Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

HPI Savage XS Tipps,Berichte,Empfehlungen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • HPI Savage XS Tipps,Berichte,Empfehlungen

    Hallo Zusammen,
    Ich habe jetzt schon viele Rc Autos gehabt,und wollte mal was neues ausprobieren,den Savage XS.
    Ich lege ihn mir in den nächsten Tagen einen Savage XS von HPI-Racing zu,dazu möchte ich euch bitten mir Tipps,Berichte,Empfehlungen usw. zu schreiben.
    z.B. auch ob er fürs Gelände robust genug ist,wo ihr eure Ersatzteile kauft,was ihr bei dehm gut findet/schlecht findet usw.
    Ich hoffe ihr schreibt mir viele Antworten und vielleicht auch Bilder oder Videos.

    Grüße Mark

  • #2
    AW: HPI Savage XS Tipps,Berichte,Empfehlungen

    Der Savage ist ein geile Gefährt! Zum Heizen/Prollen und Poldern optimal. Hält viel aus, ohne das man gleich wieder an Reperaturen denken muss.
    Spitzenrundenzeiten wirst du damit aber erreichen, da der Schwerpunkt zu hoch ist. Dafür ist er aber auch nicht konzipiert.
    Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
    Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
    Facebook Google+ zuendy.de
    Willst du mir etwas gutes tun?

    Kommentar


    • #3
      AW: HPI Savage XS Tipps,Berichte,Empfehlungen

      Ich habe meinen XS jetzt ca. 3 Monate. Gefahren bisher nur auf Strasse und Schotterterrain - ohne Gelände.
      2x Turnigy 3S 4000er Lipos. Und auf jeden Fall gleich eine Wheelie Bar anbauen.

      Also ich kann folgendes sagen:

      Qualität:

      Eigentlich sehr gut. Die einzelnen Komponenten machen einen qualitativ hochwertigen Eindruck. Jedoch hatte ich neulich einen defekten Regler (auch hier gepostet). Wurde auf Garantie getauscht.
      Desweiteren hat sich bei mir bereits 2x die Madenschraube am Motorritzel gelöst. Somit mussten die kompletten Teile zerlegt werden bis ich an den Brushless ran kommt. Der verbaute Lenkservo ist ebenfalls bestens.


      Fahrverhalten:

      Der XS hat enorm Power! Er ist wirklich nicht "jugendfrei"..... Der Abzug ist enorm und man hat als Anfänger wirklich Probleme die Kraft auf die Strasse zu bringen. Die Bar hilft wirklich um das Fahrzeug nicht ständig umzudrehen. Na ja, manche wollen ja ständig die bekannten "Loops" machen Die Karo verzeiht schon den einen oder anderen Dreher.

      Fernbedienung:

      Ist tadellos. Gutes Ansprechverhalten. Sehr gute Reichweite, was ggf. ein Problem werden kann, da der relativ kleine Truck irgendwann nicht mehr so gut zu sehen ist, obwohl noch im Radius der Funke.

      Akku:

      Erstaunlicherweise haben meine Lipos - trotz teils höchster Beanspruchung (na ja noch nicht Gelände ) - eine erfreuliche Laufzeit von 30-45 min pro Ladung.

      // St.

      Kommentar


      • #4
        AW: HPI Savage XS Tipps,Berichte,Empfehlungen

        Hallo Zusammen,
        Danke schonmal für die guten Antworten,hoffe es kommen noch mehr.
        Grüße Mark

        Kommentar


        • #5
          AW: HPI Savage XS Tipps,Berichte,Empfehlungen

          Hallo Zusammen,
          ich hatte vor mir diesen LiPo Akku von HPI zu holen,soweit es HPi angibt soll man 7.4V 2S Akkus verwenden. -->>
          Weiß jemand noch wo ich solche Akkus herbekomme?
          Grüße Mark

          PS: Link zu Akkus von oben: http://www.cmc-versand.de/LRP/7-4V-4...5-H101941.html

          Kommentar

          Lädt...
          X