Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Habe Probleme mit Abdeckung zu fahren

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Habe Probleme mit Abdeckung zu fahren

    Hi.

    Bis jetzt bin ich nur ohne Karosserie gefahren. Wenn ich den Motor starte, die Abdeckung raufstze und befstige und dann ein bisschen Gas gebe, geht er sofort wieder aus. Kann mir jemand helfen?
    Hab mir schon überlegt, dass er vileicht zu wenig Luft bekommt und habe schon ein Luftloch in die karosse geschnitten. Hat aber so gut wie gar nichts gebracht.
    Bitte um Hilfe!
    Ey alter! Hast n Problem?!?

    Ja! Sie sind aber hilfsbereit!

  • #2
    Re: Habe Probleme mit Abdeckung zu fahren

    Guten Morgen

    Der Motor ist komplett eingestellt ??? Sprich er hat vernünftiges Leerlaufgemisch und die Highspeed ist soweit auch eingestellt ??? Wenn das der Fall ist kann es eigentlich nur noch an der Motortemp liegen ... sie wird warscheinlich zu gering sein. Kleiner Tipp ... lass den Motor erstmal etwas warm laufen und geb zwischendurch mal Gas um überschüssiges Öl aus dem Reso zu pusten. Das Gasgeben hilft auch dem Motor um auf Temperatur zu kommen. Dann die Karo drauf und los geht´s.

    Vielleicht konnte ich helfen.

    Gruß Jens

    Kommentar


    • #3
      Re: Habe Probleme mit Abdeckung zu fahren

      Ich hoffe du hast vernünftige Kühlungslöcher in Deine Karo geschnitten,
      nur mit nem Loch ist es nicht getan. Vorne im bereich des Fahrers ein rundes Loch in die Frontscheibe
      und hinten am besten genau in der flucht zum vorderen Loch eins in die Heckscheibe.
      Du kannst auch eins genau über dem Motor machen damit du starten kannst ohne
      die Karo immer abzunehmen (so mache ich es immer - sieht aber scheiße aus )

      Nun zu deinem Problem des ausgehen betreffens. Das hat nichts mit der karo zu tun
      Der motor überfettet im stand etwas,das ist
      eigentlich auch gut so (meine Laufen auch immer im stand zu fett) allerdings sollte er dann beim
      anfahren nicht ausgehen. Also stell den Motor erstmal ohne die karo drauf zu setzen ein,
      lass ihn im stand laufen ohne mit dem gas zu spielen und zwar ungefähr so lange wie du brauchst um die
      karo drauf zu basteln . Dann vorsichtig anfahren mit wenig gas und langsam steigern (geht auch wenn du
      ihn anhebst und es mit freilauf der räder machst) wichtig ist das er ein bis zweimal kurz mit viel drehzal dreht
      damit das reso durchgepustet wird ( so wie Homer schon gesagt hat)
      wenn das gar nicht geht und er immer ausgeht dreh die Leerlaufgemischschreube ein wenig weiter rein
      um ihn abzumagern (damit hast du mehr zeit ihn im stand laufen zu lassen ohne das er überfettet)
      Im Prinzip das was Homer schon gesagt hat nur etwas ausführlicher.

      Kommentar


      • #4
        Re: Habe Probleme mit Abdeckung zu fahren

        Zitat von BlackHomer
        Guten Morgen

        Der Motor ist komplett eingestellt ??? Sprich er hat vernünftiges Leerlaufgemisch und die Highspeed ist soweit auch eingestellt ??? Wenn das der Fall ist kann es eigentlich nur noch an der Motortemp liegen ... sie wird warscheinlich zu gering sein. Kleiner Tipp ... lass den Motor erstmal etwas warm laufen und geb zwischendurch mal Gas um überschüssiges Öl aus dem Reso zu pusten. Das Gasgeben hilft auch dem Motor um auf Temperatur zu kommen. Dann die Karo drauf und los geht´s.

        Vielleicht konnte ich helfen.

        Gruß Jens
        Hi.
        Danke für die antworten.
        Das Problem ist, dass das mein aller erstes Modell ist und ich keine ahnung habe wie man den Vergaser einstellt. Wenn ich ihn anmache und nur auf die Straße stelle fährt er sofort los ohne dass ihch überhaupt Gas gebe. Kann mir jemand einen Link zum Thema "Vergaser einstellen" schicken?
        Danke im vorraus.
        Ey alter! Hast n Problem?!?

        Ja! Sie sind aber hilfsbereit!

        Kommentar


        • #5
          Re: Habe Probleme mit Abdeckung zu fahren

          Hier ist ein Link in dem Du eine gut verständliche Anleitung zum
          Vergaser einstellen findest
          rc-verbrenner-motor-gxr-28-f35/amg-geht-beim-gas-geben-aus-t3042.html

          Kommentar


          • #6
            Re: Habe Probleme mit Abdeckung zu fahren

            Hier mal meine Art nen GXR 28 einzustellen ... müsste eigentlich alles gut beschrieben sein. Auch wenn man keine Ahnung hat kann einem geholfen werden ... lieber Fragen als zu versuchen und Schrott zu produzieren.

            Viel Erfolg beim Einstellen des Motor´s. Ist alles gar nicht soooo schwer.

            Ist der Ausschnitt aus dem Thread des Link´s.



            "So und dann versuch Ihn erstmal zu reseten ... Hauptdüsennadel 3,5 Umdrehungen raus ... Standgasanschlagschraube soweit reindrehen das der Schieber vom Vergaser einen Luftspalt von ca. 1- 1,5 mm aufweist ( so bekommt er gut Luft und sollte theoretisch relativ hoch drehen sobald er an ist ) ... dann die Gemischschraube bitte erst bündig mit dem Gehäuse drehen und dann 0,5 mm weit reindrehen.

            Dies sollte eigentlich klappen um Deinen Motor zu starten ... wenn er sehr hoch drehen sollte ruhig etwas warten und die Betriebstemperatur erreichen ( ca. 90°C ) dann reagieren und die Standgasschraube ein wenig zurücknehmen ( halbe Umdrehung und weiter nach Gefühl ) ... dann bitte den Rest des Standgases bitte über die Gemischschraube einstellen ... rausdrehen der Schraube bewirkt das das Leerlaufgemisch fetter gestellt wird ... erst solange aber vorsichtig rausdrehen bis man höhrt wie die Drehzahl runter geht ... darauf achten das die Temperatur sich bei ca. 90 °C einpendelt und im Stand nicht höher läuft ... eventuell ist es notwendig dem Motor etwas mehr Luft zu geben ( Standgasschraube wieder ein Stück rein somit wird der Schieber weiter geöffnet ... kleine Schritte 1/8 ) Dies ist ein Zusammenspiel welches man solange macht bis die Drehzahl stimmt und die Temperatur ... erst dann bitte anfangen und den Motor auf Leistung bringen ... bei einem neuen Motor ruhig die Hauptdüsennadel dann auf 4 Umdrehungen rausdrehen ( fette Einstellung ) um ihn dann einzulaufen. Wie man dann den Motor einläuft ist jedem selber überlassen ... ich selber laufe ihn 4-6 Tankfüllungen mit mittlerer Last ein ... aber immer mit dem Messgerät dabei um die Temperatur zu überwachen ... meiner bekommt dann so um die 100 °C ... aber wie gesagt es ist immer unterschiedlich ... der eine bockt auf und lääst ihn im Stand durchblubbern der andere fährt ihn vorsichtig ein.

            Das der Motor am Seili etwas kleckert ist normal ... die Flüssigkeit sucht sich immer den Weg mit dem geringsten Wiederstand und das ist nunmal der Seilzugstarter. Da die Mitnehmerwelle durch die Backplate zum Seile läuft ist ja schonmal ne offene Stelle vorhanden mit wenig bis gar keinen Wiederstand. Der O-Ring in der Backplate ist relativ schnell verschlissen wenn man ihn vorher nicht zumindest etwas geölt hat bevor man den Motor startet. Der Motor entwickelt ja auch etwas Druck im Wellengehäuse und dann ist es halt so das das Öl das im Sprit ist sich dort leicht durchdrückt ... ist aber auf gar keinen Fall schlimm ... zeigt höchstens das Dein Motor nicht zu mager läuft"

            Kommentar


            • #7
              Re: Habe Probleme mit Abdeckung zu fahren

              Zitat von aggrotune123
              Zitat von BlackHomer
              Guten Morgen

              Der Motor ist komplett eingestellt ??? Sprich er hat vernünftiges Leerlaufgemisch und die Highspeed ist soweit auch eingestellt ??? Wenn das der Fall ist kann es eigentlich nur noch an der Motortemp liegen ... sie wird warscheinlich zu gering sein. Kleiner Tipp ... lass den Motor erstmal etwas warm laufen und geb zwischendurch mal Gas um überschüssiges Öl aus dem Reso zu pusten. Das Gasgeben hilft auch dem Motor um auf Temperatur zu kommen. Dann die Karo drauf und los geht´s.

              Vielleicht konnte ich helfen.

              Gruß Jens
              Hi.
              Danke für die antworten.
              Das Problem ist, dass das mein aller erstes Modell ist und ich keine ahnung habe wie man den Vergaser einstellt. Wenn ich ihn anmache und nur auf die Straße stelle fährt er sofort los ohne dass ihch überhaupt Gas gebe. Kann mir jemand einen Link zum Thema "Vergaser einstellen" schicken?
              Danke im vorraus.
              Wenn der Wagen losfährt ohne das du Gass gibtst ist die Einstellung vom Standgas falsch sprich du musst die Luftzufuhr verringern
              Wer Bremst verliert!!!!!!
              Reely Ranger BL
              Reely Streetracer(p190)

              Kommentar


              • #8
                Re: Habe Probleme mit Abdeckung zu fahren

                Mitunter hab ich das Problemchen mit einem anderen Auto,ich fahre einfach so ca. drei Runden,bis der Motor einigermassen warm ist.Ohne Karo!Dann ist es gut.Erst jetzt kommt die Karo drauf,so mach ich das halt.
                Auf die Dauer hilft nur Power

                Ferrari f2004
                BMW M3 GTR
                Nitro Monster Truck
                AMG Mercedes...im Bau

                Kommentar


                • #9
                  Re: Habe Probleme mit Abdeckung zu fahren

                  Hi Leute

                  Mein Wagen fährt auch nicht mit Karo.

                  Also mache ihn an. Fahre in langsam warm. Dan gebe ich zwischendurch auch mal vollgas und er geht ab. dan halte ich, mache die karo drauf und fahre vorsichtig an. Fahre dan wieder bissen langsam und gebe immer bissen mehr Gas. Aber wen ich ihn dan treiben will geht er wieder aus.

                  Woran kan das den liegen, den ohne karo läuft er ja wunderbar und geht überhaupt nicht aus. Habe auch mal (wie hier irgendwo gelesen) vor mir angehalten, die karo drauf gemacht, dann sofort wieder ab und dan weiter gefahren. Lief wunderbar und ging auch nach kurzer einfahrt nicht aus.

                  Bin für jede Hilfe dankbar

                  MfG
                  Pascal

                  Kommentar


                  • #10
                    Re: Habe Probleme mit Abdeckung zu fahren

                    Vergasereinstellung Leerlaufgemisch ... warscheinlich zu mager und kackt dann ab beim Gas geben.

                    Kommentar


                    • #11
                      Re: Habe Probleme mit Abdeckung zu fahren

                      macht es doch ganz einfach. ein loch ins dach überm motor fürn glüher und in die seitenscheibe oder heckscheibe (kommt auf die karo an)ein loch rausschneiden für den seili.
                      so mach ich des auch immer

                      ok gefällt nich jedem aber es is sehr praktisch

                      Kommentar


                      • #12
                        Re: Habe Probleme mit Abdeckung zu fahren

                        Zitat von Dan252
                        ok gefällt nich jedem aber es is sehr praktisch

                        Genau das ist das Problem ... die Optik spielt bei vielen doch ne grosse Rolle ... gerade bei Glattis.

                        Kommentar


                        • #13
                          Re: Habe Probleme mit Abdeckung zu fahren

                          ja haste recht
                          aber was bringt dir ein schönes auto, das nich fährt?

                          Kommentar


                          • #14
                            Re: Habe Probleme mit Abdeckung zu fahren

                            Hi
                            Dadran hapert es bei mir nicht, habe ein Loch in der Windschutzscheibe, eins in der Heckscheibe und das Fenster auf der Fahrerseite ist 3/4 Offen.

                            Achso und in der Motorhaube habe ich noch nen Lufthutzen.

                            Also Luft bekommt er.
                            [attachment=0]CIMG1285.JPG[/attachment]
                            Angehängte Dateien

                            Kommentar


                            • #15
                              Re: Habe Probleme mit Abdeckung zu fahren

                              Zitat von Dan252
                              ja haste recht
                              aber was bringt dir ein schönes auto, das nich fährt?
                              Also meine sind bis jetzt immer gefahren ... auch mit Karo ... konnte die Karo ganz in Ruhe aufsetzen und die Klipps reindrücken ... dann aus der Boxengasse dierekt auf die Strecke ... zack und ordentlich Gummi lassen

                              Ne Einstellungssache des Motors nix weiter. Der Motor bekommt selbst unter einer geschlossenen Karo Luft nur ist die Luftzirkulation so gering das es nicht ausreicht um die Hitze des Motor´s am Kühlkopf abzuleiten. Wenn man ihn recht fett fährt dann überhitzt der auch nicht.

                              Wenn ich schon sowas lese wie " wenn ich Gas gebe dann geht der aus obwohl ich alles richtig eingestellt habe " tz tz tz ... von wegen richtig eingestellt. Manche Leute sollten dann vielleicht doch eher auf Brushless umbauen oder so wenn sie es mit nem Verbrenner nicht auf die Reihe kriegen. Ist zwar etwas krass gesagt jetzt aber leider ist es so. Es wird grundsätzlich über die Motoren geschimpft und geflucht was das Zeug hält ... es wird aber nie einmal in Betracht gezogen das man selbst die Störgröße darstellt.

                              Will keinem auf die Füße treten und nenne auch keine Beispiele damit hier nicht geschrieben wird was der Homer doch für nen riesen A++++l+++ ist.

                              Jammern hilft nicht das Problem zu lösen. Gezielte Fragen bekommen auch dementsprechend gründliche Antworten und ich bin auch immer gerne bereit einen Motor mit ein zu stellen. Nur sprechenden Menschen kann geholfen werden.

                              Dann noch zum Schluss ... sorry für den Rundumschlag hier ... musste mal gesagt werden.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X