacht....

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Rechts situation FPV

                      Achja an die Profis, sind den eure Großmodelle alle unter 5kg?
                      Alle sagten:"Das geht nicht!" Da kam einer, der dass nicht wusste und hat's gemacht....

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Rechts situation FPV

                        Naja, man spricht ja von einer 500g Regelung. Unter 500g, kein Führerschein, reines Hobby. Über 500g, Führerschein, Aufstiegsgenehmigung und vor allem Transponder am Copter, damit der Copter auf dem Radar auftaucht. Mit dem Führerschein, wird dann aber erlaubt sein, nicht auf Sicht fliegen zu müssen, das wird geil.

                        2 sind nicht mehr unter 5kg, die fliegen aber nur sehr selten, da diese auch immer eine teure Einzelaufstiegsgenehmigung brauchen.
                        2 kratzen sehr stark an den 5kg
                        4 sind um die 1,5-2kg
                        und 2, welche relevant sind, unter den 500g.
                        Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
                        Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
                        Facebook Google+ zuendy.de
                        Willst du mir etwas gutes tun?

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Rechts situation FPV

                          Aber, dann hat man wieder das gedönz mit der fpv Reichweite (nicht mehr auf Sicht Fliegen). Wie ist den so ein Transponder dann aufgebaut? Einfach nur ein gpsmodul dass für alle einsehbar ist oder ne spule oder einfach ein Metallstück dass genug Wellen zurück wirft?
                          Alle sagten:"Das geht nicht!" Da kam einer, der dass nicht wusste und hat's gemacht....

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Rechts situation FPV

                            Keine Ahnung, noch nicht darum gekümmert.
                            Probleme mit Fpv gibt es eigentlich auch keine mehr, ist ja mittlerweile Alles kaufbar.

                            Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk
                            Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
                            Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
                            Facebook Google+ zuendy.de
                            Willst du mir etwas gutes tun?

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X