Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tamiya TT-02D Drift Spec Chassis

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Tamiya TT-02D Drift Spec Chassis

    Heute hat meine Frau angefangen
    das TT 02 Drift Chassie zu bauen.





    Zuerst wurde die Antriebswelle und das Hauptzahnrad montiert.



    Die montierte Welle wurde mit der Grundplatte verbunden.



    Die beiden Differenziale wurden angefertigt.





    Unsere zwei Mechaniker helfen natürlich mit wenn die Chefin schraubt...



    Die Differenziale wurden verbaut.







    Die Dämpferbrücke und die oberen Querlenker werden vom Spezialisten verschraubt.





    Die Motorisierung. Der RS Sport Tuned gehört zum Lieferumfang. Ebenso der Kühlkörper aus Aluminium.



    Die vorderen und hinteren Querlenker unten kamen an ihren Platz.




    Unsere zwei Experten haben zur weiteren Montage und zum abstellen für den Drifter einen Ständer gebaut...





    ...oder zum Ausruhen.





    Der neue Ständer wird sogleich zur Radträger und Lenkhebelmontage verwendet.




    Geschafft für Heute Heinz...ja wenn Du meinst Gerhard.



  • #2
    AW: Tamiya TT-02D Drift Spec Chassis

    Wenn ich die Plastikhauptwelle sehe, wird mir schon wieder übel.
    Zumindest Kugellager scheinen ja dabei zu sein, oder hast du die dazu gekauft ?

    Wenn schon TT, dann würde ich jedem den TT-01R empfehlen, da sind Kugellager, Aluwelle und diverse hochwertige Teile enthalten. Aber wirklich empfehlenswert ist er auch nicht, die recht filigranen Abtriebswellen und Radachsen brechen bei Steinchen schnell aus und die Antriebswellen verbiegen schneller, als man neue bestellen kann.

    Ich hatte vorher einen LRP S10 TC, den gibts momentan im Netz RTR für 130 Euro, in jedem Fall die bessere Wahl. Das Ding fuhr wenigstens, einziges Manko waren da die Karohalter, die ständig brechen. Aber auch das Fahrverhalten war um Längen besser !

    Nur den Umbau zum Drifter müsste man da selber erledigen, da gibts nicht annähernd soviel Teile wie für die TT01/02 Serien.

    Deine Mechs sind allerdings coole Typen.......
    Zuletzt geändert von m6m4; 09.12.2014, 10:37.

    Kommentar


    • #3
      AW: Tamiya TT-02D Drift Spec Chassis

      es sind die Kugellager dabei und die welle hält mehr aus als wie man denkt. zumindest mehr als die im tt 01. Abe ich sag mal so meine Frau wird den tt02 eh nicht so rannehmen wie ich meinen tt01 e

      Kommentar


      • #4
        AW: Tamiya TT-02D Drift Spec Chassis

        Na ja, kaputt geht die Welle nicht, aber die schlackert bei etwas Leistung im TT-01 dermassen hin und her, da ist kein kontrolliertes fahren mehr möglich.
        Kann mir kaum vorstellen, das das beim 02 anders ist und wird kontrolliertes driften auch nicht leichter machen.
        Aber gibts ja zum Glück auch aus Alu zum nachkaufen......oder fährt mit Motor aus dem Bausatz. Dann gehts .

        Kommentar


        • #5
          AW: Tamiya TT-02D Drift Spec Chassis

          Hy,
          beim Driften hat man ja nicht so die Leistung, wie man sie bei den "Schleifern" nutzt.
          Meinen Drifter habe ich auf 35% Leistung gedrosselt, mehr braucht man nicht. Und sofern man auf eher glatten Böden fährt, ist es mit der Kraftübertragung auf die Welle nicht so arg.
          Auf Beton ... hmmm, ja, da mag die schon ein wenig leiden

          Gruß Chris
          Fahrzeug 1: REELY Rex-X Promo II / Motor: XERUN-4274SD 2200kv / ESC: XERUN-150A-SD / Akku: 4S LiPo
          Fahrzeug 2: Tamiya TA-05Ver.II Eagleumbau / Motor: EZRUN 4300kv 9T/ ESC: EZRUN 60A SL / Akku: 2S LiPo
          Fahrzeug 3: Tamiya TT-01R / Motor: Leopard 9200kv 3.5T/ ESC: EZRUN 60A SL / Akku: 2S LiPo
          Catamaran: Surgecrusher / Motor: Leopard 2700kv 3.5D / ESC: Turnigy Marine 120A / Akku: 4S LiPo
          Racedrohne: 250'er Raceframe / Motor: EMAX MT2204 2300kv / ESC: EMAX BL-Heli 12A / Akku: 3S LiPo

          Kommentar


          • #6
            AW: Tamiya TT-02D Drift Spec Chassis

            Heute ging es mit den Stoßdämpfern weiter.



            Unsere zwei Experten...voll dabei.




            Die Dämpfer werden mit Öl befüllt.




            Geschafft.



            Die Kugelköpfe werden angeschraubt.





            Die Stoßdämpfer werden an der Vorderachse montiert...



            ...und an der Hinterachse.


            Angehängte Dateien
            Zuletzt geändert von ehemaliger User 01; 11.12.2014, 11:14.

            Kommentar


            • #7
              AW: Tamiya TT-02D Drift Spec Chassis

              Hallo das mit der Welle werden wir merken wenn es soweit ist. Ansonsten kann ich erst was sagen wenn wir einen Testlauf gemacht haben.

              Kommentar


              • #8
                AW: Tamiya TT-02D Drift Spec Chassis

                Heute ging es mit dem Einbau der Lenkung weiter...
                ...unsere zwei Mechaniker relaxen noch ein wenig.









                Jetzt haben sich die zwei doch noch beteiligt.




                Die Lenkung ist drin.






                Der Lenkservo mit Servohorn....




                ...und das Lenkgestänge.





                Nach dem Einbau des Lenkservo fanden der Regler und Empfänger sowie die Lichtschaltelektronik ihren Platz.




                Die Sechskantmitnehmer für die Räder in Bremsscheibenoptik.



                Fertig. Jetzt steht der TT 02 das erste mal auf den Rädern.



                Kommentar


                • #9
                  AW: Tamiya TT-02D Drift Spec Chassis

                  Die Karohalter wurden montiert.






                  Der Frontpumper.



                  Die Peugeot Taxi Karo passt super auf das TT 02 Chassie .




                  Die Drifträder.




                  Komplett fertig und die Beleuchtung funktioniert auch.





                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Tamiya TT-02D Drift Spec Chassis

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Tamiya TT-02D Drift Spec Chassis

                      Hy,
                      also die Karo ist ja mal richtig genial!!!!

                      Zum Chassi:
                      Das hat ganz schön viel Grip!
                      Welche Reifen benutzt du?
                      Auf Beton / Asphalt hab ich recht gute Erfahrungen mit PE-Reifen gemacht

                      Gruß Chris
                      Fahrzeug 1: REELY Rex-X Promo II / Motor: XERUN-4274SD 2200kv / ESC: XERUN-150A-SD / Akku: 4S LiPo
                      Fahrzeug 2: Tamiya TA-05Ver.II Eagleumbau / Motor: EZRUN 4300kv 9T/ ESC: EZRUN 60A SL / Akku: 2S LiPo
                      Fahrzeug 3: Tamiya TT-01R / Motor: Leopard 9200kv 3.5T/ ESC: EZRUN 60A SL / Akku: 2S LiPo
                      Catamaran: Surgecrusher / Motor: Leopard 2700kv 3.5D / ESC: Turnigy Marine 120A / Akku: 4S LiPo
                      Racedrohne: 250'er Raceframe / Motor: EMAX MT2204 2300kv / ESC: EMAX BL-Heli 12A / Akku: 3S LiPo

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Tamiya TT-02D Drift Spec Chassis

                        Guten Morgen, danke aber die Räder sind nicht die zum driften ,die waren nur mal probehalber drauf für die erste Ausfahrt. Die Testfahrt mit den Drifträdern kommt noch...

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X