Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

RC-Anfänger baut Quadrocopter

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • RC-Anfänger baut Quadrocopter

    Hallo Leute,

    ich bin neu hier im Forum und suche Unterstützung beim Bau eines Quadrocopters.
    Bitte seid gnädig mit mir, wenn ich am Anfang viele Fragen stelle, die für euch selbstverständlich sind.

    Zu meiner Geschichte:
    Ich habe letztes Jahr zusammen mit einem Kumpel einen Tricopter gebaut. Leider ist der Tricopter beim ersten Flugen hart aufgekommen und das Projekt lag von da an im Keller. Ich muss zugeben, mein Kumpel hat mehr die technischen Sachen übernommen, ich habe nur mit zusammengebaut und habe noch nicht viel Ahnung von der Materie. Er hatte bereits Erfahrung mit Modellbau.
    Trotzdem würde ich mich nun gerne wieder mehr mit dem Thema beschäftigen und einen Quadrocopter bauen. Ich denke der Quadrocopter könne als Anfänger leichter zu fliegen sein, da der Tricopter durch den Servo der das Giermoment ausgleicht für mich sehr zickig wirkte.

    Ich habe vor meinem Studium Elektriker gelernt und sollte daher schnell mitkommen

    Ich bin mittlerweile umgezogen, so dass ich auf mich jetzt alleine gestellt bin und deshalb eure Hilfe brauche, da ich das Projekt "Quadrocopter" nun endlich angehen will.

    Ich habe noch viele Teile vom Tricopter. Es wäre schön wenn ihr mal drüberschaut, was ich davon gebrauchen kann. Die Teile wurden fast alle bei Hobbyking gekauft, bis auf die MultiWii SE, die kam von Ebay.

    Vorhanden ist:

    4 Motoren:
    http://www.hobbyking.com/hobbyking/s...er_1200kv.html

    4 Regler:
    http://www.hobbyking.com/hobbyking/s...idproduct=6460

    5 Propeller:
    http://www.hobbyking.com/hobbyking/s...rch=gws%207035

    Fernbedienung:
    Turnigy FS-TH9X

    2 Akku:
    Turnigy 3S 11,1V 2200mAh 35-45C Lipo Akku
    http://rover.ebay.com/rover/1/707-53477-19255-0/1?ff3=4&pub=5574874323&toolid=10001&campid=5336691781&customid=&mpre=http%3A%2F%2Fwww.ebay.de%2Fitm%2FTurnigy-3S-11...item35c8fef9b5

    Multiwii:
    http://www.ebay.com/itm/MWC-MultiWii...ht_6969wt_1163

    Rahmen:
    Ich habe letztes Jahr einen Carbonrahmen für Tricopter bei Ebay gekauft. Dieser ist leider gebrochen. Nun wollte ich auch vierkant Alu 10x10x1mm aus dem Baumarkt zurück greifen, bis ich flugerfahrung habe.
    Ich werde sicherlich öffters abstürzen, von daher wäre eine Art Styropor oder sowas unter dem Copter ganz gut

    Zuerst würde ich gerne wissen, was ich von den Sachen alles verwenden kann. Gibt es hier im Forum eine gute Anleitung, über die Regler die Motoren usw. worauf zu achten ist, wie sich diese unterscheiden... also Grundlagen über Modellbau?

    Um die Giermoment auszugleichen, sollten warscheinlich zwei Rotoren nach rechts und zwei nach links laufen. Sehe ich das richtig? Kann ich die o.g. Propeller dafür nutzen oder brauche ich da andere (rechts und linkslaufende oder sowas)?

    Nun lasse ich euch erstmal antworten und ich denke da wird schon was zusammenkommen

    Viele Grüße

    Stefan

  • #2
    AW: RC-Anfänger baut Quadrocopter

    Hi,

    die Propeller sind zu klein ..
    Nimm besser 8ér oder 9ér und ja 2 links und rechtsdrehende.

    Die Sockel sind nicht so prickelnd, also besser mit anderen Schrauben fixieren als mit den kleinen Madenschrauben.
    Der Rest passt ja ..

    Gruss
    Frank

    Kommentar


    • #3
      AW: RC-Anfänger baut Quadrocopter

      Propeller würde ich die nehmen:

      Rechts: http://www.hobbyking.com/hobbyking/s...arehouse_.html

      Links: http://www.hobbyking.com/hobbyking/s...arehouse_.html
      wenn's läuft, dann läuft's.. Für Dich nur das Beste!
      --
      Beste Grüße Saloo

      Kommentar


      • #4
        AW: RC-Anfänger baut Quadrocopter

        Wie sieht das mit den Reglern aus, ich habe schonmal gelesen, dass diese zu langsam sein könnten?

        Kommentar


        • #5
          AW: RC-Anfänger baut Quadrocopter

          hi steve
          also mit den reglern sollte es auch erstmal funzen, regler die mit simonK geflasht wurden sind natürlich ein unterschied wie tag und nacht zu deinen hier aber sollte am anfang erstmal nicht wirklich eine rolle spielen als anfänger. habe auch mit norm reglern begonnen und fliege damit heute noch.
          falls du dir den noch welche mit der schnelleren simonk software holen magst, schau doch mal hier ( keine ust und keine zoll gebühren! ):
          http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeige...649?ref=search
          habe diese für einen freund bestellt und der ist auch zufrieden, netter kontackt und lieferzeit ist auch normal gewesen
          abgesehen davon sind deine auserwählten regler auch etwas zu über dimensioniert für deine motoren die oben im ersten post drin stehen da diese laut angaben nur maximal 14,5A brauchen, da biste mit den 20A auch noch echt gut bedient und deutlich über den angaben der motoren und hast auch genug reserven

          lg
          sven
          Zuletzt geändert von curfew; 01.09.2013, 12:24.

          Kommentar

          Lädt...
          X