Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gimbal verwirrt ArduFlyer V2.5

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gimbal verwirrt ArduFlyer V2.5

    Hallo,
    Habe mich gestern und heute ein wenig mit dem Gimbal beschäftigt. Ich benutze dieses Gimbal. Habe die drei Servos so angeschlossen, wie auf dieser Skizze.
    Das Problem ist nun, wenn ich den Octocopter an meinen PC anschliesse fängt das Board schon an zu spinnen:
    Das Gimbal bewegt sich manchmal und dann ist auch die Verbindung zum Mission Planner direkt weg.
    Wenn ich mit dem Copter fliegen möchte, kann ich ihn nicht armen und zudem bewegen sich auch noch ein paar Motoren abwechselnd und unkontrolliert.

    Weiß jemand woran das liegen könnte?
    Grüße
    Downgii



    YouTube-Kanal: http://www.youtube.com/user/Downgii

  • #2
    AW: Gimbal verwirrt ArduFlyer V2.5

    Hast du mal die Servos durchgetestet? Also immer mal einen abgezogen und dann geschaut, ob das Problem immernoch besteht?
    Hast du evtl. beim verlöten der Pins eine Lötbrücke erzeugt?

    Sind so die Ideen die mir im ersten Moment einfallen.
    Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
    Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
    Facebook Google+ zuendy.de
    Willst du mir etwas gutes tun?

    Kommentar


    • #3
      AW: Gimbal verwirrt ArduFlyer V2.5

      Habe ja zwei Servos, die mit einem Kabel angeschlossen sind. Musste dieses auch verlängern, da es zu kurz war. Wenn das andere dran ist, funktioniert alles. Es liegt also an dem verlängerten Kabel, wenn ich das reinstecke geht wieder nichts mehr.
      Die Lötstellen sind alle in Ordnung.
      Grüße
      Downgii



      YouTube-Kanal: http://www.youtube.com/user/Downgii

      Kommentar


      • #4
        AW: Gimbal verwirrt ArduFlyer V2.5

        Versorge mal die die Servos über ein BEC mit Strom, welches nicht das APM mit Strom versorgt.
        Also ACC und GND rausziehen und mit dem ACC u. GND eines BECs verbinden. Die Signalleitungen ganz normal ans Board stecken. Würde ich mal probieren. Evtl. aber die Signalleitung zu lang und es treten Störungen auf..
        Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
        Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
        Facebook Google+ zuendy.de
        Willst du mir etwas gutes tun?

        Kommentar


        • #5
          AW: Gimbal verwirrt ArduFlyer V2.5

          Jetzt funktioniert es. Scheint also mit der Leitung nicht geklappt zu haben. Vielen Dank mal wieder an zuendy
          Die Servos bekommen jetzt von einem weiteren BEC Strom.
          Grüße
          Downgii



          YouTube-Kanal: http://www.youtube.com/user/Downgii

          Kommentar


          • #6
            AW: Gimbal verwirrt ArduFlyer V2.5

            Ist so eh besser. Wird der APM nicht so belastet. Und du hast ja mehr als genug BECs über bei deinem Copter
            beste grüße

            Mein Hangar

            Kommentar

            Lädt...
            X