Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tamiya TA02 Chevy

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Tamiya TA02 Chevy

    moin,


    dann werd ich meinen auch mal vorstellen und gleich um einigen rat bitten müssen.

    zum fahren habe ich einen "team orion super duty 7,2V 2400" akku.

    jetzt zu meinem problem:

    wenn ich ca. zwei minuten gefahren bin, funktioniert der rückwärtsgang nicht mehr. fährt aber nach wie vor vorwärts. ich hab schon den regler (modelcraft v12 xr) getauscht, hat aber nix verändert. erst hatte ich gedacht der akku ist kaputt. hab mir dann einen neuen gekauft aber dass hat das problem nicht behoben. die akkus im sender sind auch voll. kann es sein dass ein regler wenn er warm wird nicht mehr richtig funktioniert? hab da noch überhaupt keine erfahrung.

    vielen dank schon mal.


    gruß
    Fossi
    Angehängte Dateien
    Danke & Gruß
    Fossi



    Tamiya 1:10 Chevy S10

  • #2
    Re: Tamiya TA02 Chevy

    Klingt schon sehr nach dem Fahrregler, muss jedoch nicht sein kann auch der Empfänger spinnen. Ich tendiere jedoch eher zum Fahrregler.

    Gruß Patrick

    Kommentar


    • #3
      Re: Tamiya TA02 Chevy

      hab mir auch schon einen neuen bestellt.

      noch mal kurz zum akku. wie lange muss ich den min. laden wenn ich ihn schnell laden will? ich hoffe man erkennt auf dem bild um was für ein gerät es sich handelt.
      Danke & Gruß
      Fossi



      Tamiya 1:10 Chevy S10

      Kommentar


      • #4
        Re: Tamiya TA02 Chevy

        Hallo,

        also ich denke auch das es am Fahrtenregler liegen muss, ist das denn ein Forward / Brake / Reverse oder ein Forward/Reverse?
        Klingt ein wenig nach falscher Programmierung auf Forward / Brake, aber sicher bin ich da nicht.

        Zu deinem Akku:
        Wie lange der geladen wird bestimmt das Ladegerät normalerweise selber.
        zB werden NiMh Akkus immer mit 1C geladen, das entsprich mAh/10 = 1C
        Also bei deinem Akku sinds ja 2400mAh, das heisst 2400 / 10 = 240 mAh = 2,4A Ladestrom.
        Bei meinen 3600er LRP Akkus entspricht das ener Schnellladezeit von etwa 1 Stunde.
        Laden tue ich mit einem Delta Peak Wert von 4mV, damit die Zellen nicht überhitzen.

        Dein Ladegerät kenne ich nun nicht, aber wie mir scheint kann es ja nur mit 3A Laden
        und hat gar kein Delta Peak und kein Thermometer, warum du die Zeit einstellen kannst
        verstehe ich ehrlich gesagt auch nicht
        Die Frage wäre dann hier wie lange er für die 3A braucht?
        Beispiel wenn er pro Minute 3A in den Akku bläst, wären 10 minuten schon zuviel
        da du ja nur 24A rein bekommst.

        Weiter rechnen kannst du ab hier denke ich mal selber
        Musst es wohl ausprobieren oder in nem Elektro Forum oder bei Graupner selber nachfragen.

        MfG
        SoliduZ
        Rennstall:
        Kyosho V-One S III
        Kyosho PureTen GP Fazer 4WD
        Hot Bodies Cyclone S
        (In
        51 Wochen AMG Mercedes C-Klasse DTM 2008 1:8

        Kommentar


        • #5
          Re: Tamiya TA02 Chevy

          moin,

          vielen dank für die antworten. zum thema regler, ich hab zwei verschiedene regler ausprobiert mit dem gleichen ergebnis. nach ca. zwei minuten normalen fahren fängt er an zu spinnen. er fährt nur rückwärts und lässt sich nicht mehr lenken. er fährt sogar noch wenn die fernbedienung aus ist.
          na ja, demnächst kommt ein neuer regler und ein neuer empfänger an. mehr ist ja auch nicht dran an der karre.
          Danke & Gruß
          Fossi



          Tamiya 1:10 Chevy S10

          Kommentar


          • #6
            Re: Tamiya TA02 Chevy

            H nochmal,

            hm
            irgendwie klingt mir das sehr nach Sendestörungen wie bei 27MHz.
            Hast du ne 27MHz Anlage und versucht irgendwo inner City ne runde zu fahren?
            Wenn ja dann scheint dein Regler keine FailSafe funktion zu haben, was die
            Probleme erklären könnte.

            Sprich: Neuer Regler und ne bessere Funke samt empfänger, wie du bereits sagtest.

            Ich kann dir die Acoms Hayabusa 2,4GHz nur empfehlen, eine Preis/Leistungs technisch gesehen Top Funke.
            Regler musst du mal selber schauen, je nach Motor den du benutzen willst.
            bei LRP machste an sich nichts falsch und
            wenn es mal was schnelleres sein KANN und DARF,
            evtl mal die 9T+ eZRun Brushless Kombos bei eBay anschauen (um die 70€).
            (Achtung! wenn sowas in frage kommt, mach dich vorher kundig ob dein Model diese Power auch aushält!)

            MfG
            SoliduZ
            Rennstall:
            Kyosho V-One S III
            Kyosho PureTen GP Fazer 4WD
            Hot Bodies Cyclone S
            (In
            51 Wochen AMG Mercedes C-Klasse DTM 2008 1:8

            Kommentar

            Lädt...
            X