Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Welchen Servo

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Welchen Servo

    Hallo Leute,ich habe einen FG Mader.Nach langer Standzeit wollte ich ihn mal wieder fahren,
    musste aber leider feststellen.Das der Gas / Brems Servo nicht mehr Funktioniert,der Grund dafür
    ist für mich im Moment nicht so wichtig.Mich würde Intressieren ob einer eine
    Kosten Günstige alternative zum meinem Alten Servo hätte,mit dem ich eigentlich sehr zu frieden
    war.
    Verbaut war ein Hitec HS-645MG ( 112806 ).
    Vielleicht weiß ja einer von euch eine alternative.

    Gruß Sven
    Carbon Fighter
    4x4 in Rot

    FG Marder
    2 WD in Weis


    Jage nichts,was Du nicht Töten kannst

  • #2
    AW: Welchen Servo

    Hi,
    mit dem Hitec hattest ja ein recht gemütliches (langsames) Servo verbaut

    ich hab es gern etwas schneller
    schau dir mal das SAVÖX SC-1258TG
    ist zwar nicht gerade billig aber auf jeden fall das Geld wert.

    Mfg Jörg @ Absima CR3P - 2,4GHZ
    HPI Savage X SS - LRP Z.28R spec3 + 3Gang + Reverse / 2x Reely Rex-X - Force R21
    HPI Sprint2 Carbon - LRP Spin Pro + LRP Vector 3Star 6,5T bzw. Eraser 13,5T
    Smartech/Carson C5 mit Alu Tuning

    Kommentar


    • #3
      AW: Welchen Servo

      Naja, wenn du ein kostengünstiges Servo suchst geht´s Richtung REELY.
      Wenn´s was besseres sein darf würd ich auch zu einem SAVÖX tendieren.


      sigpic


      30.12.2013, halt durch Schumi, du schaffst das.

      Kommentar


      • #4
        AW: Welchen Servo

        Danke für eure antworten.
        Also Reely kommt für mich nicht in Frage,dann doch eher der Savox.
        Reicht die Stellkraft des Servos den auch aus,mein alter hatte 4,8V / 19,8Kg und bei 6V / 24,7 Kg.
        Gruß Sven
        Carbon Fighter
        4x4 in Rot

        FG Marder
        2 WD in Weis


        Jage nichts,was Du nicht Töten kannst

        Kommentar


        • #5
          AW: Welchen Servo

          Wenn du ein stärkeren Servo brauchst ist das Savöx sc-1256tg wohl das richtige.
          Mfg Jörg @ Absima CR3P - 2,4GHZ
          HPI Savage X SS - LRP Z.28R spec3 + 3Gang + Reverse / 2x Reely Rex-X - Force R21
          HPI Sprint2 Carbon - LRP Spin Pro + LRP Vector 3Star 6,5T bzw. Eraser 13,5T
          Smartech/Carson C5 mit Alu Tuning

          Kommentar


          • #6
            AW: Welchen Servo

            Ich Persönlich haue immer ganz Billige bei Gas/Bremse rein.
            ZB MG995. Da gibt es 4 Stück schon für 25 Euro und ich hatte noch nie Probleme.
            Meine Autos:
            1/6: MCD EVO3
            1/8: (Deagostini) DTM Mercedes Nitro, Mugen MBX5T Prospec (Brushless Umbau)
            1/10 Nitro: (Hachette) Nitro Monster Truck 4WD, (Hachette) BMW M3 GTR
            1/10 Elektro: Reely Blue Tanga
            1/14: Scania R620 Highline (Im Bau)

            Kommentar


            • #7
              AW: Welchen Servo

              Noch ein mal eine ganz blöde Frage "Woran erkenne ich ob ich einen Stärkeren Servo brauche??
              Oder gibt es eine Faustformel über die man die Stellkraft die man braucht berechnet".
              Es ist 1/6 Model.

              Sven
              Carbon Fighter
              4x4 in Rot

              FG Marder
              2 WD in Weis


              Jage nichts,was Du nicht Töten kannst

              Kommentar


              • #8
                AW: Welchen Servo

                Ob es da eine Formel gibt weiß ich nicht,
                Ich nehme immer mein Fahrzeug-Gewicht mal zwei = Minimum Stellkraft für die Lenkung.
                Und für Gas/Bremse mindestens eine Stellkraft entsprechend des Fahrzeug-Gewicht's

                So bin ich bis jetzt immer sehr gut gefahren.
                Mfg Jörg @ Absima CR3P - 2,4GHZ
                HPI Savage X SS - LRP Z.28R spec3 + 3Gang + Reverse / 2x Reely Rex-X - Force R21
                HPI Sprint2 Carbon - LRP Spin Pro + LRP Vector 3Star 6,5T bzw. Eraser 13,5T
                Smartech/Carson C5 mit Alu Tuning

                Kommentar


                • #9
                  AW: Welchen Servo

                  Ok.Ich denke einer von den bei Savox wird es werden.
                  Danke für eure Hilfe.

                  Sven
                  Carbon Fighter
                  4x4 in Rot

                  FG Marder
                  2 WD in Weis


                  Jage nichts,was Du nicht Töten kannst

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Welchen Servo

                    Hallo Sven,
                    für Gas / Bremse brauchst du kein Servo mit ewig viel Stellkraft!
                    Es werden ja nur leichtgängige Hebel gezogen / geschoben.

                    In meinem Buggy kam ein Bluebird-Servo zum Einsatz:
                    http://www.hobbyking.com/hobbyking/s...ird_Servo.html
                    ... und zwar dieser hier => http://www.hobbyking.com/hobbyking/s...sec_46_5g.html

                    Der hat seinen Dienst problemlos verrichtet, und da mir nach dem Umbau auf Brushless der Lenkservo angeraucht ist, verrichtet der Bluebird nun an dieser Position seinen Dienst.
                    Das war eigentlich nur als Notlösung gedacht ... aber da er seinen Job gut macht, "never change a running system"

                    In meinem Drifter habe ich einen Lenkservo von Savöx.
                    Diese Servos sind schon eine ganz andere Hausnummer, der Speed, die Kraft und die Genauigkeit ist wirklich unglaublich!
                    Aber das zahlt man halt auch

                    Für mich sind die Bluebirds eine günstige Alternative.


                    Gruß Chris
                    Fahrzeug 1: REELY Rex-X Promo II / Motor: XERUN-4274SD 2200kv / ESC: XERUN-150A-SD / Akku: 4S LiPo
                    Fahrzeug 2: Tamiya TA-05Ver.II Eagleumbau / Motor: EZRUN 4300kv 9T/ ESC: EZRUN 60A SL / Akku: 2S LiPo
                    Fahrzeug 3: Tamiya TT-01R / Motor: Leopard 9200kv 3.5T/ ESC: EZRUN 60A SL / Akku: 2S LiPo
                    Catamaran: Surgecrusher / Motor: Leopard 2700kv 3.5D / ESC: Turnigy Marine 120A / Akku: 4S LiPo
                    Racedrohne: 250'er Raceframe / Motor: EMAX MT2204 2300kv / ESC: EMAX BL-Heli 12A / Akku: 3S LiPo

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X