Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Belastbarkeit eines Nitromotor's

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Belastbarkeit eines Nitromotor's

    Guten Tag,
    auch wenn hier viele Themen von mir entstehen, ich habe ja einen neuen LRP Z21R Spec. 3.
    Der läuft nun mit 16 zu 57.

    Er ist von der Einstellung schon fast perfekt.
    Hier könnt hier mal ein Video anschauen: http://www.youtube.com/watch?v=Oxzy4khp4SU
    Heute war ich wieder fahren, dieses Geräusch was ich beschrieben habe ist weg! Sicherlich weil er wegen der neuen 16er Glocke nicht mehr so hoch dreht.

    Meine Fragen wären jetzt,
    -Wie stark kann ich ein Nitro belasten?
    +Wieviele Tankfüllungen hinternander?
    +Wie lange kann ich Vollgas geben?
    +Kann ich von Vollgas auf die Bremse latschen und direkt wieder Halb-Volgas los brettern? z.B. enge Kurven.

    Ich habe nicht viel Erfahrung mit Nitromotoren und würde gerne den Motor lange fahren.
    Mir geht es nicht um die Grenze sondern um so richtwerte wo man sagt dass ab da was kaputt gehen kann.


    Mein Motor läuft auf erstaunlichen 90°C. (Betriebstempratur 90-110°c).
    Ich fahre Tornardo 25% Offroad und schon lange eine LRP R6.

  • #2
    AW: Belastbarkeit eines Nitromotor's

    Mal ne Gegenfrage.

    Ich drücke dir jetzt 10 Tassen Kaffee rein. Jag dich dann zum Sportplatz und dort gibst du dann 200m Vollgas, anschließend bremst du von 18 km/h auf 0 km/h innerhalb von 1m. Das Ganze wiederholst du 10 mal. Was passiert?

    Ähnlich geht's da dem Motor. Mit dem Unterschied, das du dir einen Neuen kaufst, wenn er klar ist. Mit deinem Körper geht das nicht.
    Ich für mich fahre gern mit wenigen Prozenten max. 16% so kann ich der Bude alles abverlangen was der Sprit hergibt ohne mir weiter gedanken über den Verschleiß zu machen. Entweder willst du Spaß haben, dann gib Gas und halte den Luftfilter sauber.
    Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
    Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
    Facebook Google+ zuendy.de
    Willst du mir etwas gutes tun?

    Kommentar


    • #3
      AW: Belastbarkeit eines Nitromotor's

      Also ich fahre den noch leer, danach kommt 16er.

      Ich bin vorher nur Elo gefahren oder fahre meist Elo. Deswegen ^.^
      Bevor ich alles auf den Nitro übertrage frag ich lieber.

      Also sollte ich wie beim echten Auto behutsam sein?
      -Sprich, ich fahre nicht "immer" mit Vollgas los und lasse die Reifen durchdrehen.
      -Ich lasse vor Kurven den Gashebel los lasse ihn rollen und bremse ggf. und gebe wie nötig wieder Gas.

      Ja Motorpflege gehört dazu Luffi ist etwas dreckig aber nur der äußere. Wird am Wochen gesäubert (Beide)

      Kommentar


      • #4
        AW: Belastbarkeit eines Nitromotor's

        du willst jetzt aber nicht in den motor(den du mit 25er sprit gefahren bist) dann jetzt 16er hauen ..oder....


        gleich vor weg:

        DAT WIRD DICH NICH GLÜCKLICH MACHEN
        Gruß Pat
        Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und ausdruck meiner Kreativität !

        diagnose:M-POSITIV Tex Car Show
        http://bigtexasmodelle.npage.de/
        ...to much to list...

        Kommentar


        • #5
          AW: Belastbarkeit eines Nitromotor's

          Geht des nicht mehr? :O
          Oder meinst du wegen der Leistung.

          Also mir gehts nur darum inwiefern ich einen Nitro belasten kann/sollte.
          Können ist klar, soviel er packt. Nur möchte ich ihn ungerne immer ans Limit bringen. Er hat jetzt n 16er Glocke wie oben erwähnt und dreht deshalb weniger.
          Der komische Sound ist nun auch weg also aus dem Reso. Und er zieht untenrum immer noch sehr gut an.

          Ich mein nur vorher immer Elektro's und da fahr ich wie n Sau *.* Vollgas - Vollbremse - Vollgas anfahren, da isset mir egal weil die Motoren nichts kosten im vergleich zum Nitro.

          Kommentar


          • #6
            Also im Grunde kannst du das mit einem Nitro auch machen und der Macht das auch ne Weile mit wenn du aber lange Spaß haben willst dann nimm 1. Sprit mit Rizinusöl weil der Ölkohle im Motor bildet erhält das etwas die Kompression. 2. wenn du langsamer anfährst und nicht alles ruckartig machst dann lässt du ihn auch länger leben


            Teletubbies - Die Gangsta aus dem Hügelghetto Hubschrauber können nicht fliegen sie sind nur so hässlich das sie die Erde abstößt aber sie leider manchmal mit voller Wucht wieder anzieht
            http://www.youtube.com/user/1134Beafer<-- über ein Abo würde ich mich freuen
            http://marchis-rc-modelle.jimdo.com/
            Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann.

            Kommentar


            • #7
              AW: Belastbarkeit eines Nitromotor's

              ich fahre immer am Limit... vollgas passagen hat Du ja keine 100m im offroad Bereich... wie lange am Stückistschwer zu sagen, immer auf deine Temperatur achten. luffi geht weltklasse im der Waschmaschine, ich Samuel immer 3,4,5 Stück und dann im Kissen Bezug Reim da
              Beschleunigung ist, wenn Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr fließen

              JQ The YELLOW Car
              JQ The Engine (efra 2011)
              OS 19 xz-b (efra 2100)
              Reedy vr121.st
              Spektrum s6090, Savöx 1268
              DX 4S

              Kommentar


              • #8
                AW: Belastbarkeit eines Nitromotor's

                Okay, also schön pfleglich fahren aber trotzdem spritzig.
                Ja ich fahre sonst nicht auf Parkplätzen nur wo ich mit dem Einstellen vertraut mache.

                Kommentar


                • #9
                  AW: Belastbarkeit eines Nitromotor's

                  Hallo?^^

                  Also als Hobbyfahrer der nicht oft einen Motor kaufen möchte sollte den Motor nicht immer Jagen? Also Vollgas reinhauen und lange auf Vollast fahren?

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Belastbarkeit eines Nitromotor's

                    Jup, sollte man nicht machen. Wenig Prozente.

                    "Lange" ist halt eine Definitionssache. Für den Einen ist es ein Rennen lang, für den Anderen eine Saison und für den Nächsten 30l.
                    Zuletzt geändert von zuendy; 22.09.2012, 20:40.
                    Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
                    Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
                    Facebook Google+ zuendy.de
                    Willst du mir etwas gutes tun?

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Belastbarkeit eines Nitromotor's

                      Ich meine damit Speedruns, also rauf und runter jagen. ^^

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Belastbarkeit eines Nitromotor's

                        Weiß nicht was du hören willst.

                        Willst du ihn sehr lange haben wenig Nitro, mittlere Drehzahl, langsam beschleunigen.
                        Willst du Spaß wenig Nitro, hohe Drehzahl, hohe Beschleunigung usw.
                        Willst du Siegen viel Nitro und auf der Geraden latte gepart mit maximaler Beschleunigung.

                        Lebensdauer des Motors von oben nach unten fallend.

                        Ist wie mit den 1:1 Autos gleiches Spiel.
                        Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
                        Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
                        Facebook Google+ zuendy.de
                        Willst du mir etwas gutes tun?

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Belastbarkeit eines Nitromotor's

                          Kann ich von 25% auf weniger gehen?
                          Also gleicher Sprit.

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Belastbarkeit eines Nitromotor's

                            Klar, warum nicht ? Am besten kaufst du dir dann einen mit Rizinusanteil drin, z.B. Graupner 16% läuft 1a Klasse !.
                            Ich versteh eig. auch nicht warum andere sagen man kann nicht wechseln ?
                            Ich meine der Motor ist durch weniger Nitro weniger Belastungen ausgesetzt ?
                            Oder mögt ihr einfach keinen 16%?, so das auch wenn es ohne Probleme geht trotzdem nein sagst,
                            schließlich empfiehlt ihr, auf Rizinussprit zu wechseln, das ist dann das gleiche als würde man auf 16% wechseln,
                            klar hat er ein (BISSCHEN) weniger Leistung, aber braucht man das als Hobbyfahrer ?

                            Also ich komm hinter die Logik nicht ganz, sorry.
                            Man spart ja eig. sogar noch Geld dabei.
                            Meine Fahrzeuge:
                            Mugen MRX5 WC @ Team Orion CRF .21 7P ABI
                            (Selfmade hard tuned)
                            AMG Mercedes C-Klasse DTM 2008 mit 3 Gang @ GXR .28

                            Engines:
                            2x Team Orion CRF .21 7P ABI
                            (Off/Onroad)
                            1x Team Orion CRF .21 7P ABI
                            (Selfmade hard tuned)1x Team Orion CRF .21 5P ABI Mike True Edition (Selfmade polisched)
                            1x Team Orion CRF .21 5P ABI Cody King Edition (Selfmade polisched)
                            1x Team Orion CRF .21 2008 (Selfmade polisched)
                            1x Picco Torque .21 (Selfmade polisched)

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Belastbarkeit eines Nitromotor's

                              Zitat von zuendy Beitrag anzeigen
                              Weiß nicht was du hören willst.

                              Willst du ihn sehr lange haben wenig Nitro, mittlere Drehzahl, langsam beschleunigen.
                              Willst du Spaß wenig Nitro, hohe Drehzahl, hohe Beschleunigung usw.
                              Willst du Siegen viel Nitro und auf der Geraden latte gepart mit maximaler Beschleunigung.

                              Lebensdauer des Motors von oben nach unten fallend.

                              Ist wie mit den 1:1 Autos gleiches Spiel.
                              Das stimmt so nicht gaanz, mit weniger Nitro = Längere Lebensdauer.
                              Kommt auf die Einstellung drauf an. Ich hab nen Kumpel der fährt mit 8%
                              voll ausgemagert, der kommt nur auf eine Lebnsdauer von 18 Liter. Ich fahre mit
                              16% 1/2 vor der Ausmagerung mein Nitro Bull hat 29 Liter durch, und springt immer noch (!!!, ohne Witz)
                              bei 1. Zug an. Hat aber auch noch Kompression ohne Ende, muss man sagen, echt toll der Motor
                              Meine Fahrzeuge:
                              Mugen MRX5 WC @ Team Orion CRF .21 7P ABI
                              (Selfmade hard tuned)
                              AMG Mercedes C-Klasse DTM 2008 mit 3 Gang @ GXR .28

                              Engines:
                              2x Team Orion CRF .21 7P ABI
                              (Off/Onroad)
                              1x Team Orion CRF .21 7P ABI
                              (Selfmade hard tuned)1x Team Orion CRF .21 5P ABI Mike True Edition (Selfmade polisched)
                              1x Team Orion CRF .21 5P ABI Cody King Edition (Selfmade polisched)
                              1x Team Orion CRF .21 2008 (Selfmade polisched)
                              1x Picco Torque .21 (Selfmade polisched)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X