Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Eine Ausfahrt mit Hindernissen.

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Eine Ausfahrt mit Hindernissen.

    Hallo,
    wie ich in einem anderen Thread schon geschreiben habe, war ich heute auf er BMX Bahn fahren...
    nur mit ein paar hindernissen:
    1. Die Welle des Rotostarters.
    Ich hatte wirklich alles dabei, nur auf halbem weg merkte ich dann, das mir die Elle des Rotostarters fehlte. Zum glück kam gerade der kleine Bruder von meinem Freund hinzu, sodass ich schnellmit dem roller nach hause gefahren bin und die Welle geholt habe.

    2. Der Luftfilter
    Er ehlte. Nur leider merkte ich es auf der Bahn, als ich ihn starten wollte. Die ist ca 3km Fußweg von uns entfernt, dauert also zu lange um den auch nch zu holen...
    Zum Glück hatteich aber noch einen als Ersatz dabei, den ich dann provisorisch mit Kabelbindern (Die hatte ich natürlich dabei...) festgemacht habe...

    3. Die Speicherkarte der Kamera.
    Als wir dann Fotos auf der Bhan machen wollten, bemerkte mein Freund, das in der Kamera kein chip drinnen war, also konnten wir auch keine fotos machen deshalb gibts keine.

    4. Das Reonanzrohr.
    Als wir uns dann auf der BMX Bahn vergnugten, binb ich mal über eine bodenwelle gefahren, auf einmal wurde es dann superlaut. Und das in einem Naturschutzgebiet! Ich, erschrocken wie ich war, bin sofort hingerannt, hab schnellstmölich dien giftzwerg abgestellt, akro abgenommen und gemerkt, das sich das resorohr verabschiedet hat. das ist beim aufprall abgeflogen und unetr der karo rausgerutscht...ich müh mich hier zu hause ab, diese ding vom motor loszubekommen und dort fliegt es einfach so ab! Danach musste ich natürlich auch noch das reosrohr hoch nehmen, um meinem freund zu signalisieren, das es ab ist. So hab ich mir schon wieder fast die Finder verbrannt. Aber man hat ja kühlwasser dabei...

    5. Die Backplate.
    Die hatte isch schon ganz am anfang verabschiedet. Nur keiner hats bemerkt, erst ich als ich das reso wider dran gemacht habe und ihn starten wollte, war da plötzlich nichts mehr zum reinstecken des starters...wir sind dann den gleichen weg zurückgegangen den wir auch gekommen isnd, und haben durch puren zufall alle fehlenden teile wiedergefunden, auf 5m strecker verstreut. Ist abwr alles iwer dea. Nur wie die Backplate da Rausgekommen ist, ist mir ein rätsel...

    Ich hoffe, euch bleibt sowas in zukunft erspart!

  • #2
    Re: Eine Ausfahrt mit Hindernissen.

    Da hast du ja einen schlechten Tag erwischt, du armer.
    Aber es werden noch sehr viele bessere Tage kommen, einfach nicht unterkriegen lassen.
    Mir gings auch schon so, dass ich an einem Tag gleich zwei Autos zerlegt (Randstein!) habe.

    schönen Sonntag an alle!


    sigpic


    30.12.2013, halt durch Schumi, du schaffst das.

    Kommentar


    • #3
      Re: Eine Ausfahrt mit Hindernissen.

      dankeschön...udn das war nur der erste besuch auf der bmxbahn...aber wenigstens sind mir keine kosten entstanden, wil ich ja alles wiedergefunden habe...

      Kommentar


      • #4
        Re: Eine Ausfahrt mit Hindernissen.

        das mit dem backplate ist ganz einfch,durch die vibrationen lösen sich die schrauben,bei mir hatten sie sich auch etwas gelöst und,so das die zahnräder nicht mehr richtig gesessen haben und die einfach gedreht haben ohne das sich die starterwelle des motors gedreht hat,die welle des starters lege ich immer in meine box so kann ich sie nicht vergessen.der hammer war bei mir,das ich mal die funke vergessen hatte,so dann stand ich da mit auto und ohne funke,tja dumm gelaufen,wieder zurück gefahren funke geholt und dann hats später angefangen zu regnenmanchmal mach ich beim anlassen den luftfilter drauf und leg ihn dann zum lenkservo,dann fahr ich los(natürlich passiert mir das nur auf straße) und vergesse den luftfilter draufzumachen,nach 2metern fällt dann immer komischer weise ein luffilter aus dem auto .mir ist mal der gummi vom krümmer rausgerutscht und nachher beim wieder rein drücken hatte ich dann die krümmerfeder im finger,vor lauter panik bissl gezappelt und dann hat das verfluchte ding sch nochmal um 90° gedreht.sowas sollte cuh auch erspar bleiben
        PUNKS NOT DEAD

        Gruß Kevin

        Kommentar


        • #5
          Re: Eine Ausfahrt mit Hindernissen.

          das sich die schaube lösen, ich wogl allen bekannt und in ordnung so...mann muss ja was zum schrauben haben, aber ich meinte eingetlich wie sie da raus gekommen, ist, weil nämlich auf beiden seiten zu ist...rechts ist die battbox und dabenebn ist der krüummer...

          Kommentar


          • #6
            Re: Eine Ausfahrt mit Hindernissen.

            achso,ich dachte du meintest die schrauben,wahrscheinlich hat sich das dann iwo durchgemogelt oder durch einen sprung rausgehüpft so fern dort was zum springen war
            PUNKS NOT DEAD

            Gruß Kevin

            Kommentar


            • #7
              Re: Eine Ausfahrt mit Hindernissen.

              die ist aber an einer gerade stelle raus, deswegen wunderts mich ja, beim springen war sie schon druassen...

              Kommentar


              • #8
                Re: Eine Ausfahrt mit Hindernissen.

                das ist da bestimmt iwie rausgerutscht,manchmal verlier ich auch sachen,obwohl ich sie gar nicht hätte verlieren können...mysterious mysterious
                PUNKS NOT DEAD

                Gruß Kevin

                Kommentar


                • #9
                  Re: Eine Ausfahrt mit Hindernissen.

                  vergessen wirs und geben wirs an galileo mystery weiter!

                  Kommentar


                  • #10
                    Re: Eine Ausfahrt mit Hindernissen.

                    Mach Dir nix draus,dumm gelaufen.Solche Tage kommen vor.
                    Bei der letzten Ausfahrt ging es mir nahezu genauso.An der Stercke merkte ich,daß ich den Glower vergessen hatte.Was tun?Den ganzen Weg zurück?
                    Plötzlich kam jemand mit Verbrenner,der mir netterweisse seinen Starter leihen konnte.Aber die Misere ging weiter.Nach einigen wenigen Runden merkte ich,daß der NMT aus einer Grasfläche(gemäht!) nicht wieder raus kam.Beim Check mit meiner Bekanntschaft merkten wir,daß alle Antriebe locker waren.
                    Der Aufwand schien mir zu hoch,also nächstes Auto,das lief zwar unfallfrei,machte aber auch kleinere Zicken.
                    War einfach nicht der Tag.Imposant aber war der Muggen.(Das Bild von ihm hab ich ja in der Galerie.)Wahnsinn,wie von der Schnur gezogen.Da hätt wohl selbst Schumi Stielaugen bekommen. )
                    Auch die Elektros zwangen mir Respekt ab.Auch wenn Geräusche und Fett und Nitro fehlen:Saubere Sache,könnt ich jedem Anfänger empfehlen.Das geht ab.
                    Zusammengefasst:Auch nicht mein Tag!!
                    Auf die Dauer hilft nur Power

                    Ferrari f2004
                    BMW M3 GTR
                    Nitro Monster Truck
                    AMG Mercedes...im Bau

                    Kommentar


                    • #11
                      Re: Eine Ausfahrt mit Hindernissen.

                      sowas hat jder mal schwamm drüber und auf die nachste ausfahrt freuen
                      PUNKS NOT DEAD

                      Gruß Kevin

                      Kommentar


                      • #12
                        Re: Eine Ausfahrt mit Hindernissen.

                        OT: könnt ihr mir einen gefallen tun, und bitte, BEVOR ihr auf beim schreiben eines beitrages auf "absenden" klickt, euren text noch mal durchlesen und evtl. tippfehler beseitigen?

                        ich empfinde es als anstrengend, solche texte lesen zu müssen. dazu gehört auch das weglassen von buchstaben, wie z. b. die tasten d, e, g, n und r. ihr könnt das wort "irgendwo" oder "irgendwie" mit ruhigem gewisen ausschreiben. das schmälert nicht den vorrat an noch verfügbaren zeichen.
                        schöne grüße aus lüneburg
                        sönke

                        Kommentar


                        • #13
                          Re: Eine Ausfahrt mit Hindernissen.

                          geht aber schneller, wenn man iwo oder iwie schreibt...
                          aber bei so langen texten mach ichs nicht, wie mein erster beitrag, aber bei den nderen kann ichs ja mal versuchn dran zu denken...

                          Kommentar


                          • #14
                            Re: Eine Ausfahrt mit Hindernissen.

                            ich werds versuchen,aber ich werde iwo und iwie und die anderen sachen nich ausschreiben weil mir das meine zeit raubt,sorry.
                            PUNKS NOT DEAD

                            Gruß Kevin

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X