Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Reely Rex - Nano , Empfänger Bug ?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Reely Rex - Nano , Empfänger Bug ?

    Hallo!

    Bin neu hier im Forum und hoffe ihr könnt mir helfen.

    Habe mir vorgestern einen Rex Nano gekauft. War von der Verarbeitung begeistert und die flugeigenschaftwn sind hervorragend. Der beste mini Helikopter den ich bis jetzt in die Hände bekommen habe.

    Habe jetzt aber leider ein großes Problem.
    Es hat sich wie folgt ergeben:
    Nachdem ich den Rex nano geladen hatte habe ich ihn von der Fernbedienung abgesteckt. Dann habe ich die Fernbedienung abgeschälten, wieder an, und den Gashebel, pitch, einmal eauf und wieder runter, wie Aug das eben gehört. Dann aber ein fataler Fehler. Ich schaltete den Hubschrauber ein, und gab dann leider schon gas bevor der heli seinen Sensor Abgleich fertig hatte, also bevor die blaue LED aufgehört hatte zu blinken. Auf einmal hob der Rex nano ab, driftete zur Seite und blieb am Boden liegen. Als ich ihn aufhob drehte sich der untere Rotor permanent. Ich konnte den heli nur vorsichtig an den Kufen halten. Dann schaltete ich den heli sicherheitshalber aus.

    Dachte ich schalte ihn mal wieder ein um zu sehen ob er sich wieder neu kalibrierte. Leider nicht, der untere Rotor lief sofort wieder an und drehte sich unentwegt. Befehle von der Fernsteuerung nimmt er leider auch nicht mehr an. Bis auf pitch, wenn ich Gas gebe dann dreht sich auch der obere Rotor dazu. Gehe ich wieder vom Gas dreht sich der untere Rotor weiter.

    Habe dann versucht die Fernbedienung zum laden anzustecken. Dachte ich könnte damit vielleicht ein redet des gesamten systems provozieren. Leider hat das auch nichts gebracht. Nach dem einschalten des helis lief der untere Rotor wieder los obwohl die blaue LED flackerte.

    Da es keinen reset Schalter gibt weiß ich nicht mehr weiter. Habe jetzt mal den Akku leer laufen lassen. Rotor wurde langsamer. Dann schotete sich der heli ab.
    Jetzt lädt er wieder, hoffe das vielleicht das automatische abschalten ein reset provoziert.

    In ca. 10 min weiss ich mehr.

    Fürchte nur das das auch nicht helfen wird.
    Hat vielleicht jemand eine Idee?
    Ich meine es müsste doch daran gedacht worden sein das es mal passieren kann das man zu früh abheben will und Gas gibt bevor der heli fertig ist mit kallibrieren.
    Eine Lösung wäre gewesen keine Signale von der Fernsteuerung anzunehmen wärend des kalibrierens.

    Wäre ein bisschen enttäuscht wenn der heli jetzt irreparabel beschädigt wäre.
    Handelt es dich vielleicht um einen Produktionsfehler?
    Gibt es Chancen auf Ersatz wenn sich der Zustand nicht mehr ändert?

    Hoffe ihr könntmir helfen!
    Vielen dank fürs lesen,
    Cheers,
    Chris

  • #2
    Re: Reely Rex - Nano , Empfänger Bug ?

    Glaub nicht das der sich einkalibiert. Habe zumindest davon nix in der PDF gefunden. Schau einfach mal ob du an der Fernbedienung die Trimmung reguliert bekommst. Wenn das nicht der Fall ist, ist irgendwas defekt und bei 40 € würde ich mir da keinen Streß machen. Geh zu Conrad und nimm deine Gewährleistung in anspruch.

    Gruß Patrick
    Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
    Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
    Facebook Google+ zuendy.de
    Willst du mir etwas gutes tun?

    Kommentar


    • #3
      Re: Reely Rex - Nano , Empfänger Bug ?

      hallo und herzlich wilkommen erst mal

      hab jetzt von den mini helis eigentlich schlicht überhaubt kein schimmer

      aber in dem laden( wo ich arbeite) werden solche dinger verkauft

      und da das reture regal immer voll ist mit den dingern denk ich mal das die technik noch nich so ausgereift ist

      aber wenn der hobel nich will würd ich erstmal wieder in den laden (wo du ihn gekauft hast) stiefeln und das ding auf die theke knallen mal sehen was dann kommt
      Gruß Pat
      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und ausdruck meiner Kreativität !

      diagnose:M-POSITIV Tex Car Show
      http://bigtexasmodelle.npage.de/
      ...to much to list...

      Kommentar


      • #4
        Re: Reely Rex - Nano , Empfänger Bug ?

        Danke für die rasche Antwort!
        Ladevorgang war mittlerweile beendet.
        Leider keine Veränderung, sobald der heli an ist dreht sich der untere Rotor permanent.

        Inder Anleitung steht schon das der heli einen sensorabgleich macht wenn man ihn einschaltet, und das er dabei auch die Signale der Fernsteuerung lernt.
        Desswegen hatte ich gehofft das er irgendwann ein reset macht die Einstellungen neu übernommen werden.
        Aber leider Fehlanzeige.

        Werde wie du gemeint hast zu Conrad gehen und veruchenn die Gewährleistung zu beanspruchen.
        Mal sehen was sie dazu sagen, hoffe das funkt. 40€ sind nicht die Welt, wäre nur schade um den heli.

        Da sollten die Designer nochmal drüber über die "Software"
        Von dem Teil.
        Finde den nano sonst nemlich ziemlich gut.

        Wird das klappen mit der Beanstandung?
        Was meint ihr?

        Cheers,
        Chris

        Kommentar

        Lädt...
        X