Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

was für ein plunder!!!! (1950 mercury)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • was für ein plunder!!!! (1950 mercury)

    beim warten das die werkstadt warm wird( zum lacken )habe ich jetzt mal den 1950er mercury aufgemacht

    WAS FÜR EIN PLUNDER

    OK war klar das es spielzeug ist aber bissel mehr mühe häten sie sich schon geben können

    werde mir jetzt den seitenschneider schnappen und den ganzen mist erst mal entsorgen

    dann mal nen anständigen regler rein und schaun was der motor dann sagt.

    gibt es irgent einen glatbahn bausatz mit 25,5 cm radstand(narbe-narbe) und 14-15cm spurbreite zb tamiya oder so
    Angehängte Dateien
    Gruß Pat
    Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und ausdruck meiner Kreativität !

    diagnose:M-POSITIV Tex Car Show
    http://bigtexasmodelle.npage.de/
    ...to much to list...

  • #2
    Re: was für ein plunder!!!! (1950 mercury)

    naja so einigermaßen fährt er jetzt (um längen besser als vorher) allerdings ist das getriebe sehr hakellig

    lenkung dürfte kein großes problem sein da nen servo hin zu basteln

    bin mir bloß nich sich er ob der aufwand lohnt

    am besten währe woll nen anständiges auto und da die karo drauf
    Angehängte Dateien
    Gruß Pat
    Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und ausdruck meiner Kreativität !

    diagnose:M-POSITIV Tex Car Show
    http://bigtexasmodelle.npage.de/
    ...to much to list...

    Kommentar


    • #3
      Re: was für ein plunder!!!! (1950 mercury)

      taugt das was
      229999
      sorry mit der art.nr.hat der link nich gefunzt
      Code:
      229999
      Gruß Pat
      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und ausdruck meiner Kreativität !

      diagnose:M-POSITIV Tex Car Show
      http://bigtexasmodelle.npage.de/
      ...to much to list...

      Kommentar


      • #4
        Re: was für ein plunder!!!! (1950 mercury)

        hm...wüsst ich nichts dagegen.
        Falls der Motor nichtso der Bringer sein sollte, kommt halt ein anderer rein.
        Und für den preis...

        Kommentar


        • #5
          Re: was für ein plunder!!!! (1950 mercury)

          die gurke soll keine rennen fahren nur den trailer mit der katja ziehen
          Gruß Pat
          Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und ausdruck meiner Kreativität !

          diagnose:M-POSITIV Tex Car Show
          http://bigtexasmodelle.npage.de/
          ...to much to list...

          Kommentar


          • #6
            Re: was für ein plunder!!!! (1950 mercury)

            dann sollte das kein Problem sein sofern du den Trailer dadrangebastelt bekoommst.

            Kommentar


            • #7
              Re: was für ein plunder!!!! (1950 mercury)

              die karo ist echt geil

              und das car beim c ist sicher nicht schlecht da du ja deine eigen e rein machst

              lg
              Lg
              wer28
              ----------------------------------

              Ranger Brushless 4 WD
              Carson P190 4WD BL 2-3S
              Team Associated MGT 3.0 ccm³ bald 4-6S

              Kommentar


              • #8
                Re: was für ein plunder!!!! (1950 mercury)

                wollte mir den vom C gerade bestellen (war schon im wahrenkorb) bin dann aber über die maße gestolpert :

                breite 200mm spurbreite 182mm

                spurbreite ist doch außenkannte reifen oder nich

                wie kommen die dann auf 200mm breite der rammer kanns nich sein

                200mm is mir injedemfalle zufiel bei 182mm stehen die räder schon raus was aber noch OK währe (ca 7mm pro seite)
                Gruß Pat
                Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und ausdruck meiner Kreativität !

                diagnose:M-POSITIV Tex Car Show
                http://bigtexasmodelle.npage.de/
                ...to much to list...

                Kommentar


                • #9
                  Re: was für ein plunder!!!! (1950 mercury)

                  Spurbreite ist glaube ich innenSeite der Reifen. Oder Mitte.

                  Kommentar


                  • #10
                    Re: was für ein plunder!!!! (1950 mercury)

                    innen kann nich sein dann währen die reifen nur 9mm breit und nach flexscheiben sehen sie nich aus
                    Gruß Pat
                    Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und ausdruck meiner Kreativität !

                    diagnose:M-POSITIV Tex Car Show
                    http://bigtexasmodelle.npage.de/
                    ...to much to list...

                    Kommentar


                    • #11
                      Re: was für ein plunder!!!! (1950 mercury)


                      Dann isses wohl die Mitte. Oder wirklich die Außenkante, was ich aber nicht gleube.
                      Ich schau mal bei mir was die da angegeben haben.

                      Kommentar


                      • #12
                        Re: was für ein plunder!!!! (1950 mercury)

                        Also:
                        Die daten stehen auf der Conny Seite:
                        Technische Daten
                        Modellausführung ARR
                        Maßstab 1:8
                        Motor-Hubraum 4.1 cm³
                        Motorleistung 1.84 kW / 2.5 PS
                        Motor-Typ 25er Force SZ mit V8 Extrem-Kühlkopf
                        Antrieb 4WD
                        Max. Geschwindigkeit 75 km/h
                        Spurbreite 354 mm
                        Reifenbreite 75 mm
                        Reifen-Ø 134 mm
                        Radstand 350 mm
                        Abm. (L x B x H) 530 x 429 x 190 mm
                        Gewicht 3500 g
                        Motorleistung 1.84 kW
                        Motorleistung 2.5 PS



                        Und bei mir sind folgende daten:
                        Mitte der Reifen: 35,5cm
                        und außen: 42,5cm.
                        Also ist davon auszugehen, das sie auchda die Mitte der Reifen genommen haben. und 18MM für nen 1:10 ist finde ich ok, könnten aber einige MMs mehr sein...

                        Kommentar


                        • #13
                          Re: was für ein plunder!!!! (1950 mercury)

                          es ist immer von aussenkannte zu aussenkannte
                          Lg
                          wer28
                          ----------------------------------

                          Ranger Brushless 4 WD
                          Carson P190 4WD BL 2-3S
                          Team Associated MGT 3.0 ccm³ bald 4-6S

                          Kommentar


                          • #14
                            Re: was für ein plunder!!!! (1950 mercury)

                            wie kommen dann die 200mm und die 187mm zustande?
                            Und wieso ist dann bei mir die Mittelkante ausschalggebend, was auch logisch ist da dort die Aufhängung sitzt?

                            Kommentar


                            • #15
                              Re: was für ein plunder!!!! (1950 mercury)

                              Zitat von wer28
                              es ist immer von aussenkannte zu aussenkannte
                              mein ich auch

                              werde ihn jetzt einfach bestellen und wenn es für die karo zu breit ist ....C hat ne tofte mustang karo was solls...
                              Gruß Pat
                              Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und ausdruck meiner Kreativität !

                              diagnose:M-POSITIV Tex Car Show
                              http://bigtexasmodelle.npage.de/
                              ...to much to list...

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X