Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

HowTo: Übersetzung?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • HowTo: Übersetzung?

    Hallo alle miteinander,

    Sehr oft stoßen R/C Begeisterte Rennfahrer auf einen Punkt in den Reglements, der nicht immer
    auf anhieb verstanden wird: Die Übersetzung oder auch: Untersetzung.

    Ich möchte euch hier einmal grob erklären was es damit auf sich hat und was das ganze zur Folge hat.

    Die Untersetzung gilt bei Verbrennern und Elektro Fahrzeugen gleichermaßen und gemeint ist hiermit
    das Zusammenspiel des Hauptzahnrads und des Motorritzels bei Autos mit Riemenantrieb, oder das
    Zusammenspiel zwischen Kupplungsglocke und Differentialzahnrad bei einem Verbrennungsmotor.
    Zusammengerechnet ergibt sich daraus die Primäruntersetzung.

    Primär? Richtig, dann muss es auch eine Sekundäruntersetzung geben:
    Bei Fahrzeugen mit Riemenantrieb ist hier das Riemenrad und das Diff-Zahnrad gemeint und bei
    Verbrenner-Fahrzeugen das Verhältnis von Kegelrad- zu Tellerradgröße.

    Nun, was macht den Unterschied ob ich nun größere oder kleinere Ritzel verwende?
    Ganz einfach erklärt am Beispiel eines Fahrrads:
    Versucht mal mit einem Fahrrad im Größtmöglichen Gang ganz schnell zu Beschleunigen.
    Geht Nicht? Richtig, denn die großen Zahnräder sind für eine Hohe Endgeschwindigkeit und die kleinen
    Ritzel sind für die Beschleunigung.
    Wo wir auch schon die Lösung haben: Mit kleineren Ritzeln und damit einer kürzeren Gesamtuntersetzung
    kann man schneller Beschleunigen und mit größeren Zahnrädern und einer höheren Gesamtuntersetzung
    erzielt man eine höhere Endgeschwindigkeit.

    Ein Beispiel zur Berechnung der Untersetzung (Werte sind derzeit Erfunden!):
    Ein Hot Bodies Cyclone hat ein Hauptzahnrad mit 96 Zähnen (ab hier 96z) und ein Motorritzel mit 32z,
    daraus ergibt sich eine Primäruntersetzung von 3:1. Das Riemenrad hat 20z und das Diff-Zahnrad hat
    80z, daraus ergibt sich eine Sekundäruntersetzung von 4:1.
    Zusammengerechnet (3(:1) + 4(:1)) ergibt sich hierraus eine Gesamtuntersetzung von 7:1.

    Mit diesen Informationen ist es uns möglich, die richtige Übersetzung für unseren Motor zu finden
    wobei es hier auf die mögliche Drehzahl des Motor ankommt:
    Motoren mit niedriger Drehzahl werden allgemein größer Untersetzt und
    Motoren mit höheren Drehzahlen werden dementsprechen eher niedriger Untersetzt.
    Damit sind natürlich auch die Verbrenner Modelle gemeint, wobei man hier Pauschal sagen kann
    das Motoren mit kleinerem Hubraum eine niedrigere Drehzahl haben als größere, somit hält
    sich das alles gleich.

    So, nun ist es an euch selber auszuprobieren was für euer Fahrzeug die bessere Übersetzung ist.
    Probiert es einfach aus, achtet darauf das euer Fahrzeug auf den geraden eurer Strecke wenn möglich
    ausdrehen kann, aber trotzdem noch gut beschleunigt bei Start oder nach Kurven, das wäre dann eine
    sehr gute Übersetzung für euer Auto.

    Das alles gilt für Onroad, Offroad, Monstertruck und an sich alles das auf dem Boden heimisch ist.
    Der einzige Unterschied wäre z.B. das man Offroader eher auf Beschleunigung und Onroader eher
    auf Endgeschwindgkeit trimmt.



    Ich habe mich selber erst vor kurzem in dieses Thema eingelesen und hoffe euch einen kleinen Eindruck
    ist dieses doch sehr komplexe Thema verschafft zu haben.
    Wenn ihr Anregungen habt oder Kritik, immer her damit, jeder macht mal Fehler

    Ich habe diese Informationen von mehreren Internetseiten zusammengetragen und zusammengefaßt
    (klar, ich hab das ja nicht erfunden ), bei Interesse werde ich noch eine Liste mit hilfreichen
    Links dazu Posten.

    Bilder von den einzelnen gemeinten Teilen werde ich anhand meiner beiden R/C Autos noch machen
    sobald ich wieder an meinem heimischen Rechner Internet habe (kann sich nur noch um Jahre handeln...Telekom )

    Updates folgen...

    MfG
    SoliduZ
    Rennstall:
    Kyosho V-One S III
    Kyosho PureTen GP Fazer 4WD
    Hot Bodies Cyclone S
    (In
    51 Wochen AMG Mercedes C-Klasse DTM 2008 1:8
Lädt...
X