Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Avatar´s Garage

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Avatar´s Garage

    So, wie versprochen das Thema für meine anderen Modelle.
    Den Anfang machen mein RS4 Sport´97 und der LRP S10 Blast BX.

    Zuerst der S10:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: s10bx_01.jpg
Ansichten: 1
Größe: 97,0 KB
ID: 270389Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: s10bx_02.jpg
Ansichten: 1
Größe: 92,7 KB
ID: 270388

    Bis jetzt noch Serienmäßig, eingebaut werden die CVD Wellen hinten und die Staubschutzabdeckung vom ShortCourse. Ebenso baue ich noch Mudflaps an der Hinterachse. Überlege nur noch wegen der Position.

    Nun der RS4:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: rs4_sport_1.jpg
Ansichten: 1
Größe: 104,0 KB
ID: 270391Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: rs4_sport_3.jpg
Ansichten: 1
Größe: 92,2 KB
ID: 270390Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: rs4_sport_2.jpg
Ansichten: 1
Größe: 94,0 KB
ID: 270392

    Verbaut sind nur Stabis. Eingebaut ist aktuell der GenerationX 12x6 Ripper. Habe beim fahren Angst bekommen. Wobei der RS4 auch eingemottet wird. Sieht einfach zu schlecht mit den Ersatzteilen aus.

    Die anderen Fahrzeuge folgen in näherer Zeit an selber Stelle.

    Freu mich über Kommentare.
    Kiesgrubenschlampe:
    LRP Twister BX

    Sonntagsauto:
    Team Durango Desc210R

  • #2
    AW: Avatar´s Garage

    Servus,

    der S10 gefällt mir sehr gut, welcher Maßstab ist der eigentlich?
    Bist zufrieden damit?

    Und warum hast du Angst den HPI zu fahren, geht der so gut, oder wie?


    sigpic


    30.12.2013, halt durch Schumi, du schaffst das.

    Kommentar


    • #3
      AW: Avatar´s Garage

      Der S10 ist Maßstab 1:10. Bin mit dem zufrieden, wobei ein paar Veränderungen sein müssen. Die Dämpfer haken etwas und das Öl ist zu Hart. Ebenso ist im Unterboden eine Aussparung für den Motor und den Akku. Die muß ich noch mit Plastik verschließen. Momentan ist da nur Isolierband.


      Ja, der HPI geht brutal mit dem 12x6. Fahre den normal mit dem 14x3 GenerationX, da ist er etwas humaner vom Drehmoment her. Mit dem 12er von Schritttempo auf Vollgas=Dreher bei ner Untersetzung von 7,4:1. lag auch mit an der Pistolensteuerung. Bin Knüppel gewohnt.
      Kiesgrubenschlampe:
      LRP Twister BX

      Sonntagsauto:
      Team Durango Desc210R

      Kommentar


      • #4
        AW: Avatar´s Garage

        Wenn du Lust hast kannst ein Video auf Youtube hochladen und dann hier im Forum verlinken,
        den HPI würd ich gerne mal sehen!


        sigpic


        30.12.2013, halt durch Schumi, du schaffst das.

        Kommentar


        • #5
          AW: Avatar´s Garage

          Das scheitert momentan an der Videokamera.

          Aber mal schauen, vielleicht ergibt sich da noch was in näherer Zeit.
          Kiesgrubenschlampe:
          LRP Twister BX

          Sonntagsauto:
          Team Durango Desc210R

          Kommentar


          • #6
            AW: Avatar´s Garage

            Hier noch eine Kurzanleitung dafür, wennst mal eine Kamera auftreibst!

            http://www.rcsky.de/lexikon/7-verhal...acht-wird.html


            sigpic


            30.12.2013, halt durch Schumi, du schaffst das.

            Kommentar


            • #7
              AW: Avatar´s Garage

              So, mal wieder ein kleines Update. Frisch aus der Werkstatt sozusagen.
              Ein paar Mudguards für den S10 Buggy.
              Nun ein kleiner Baubericht bzw Anleitung:

              Benötigt werden die Datensammelkarten bekannter Supermärkte. Wobei auch CFK, GFK und Alu gehen. Aber da die Teile dafür da sind um Dreck aufzuhalten, langt einfaches ABS.

              Nun suche man sich Pappe als Schablone, eine Schere und einen Stift. Bohrer, Feile und Messer braucht man auch noch.

              Weiter geht es mit dem Ausbau der Hinterachse:
              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: mud_01.jpg
Ansichten: 1
Größe: 92,6 KB
ID: 247136

              Wenn das geschehen ist, dann die Schraube vom Stabi und dem Achsschenkel lösen. Dabei die Pappe grob zuschneiden, das man sie am Querlenker testweise anschrauben kann.
              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: mud_02.jpg
Ansichten: 1
Größe: 95,7 KB
ID: 247137

              Dabei immer wieder das Rad anschrauben um die Freigängigkeit zu prüfen.
              Wenn alles passt, die Form von der Pappe auf das Plastik übertragen. Zwischendurch das prüfen nicht vergessen.

              Der erste Prototyp:
              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: mud_03.jpg
Ansichten: 1
Größe: 92,0 KB
ID: 247138


              Nun wenn alles passt, baue man sich den zweiten und montiere diesen:
              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: mud_04.jpg
Ansichten: 1
Größe: 99,8 KB
ID: 247139

              Und die finalen Bilder:
              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: mud_05.jpg
Ansichten: 1
Größe: 95,1 KB
ID: 247140Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: mud_06.jpg
Ansichten: 1
Größe: 94,8 KB
ID: 247141Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: mud_07.jpg
Ansichten: 1
Größe: 85,7 KB
ID: 247142

              Mit der oberen Ecke berühren sie die Karosse bei maximalen Einfedern. Damit kann ich aber leben.
              Nun muß ich noch die schwarze Klebefolie suchen für den perfekten Look.
              Kiesgrubenschlampe:
              LRP Twister BX

              Sonntagsauto:
              Team Durango Desc210R

              Kommentar


              • #8
                AW: Avatar´s Garage

                Uralte Mache, aber schön erklärt.

                Ich kenn die Dinger aus Lexan, also Durchsichtig, aber egal, der Nutzen ist von Wert!


                sigpic


                30.12.2013, halt durch Schumi, du schaffst das.

                Kommentar


                • #9
                  AW: Avatar´s Garage

                  Zitat von McLaren Beitrag anzeigen
                  Uralte Mache, aber schön erklärt.

                  Ich kenn die Dinger aus Lexan, also Durchsichtig, aber egal, der Nutzen ist von Wert!
                  Beim S10 sind leider keine im Kasten dabei gewesen. Also mußte ich selber welche "basteln". In der Bucht welche für 9 Euro aus Carbon kaufen wollte ich auch nicht.
                  Lexan wäre auch übirgens auch meine erste Wahl gewesen. Hatte nur leider die Karten griffbereit.
                  Kiesgrubenschlampe:
                  LRP Twister BX

                  Sonntagsauto:
                  Team Durango Desc210R

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Avatar´s Garage

                    Kleines Update für den S10.

                    CVD´s an der Hinterachse und die Staubschutzkappe fürs Getriebe.
                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: s10_01.jpg
Ansichten: 1
Größe: 89,3 KB
ID: 247342
                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: s10_02.jpg
Ansichten: 1
Größe: 94,0 KB
ID: 247343
                    Morgen bekommt der 14x3 neue Kohlen und dann kann er wieder ins Fahrzeug. Die beiden Hauptzahnräder mit 72 bzw 77 Zähne sind auch noch gekommen. Damit kann ich endlich im S10 auch 48dp fahren.
                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: s10_teile_neu.jpg
Ansichten: 1
Größe: 97,4 KB
ID: 247344

                    Für den TGX MK.1 1:8 hab ich nun auch die neuen Dichtungen für den Krümmer. Somit kann ich den auch zerlegen und reinigen. Dann gibt es von dem auch Bilder.
                    Kiesgrubenschlampe:
                    LRP Twister BX

                    Sonntagsauto:
                    Team Durango Desc210R

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Avatar´s Garage

                      hi avata_sr

                      sehr schön deine Staubschutzkappe fürs Getrieben die kannst ja schon als Serie anbieten .

                      Bin mir nicht sicher aber dein S10 wie der Relly Blaze http://www.rcsky.de/rc-car-elektro-6...bausatz-12276/ kommt mir so vor... das sind Baugleiche Car´s .

                      Hab auch für den Blaze einen Staubschutz verbaut da sich sehr viel am Getriebe ansammelt .
                      Erfahrung ist eine nützliche Sache.
                      Leider macht man sie immer erst
                      kurz nachdem man sie brauchte..

                      Grüße

                      Mel

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Avatar´s Garage

                        das finde ich eine super lösung da können sich die schnarchnasen von lrp mal was abschauen.......

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Avatar´s Garage

                          Die Staubschutzkappe ist von LRP. Teilenummer 122159
                          Die ist beim Short Course Serie. Leider nicht beim Buggy. Hab sie mir verbaut, weil mein Hauptzahnrad durch den Sand zur Hälfte schon weg ist.
                          @ Melfice, kannst Du ein dem Thema mal nen paar Bilder vom Chassis hochladen. Der sieht wirklich ähnlich aus.
                          Kiesgrubenschlampe:
                          LRP Twister BX

                          Sonntagsauto:
                          Team Durango Desc210R

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Avatar´s Garage

                            kein problem werd ich machen ^^

                            und bei Relly ist es so das man die Staubschutzkappe für den Buggy bekommt passt aber auch für Truggy hehe
                            Erfahrung ist eine nützliche Sache.
                            Leider macht man sie immer erst
                            kurz nachdem man sie brauchte..

                            Grüße

                            Mel

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Avatar´s Garage

                              Bilder sind oben
                              Erfahrung ist eine nützliche Sache.
                              Leider macht man sie immer erst
                              kurz nachdem man sie brauchte..

                              Grüße

                              Mel

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X