Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Walkera 4'6 BE Heckservo "zittert"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Walkera 4'6 BE Heckservo "zittert"

    Hallo !

    Habe vor ein paar Tagen in der Bucht günstig einen gebrauchten Walkera 4#6 Bell erstanden.
    Laut Aussage des Verkäufers sollte der eigentlich in Ordnung sein.
    Zitat : "Der Helikopter wurde von mir auf Funktion überprüft und fliegt ohne Probleme, es muss lediglich nur eine Feineinstellung vorgenommen werden!"
    War wohl absolut gelogen, denn so wie das Teil verbastelt und verstellt war, konnte der überhaupt nicht fliegen.
    Hebel am Heckservo um 90° versetzt montiert, so dass der Heckpitch derart verkantete, dass der Heckrotor klemmte und sich nicht drehte.
    Anlenkung am Nick-Servo derart verstellt, dass bei Nullstellung des Servos die Taumelscheibe steil nach hinten gekippt war, Vorwärtsflug also unmöglich.
    Taumelscheibe derart verbogen, dass die Anlenkhebel abgescheuert wurden.
    Weitere kleine Fehler zähle ich jetzt erst gar nicht auf.
    Habe das Teil also erst mal in nen Zustand gebracht, in dem Flugversuche möglich waren.
    Beim ersten Mal richtig Gas geben viel auf, dass der Heli fürchterlich vibrierte, Rotorblätter sind aber ausgewuchtet, also hat die Rotorwelle nen Schlag.
    Hab das Teil aber dennoch kurzzeitig dazu gebracht auf der Stelle in der Luft zu stehen.

    Jetzt habe ich noch ein Problem mit dem Teil, wo ich nicht genau weiss, ob das "normal" bei diesem Modell ist oder ob ein Defekt vorliegt.
    Das Hechservo zittert konstant im Stand als auch bei drehendem Motor, dabei noch etwas heftiger.
    Wäre es nur bei drehendem Motor, würde ich darauf tippen, dass es an der Unwucht der Rotorwelle liegt und der Gyro dauernd aktiv ist.
    Habe aber die Gyro-Empfindlichkeit sogar ganz runter gedreht ohne dass sich was änderte. ( bei Lieferung waren beide Potis auf Anschlag gedreht ).
    Bei dem Servo handelt es sich um ein Walkera WK 03-1 laut Beschriftung , weiss da jemand ob dieses Zittern bei dem Servo normal ist ?

    Schon mal besten Dank im voraus für eure Antworten
    Zuletzt geändert von eumel01; 09.08.2013, 12:14. Grund: Tippfehler beseitigt, Brille geputzt ;-)

  • #2
    AW: Walkera 4'6 BE Heckservo "zittert"

    Frage hat sich erledigt !

    Nachdem ich es nun doch geschafft habe, die Stecker von Heck- & Nick-Servo abzuziehen, konnte ich das Heckservo am anderen Empfängerausgang anschliessen.
    Zunächst hatte ich befürchtet, den "Empfänger" zu zerstören, wenn ich weiter an den Servosteckern ziehe ( WK RX 2406 ), doch nach fast einer halben Stunde sehr vorsichtigen Einsatz von 2 Schraubenziehern als Hebel bekam ich sie doch ohne Beschädigung raus .
    Dabei kam heraus, dass das Heckservo auch am Ausgang für das Nickservo zittert, also einen Defekt hat.
    Wohl der interne Poti verschmort, denn der Servohebel übte zuvor permanent Druck aus, da der Servohebel um 90° verdreht montiert wurde.
    Das Servogestänge stand ja unter derart großer Spannung, dass sogar der Heckrotor klemmte.
    Dadurch floss natürlich immer an der gleichen Stelle heftig Strom durch den Poti, denn das Servo versuchte in Nullstellung zu kommen, konnte das aber nicht, zudem wurde das Servo wohl dabei auch gut warm, wenn nicht sogar heiss.
    Sowas kommt halt dabei raus wenn Leute an Helis schrauben, die die Funktionsweise der Bauteile/Baugruppen nicht verstehen
    Zuletzt geändert von eumel01; 09.08.2013, 19:46. Grund: Typenbezeichnung Empfänger korrigiert

    Kommentar


    • #3
      AW: Walkera 4'6 BE Heckservo "zittert"

      Wie ich diese Sprüche auf Ebay liebe:
      "es muss lediglich nur eine Feineinstellung vorgenommen werden!"

      Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
      Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
      Facebook Google+ zuendy.de
      Willst du mir etwas gutes tun?

      Kommentar


      • #4
        AW: Walkera 4'6 BE Heckservo "zittert"

        Der Typ hatte wohl gar keine Ahnung, vertickt aber ohne Ende als Privatverkäufer RC-Modelle, bis hin zum Belt-CP V2.
        Ist wohl eher Zwischenhändler oder sowas ... tztztz.
        Naja, hab schon reklamiert und bekomme vom Verkäufer oder von eBay bzw. PayPal die Kohle zurück und kann das Teil dennoch behalten.
        Steck ich halt etwas in Ersatzteile ( Landegestell ist serienmässig totaler Schrott, 20cm-Hüpfer mit unsanfter Landung hat gereicht dass etwas abbricht, obwohl ich Moosgummi unter die Kufen geklebt hab !).
        An sich aber ein feines Teil, wenn man sich etwas auskennt.
        Servo gerade neu für € 8,00 + 2,40 Versand gesehen, kostet sonst mind. das Doppelte.
        Zuletzt geändert von eumel01; 09.08.2013, 18:49. Grund: Käufer & Verkäufer verwechselt ;-)

        Kommentar


        • #5
          AW: Walkera 4'6 BE Heckservo "zittert"

          So ... hab das Teil mal soweit in Schuss gebracht, dass ich trotz der Defekte nen kurzen Flu durchs Wohnzimmer starten kann. Mit dem Servo hatte ich Glück, hab das letzte geschnappt, das in der Bucht zu nem Superpreis angeboten wurde, € 8,00 + 2,40 Versand .
          Weiter hab ich das Landegestell umgebaut, das Serienteil ist ja absoluter Schrott.
          Hab dazu alles unterhalb der oberen Platte des Originals abgesäbelt, damit die Originalbefestigung erhalten bleibt.
          Diesen Rest hab ich dann auf ein zurecht gestutzes Landegestell geklebt, das ich noch von einem etwas größeren Koax übrig hatte.
          Dadurch bricht nun nicht bei jedem Hopser ne Kufe, das Landegestell ist auch 2 cm breiter und sehr nachgiebig.
          Am Akkufach bastle ich noch, da soll hinterher auch ein 1000 mAh-Akku reinpassen ( 600 mAh normal ).
          Und so sieht das bisher aus :Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Landegestell 001.jpg
Ansichten: 1
Größe: 32,1 KB
ID: 255159Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Landegestell 002.jpg
Ansichten: 1
Größe: 28,5 KB
ID: 255160

          Ist vllt. ein Tipp für alle, die sich mit schlechten Landegestellen rumquälen

          Kommentar

          Lädt...
          X