Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Tagebuch] von meinem Rex-X Promo II

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Tagebuch] von meinem Rex-X Promo II

    Hallo Forengemeinde,
    ich will hier in diesem Thema immer mal wieder ein wenig über mein Nitro-RC berichten. Allen voran eine kurze Geschichte wie ich zu dem Auto kam, dann was alles getauscht / gerichtet / ersetzt wurde, und zu Guter letzt sollen dann immer mal wieder ein paar Änderungen (Reperaturen?) oder Fahrberichte folgen.

    Kurz die Vorgeschichte:
    Für den Sohnemann wurde zum Geburtstag ein 1:8'er Elektromodell angeschafft. Die größte Auswahl hat bei uns der Conrad ... tja, und da hab ich mich halt mal ein wenig umgeschaut. Ein Bekannter war zur Beratung dabei, er selbst fährt ein Nitro-Truck. Als wir zu Hause waren, durfte ich dann mal mit seinem Wägelchen fahren, was ja schon immer ein Jugendtraum von mir war.

    Da hat mich also das Fieber gepackt, und ich habe mich nach einem gebrauchtem Verbrenner umgeschaut, für den Einstieg sollte das erst mal reichen.

    Über Kollege Zufall bin ich mit einem Bekannten Automechaniker ins Gespräch gekommen, der hat vor Ewigkeiten einen halb zerlegten Verbrenner geschenkt bekommen, kam aber nie dazu ihn her zu richten. Da er einfach keine Zeit für das Auto fand, hat er mir das Teil geschenkt.

    So sah das Auto damals aus:


    Es fehlte die gesamte Elektrik, sprich
    - beide Servos
    - Empfänger
    - HumpPack
    - Batteriefachabdeckung
    - Empfängerbox
    - Karrosserieabdeckung
    - Halterung für die Abdeckung
    - ...

    Nach und nach hab ich dann alle Teile angeschafft, dazu dann später mehr ... ich muss jetzt leider los


    Gruß Chris
    Fahrzeug 1: REELY Rex-X Promo II / Motor: XERUN-4274SD 2200kv / ESC: XERUN-150A-SD / Akku: 4S LiPo
    Fahrzeug 2: Tamiya TA-05Ver.II Eagleumbau / Motor: EZRUN 4300kv 9T/ ESC: EZRUN 60A SL / Akku: 2S LiPo
    Fahrzeug 3: Tamiya TT-01R / Motor: Leopard 9200kv 3.5T/ ESC: EZRUN 60A SL / Akku: 2S LiPo
    Catamaran: Surgecrusher / Motor: Leopard 2700kv 3.5D / ESC: Turnigy Marine 120A / Akku: 4S LiPo
    Racedrohne: 250'er Raceframe / Motor: EMAX MT2204 2300kv / ESC: EMAX BL-Heli 12A / Akku: 3S LiPo

  • #2
    AW: [Tagebuch] von meinem Rex-X Promo II

    Und weiter gehts
    Das Auto habe ich am 31.7. bekommen, und wusste noch gar nicht, was ich da eigentlich habe. Dank dem Forum hier bin ich aber sehr schnell aufgeklärt worden klick

    Der erste Weg war dann eine grobe Komplettierung des Autos, da ich ja noch nicht wusste, ob der Motor überhaupt noch läuft, bzw. welche bösen Überraschungen der Wagen noch mit sich bringt.
    Gekauft habe ich dann hier im Marktplatz eine FB von Hayabusa inkl. 8 Akkus, Empfänger und 2 Servos ... von denen einer leider defekt war. (40.-€)
    Ein "Starterset" wurde mir dann auch hier im Forum angeboten, das war echt TOP! Der User Jim.Knopp hat mir ein echt nettes Angebot gemacht, und so hatte ich dann schon mal einen Glühstarter mit zweitem Akku, einen neuen Luftfilter, Ladegerät, HumpPack und Antennenröhrchen. (25.-€)
    Da ich nur einen Servo hatte, musste ein zweiter angeschafft werden ... da habe ich in das Regal von Conrad gegriffen und mir gleich zwei neue kugelgelagerte Servos mit Metallgetriebe geholt 205111 (29.-€)

    Jetzt wurde das Auto erstmal zusammengebaut und eine erste Funktion geprüft ... alles Bestens


    Bevor ich nun die restlichen Teile kaufen wollte, habe ich mir Benzin besorgt ... der Motor sollte schon funktionieren
    Fündig bin ich bei uns in der nächsten Stadt geworden, dort habe ich mir 3 Liter "Graupner Titan PRO RS-25" gegönnt. (26.95€)

    Also Auto betankt -> und der ersten kleinen Ausfahrt stand nichts im Weg:


    Das war am 16.8., und nachdem alles OK war, wurden die restlichen Teile gekauft / bestellt bzw. verbaut.


    Gruß Chris
    Fahrzeug 1: REELY Rex-X Promo II / Motor: XERUN-4274SD 2200kv / ESC: XERUN-150A-SD / Akku: 4S LiPo
    Fahrzeug 2: Tamiya TA-05Ver.II Eagleumbau / Motor: EZRUN 4300kv 9T/ ESC: EZRUN 60A SL / Akku: 2S LiPo
    Fahrzeug 3: Tamiya TT-01R / Motor: Leopard 9200kv 3.5T/ ESC: EZRUN 60A SL / Akku: 2S LiPo
    Catamaran: Surgecrusher / Motor: Leopard 2700kv 3.5D / ESC: Turnigy Marine 120A / Akku: 4S LiPo
    Racedrohne: 250'er Raceframe / Motor: EMAX MT2204 2300kv / ESC: EMAX BL-Heli 12A / Akku: 3S LiPo

    Kommentar


    • #3
      AW: [Tagebuch] von meinem Rex-X Promo II

      Ich hab den gleichen hab ihn mir 2010 über E Bay geholt damals komplett für 80 Euro hab ihn immer noch und schon den 2 Motor verbaut der erste hielt 20 Liter hatte dann keine Power mehr.Ich habe dann einen Stärkeren 4.5ccm eingebaut der hat jetzt 1.5Liter durch.Bin voll Zufrieden mit dem Modell ,das einzige was mal ausgetauscht wurde war der Lenkungs Servo .
      Tamiya Modelle .

      Kommentar


      • #4
        Na ja, 80€ habe ich längst überboten, aber dafür ein wenig Schraubererfahrung sammeln können

        Gruß Chris
        Fahrzeug 1: REELY Rex-X Promo II / Motor: XERUN-4274SD 2200kv / ESC: XERUN-150A-SD / Akku: 4S LiPo
        Fahrzeug 2: Tamiya TA-05Ver.II Eagleumbau / Motor: EZRUN 4300kv 9T/ ESC: EZRUN 60A SL / Akku: 2S LiPo
        Fahrzeug 3: Tamiya TT-01R / Motor: Leopard 9200kv 3.5T/ ESC: EZRUN 60A SL / Akku: 2S LiPo
        Catamaran: Surgecrusher / Motor: Leopard 2700kv 3.5D / ESC: Turnigy Marine 120A / Akku: 4S LiPo
        Racedrohne: 250'er Raceframe / Motor: EMAX MT2204 2300kv / ESC: EMAX BL-Heli 12A / Akku: 3S LiPo

        Kommentar


        • #5
          AW: [Tagebuch] von meinem Rex-X Promo II

          In der letzten Woche habe ich dann mal alle Teile geordert bzw. direkt in einem Modellbauladen gekauft.
          Hier mal die Teile welche - in meinen Augen - nötig waren:
          • Frontrammer: 9,95€
          • 4 Stck. Ansmann Racing 1:8 Komplettrad, 6-Speichen-Felge, 3-Pin Reifen-Profil: 19,90€
          • Empfängerbox: 7,95€
          • Akkubox: 7,95€
          • Karosserie unlackiert: 12,95€
          • Karosseriehalterset: 6,95€
          • 10 Stck. Karosserie-Klammern, 45 mm: 2,95€


          Dann habe ich mir noch folgende Teile zugelegt, einfach um eine gewisse Grundausrüstung zu haben ... schadet sicher nicht:
          • Kraftstoffilter mit Pumpe: 6,95€ (Der Wagen springt schlecht an, mit der Pumpe kommt der Treibstoff schneller zum Vergaser, TOP)
          • zwei neue Luftfiltereinsätze (Schaumstoff innen und außen) inkl. Luftfilteröl: 10,95€
          • OS Engine O.S. Glühkerze R5: 7,95€
          • OS Engine O.S. Glühkerze 8: 6,95€
          • Tankflasche mit Metallrohr und Verschlußkappe: 4,95€
          • IMAX B6 Ladegerät: 30,99€


          Heute trudelten die letzten Teile ein (Karosseriehalterset, bei mir war ein Halter abgebrochen), so dass mein Wagen nun endlich komplett ist
          Die Karosserie hatte ich ja letzte Woche schon lackiert (klick):

          Vorher:



          Nachher:



          Nachdem ich noch nie eine Karosserie lackiert habe, wollte ich "alles richtig machen". Also wurde erstmal Kunststoffhaftvermittler aufgetragen ... welcher alles total milchig machte!
          Da ich aber eine schwarze, und keine graue Abdeckung wollte, ging ich an den Haftvermittler mit 70% Ethanol ran, welcher den Vermittler stellenweiße komplett gelöst und so diese "Blitzspuren" erzeugt hat. Das fand ich wiederum genial, und habe den Alkohol direkt mit ein wenig Wärmezufuhr verdampft. Danach wurde die Abdeckung in schwarzen Lack gehüllt ... das Ergebnis sieht man oben. Um ein wenig den Offroad-Look zu untertsützen, klebte ich mit "Klebemasse" (ähnlich dem "Kleben statt Bohren") ein V2A-Gitter an Stelle der Frontscheibe ein. Rechts ist ein kleines Stückchen ausgeschnitten, das reicht zum betanken.

          That's it, mehr gibt es bis heute nicht zu sagen


          Gruß Chris
          Fahrzeug 1: REELY Rex-X Promo II / Motor: XERUN-4274SD 2200kv / ESC: XERUN-150A-SD / Akku: 4S LiPo
          Fahrzeug 2: Tamiya TA-05Ver.II Eagleumbau / Motor: EZRUN 4300kv 9T/ ESC: EZRUN 60A SL / Akku: 2S LiPo
          Fahrzeug 3: Tamiya TT-01R / Motor: Leopard 9200kv 3.5T/ ESC: EZRUN 60A SL / Akku: 2S LiPo
          Catamaran: Surgecrusher / Motor: Leopard 2700kv 3.5D / ESC: Turnigy Marine 120A / Akku: 4S LiPo
          Racedrohne: 250'er Raceframe / Motor: EMAX MT2204 2300kv / ESC: EMAX BL-Heli 12A / Akku: 3S LiPo

          Kommentar


          • #6
            AW: [Tagebuch] von meinem Rex-X Promo II

            Nachdem ich die letzte Zeit einfach nur ein wenig gefahren bin, habe ich dem Wagen nun mal neue Reifen gegönnt.
            Irgendwann hatte ich mal bemerkt, dass der Lenkeinschlag nach links wesentlich größer ist, wie der nach rechts. Der Vorbesitzer hatte wohl mehrfach die Spur nachgestellt, hierbei aber beide Seiten der Lenkstange in die selbe Richtung verstellt. Somit fehlte auf die eine Seite ein gutes Stück zum Volleinschlag.
            Also habe ich mich mal hingesetzt, und die komplette Lenkgeometrie neu eingestellt. Jetzt reagiert der Wagen besser auf ein Anlenken und liegt zugleich ruhiger bei einer Geradeausfahrt.

            Für die neuen Reifen habe ich in das Regal von Carson gegriffen.
            Einmal gab es einen Satz Glattbahnreifen: 500900076 - Carson 1:8 Reifen/Felgen-Set On-Road
            und dann wollte ich mal schauen, wie es mit der Montage von Truggyreifen an einem Buggy aussieht. Also bestellte ich mir die hier: 500900077 - Carson 1:8 Reifen/Felgen-Set Truggy

            Die Truggyreifen schleifen leider hinten an der Karosserie ... sehen auch nicht sooooo toll aus. Wobei das vielleicht gewöhnungsbedürftig ist.
            Na ja, jetzt weiß ich zumindest das es nicht unbedingt passend ist ... werde die Reifen dann wohl wieder weiter verkaufen.

            Fotos gibt es auch ein paar, siehe Anhang.
            Angehängte Dateien
            Fahrzeug 1: REELY Rex-X Promo II / Motor: XERUN-4274SD 2200kv / ESC: XERUN-150A-SD / Akku: 4S LiPo
            Fahrzeug 2: Tamiya TA-05Ver.II Eagleumbau / Motor: EZRUN 4300kv 9T/ ESC: EZRUN 60A SL / Akku: 2S LiPo
            Fahrzeug 3: Tamiya TT-01R / Motor: Leopard 9200kv 3.5T/ ESC: EZRUN 60A SL / Akku: 2S LiPo
            Catamaran: Surgecrusher / Motor: Leopard 2700kv 3.5D / ESC: Turnigy Marine 120A / Akku: 4S LiPo
            Racedrohne: 250'er Raceframe / Motor: EMAX MT2204 2300kv / ESC: EMAX BL-Heli 12A / Akku: 3S LiPo

            Kommentar


            • #7
              AW: [Tagebuch] von meinem Rex-X Promo II

              Uh geil ein Tagebuch. Noch gar nicht gesehen. ^^
              Truggyreifen mag der Rex nicht so, schon gar nicht mit den gegossenen Achsschenkeln!
              Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
              Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
              Facebook Google+ zuendy.de
              Willst du mir etwas gutes tun?

              Kommentar


              • #8
                AW: [Tagebuch] von meinem Rex-X Promo II

                Na ja, die Reifen passen eh nicht, es würde mich aber trotzdem interessieren, warum "er sie nicht mag"?
                Fahrzeug 1: REELY Rex-X Promo II / Motor: XERUN-4274SD 2200kv / ESC: XERUN-150A-SD / Akku: 4S LiPo
                Fahrzeug 2: Tamiya TA-05Ver.II Eagleumbau / Motor: EZRUN 4300kv 9T/ ESC: EZRUN 60A SL / Akku: 2S LiPo
                Fahrzeug 3: Tamiya TT-01R / Motor: Leopard 9200kv 3.5T/ ESC: EZRUN 60A SL / Akku: 2S LiPo
                Catamaran: Surgecrusher / Motor: Leopard 2700kv 3.5D / ESC: Turnigy Marine 120A / Akku: 4S LiPo
                Racedrohne: 250'er Raceframe / Motor: EMAX MT2204 2300kv / ESC: EMAX BL-Heli 12A / Akku: 3S LiPo

                Kommentar


                • #9
                  AW: [Tagebuch] von meinem Rex-X Promo II

                  Achsschenkel sind wie gesagt aus Alu-Guss. Du brauchst aber Stangengezogenes Alu, damit die Festigkeit höher ist. Der Guss bricht relativ schnell. Ebenso die Dämpferbücken, viel zu spielig. Der Rex X ist mit den beiden Standardsachen einfach viel zu sehr am statischen Limit. Mit den größen Rädern wird das noch zusätzlich belastet.
                  Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
                  Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
                  Facebook Google+ zuendy.de
                  Willst du mir etwas gutes tun?

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: [Tagebuch] von meinem Rex-X Promo II

                    Hy,
                    die Dämpferbrücken finde ich eigentlich schon recht stabil, aber wirklich Ahnung habe ich ja noch nicht.
                    Die Achsschenkel empfinde ich auch als "na ja, geht so, reicht zum fahren". Aber im Zubehör gibt es keine anderen, bzw. habe ich nichts gefunden. Will man was stabiles, muss man die sich wohl selbst anfertigen (lassen)?

                    Als kleine Änderung für heute:
                    Heute bekam der REX-X übrigens einen neuen Heckflügel, der "originale" war leider an ein paar Stellen gebrochen.

                    Gruß Chris
                    Fahrzeug 1: REELY Rex-X Promo II / Motor: XERUN-4274SD 2200kv / ESC: XERUN-150A-SD / Akku: 4S LiPo
                    Fahrzeug 2: Tamiya TA-05Ver.II Eagleumbau / Motor: EZRUN 4300kv 9T/ ESC: EZRUN 60A SL / Akku: 2S LiPo
                    Fahrzeug 3: Tamiya TT-01R / Motor: Leopard 9200kv 3.5T/ ESC: EZRUN 60A SL / Akku: 2S LiPo
                    Catamaran: Surgecrusher / Motor: Leopard 2700kv 3.5D / ESC: Turnigy Marine 120A / Akku: 4S LiPo
                    Racedrohne: 250'er Raceframe / Motor: EMAX MT2204 2300kv / ESC: EMAX BL-Heli 12A / Akku: 3S LiPo

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: [Tagebuch] von meinem Rex-X Promo II

                      darf ich fragen was du gesamt schon investiert hast, also rein ins auto, zubehör braucht man so oder so^^
                      Beschleunigung ist, wenn Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr fließen

                      JQ The YELLOW Car
                      JQ The Engine (efra 2011)
                      OS 19 xz-b (efra 2100)
                      Reedy vr121.st
                      Spektrum s6090, Savöx 1268
                      DX 4S

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: [Tagebuch] von meinem Rex-X Promo II

                        Zitat von jim.knopp Beitrag anzeigen
                        darf ich fragen was du gesamt schon investiert hast, also rein ins auto, zubehör braucht man so oder so^^
                        Klar darfst du fragen, habe das ja schon geschrieben:

                        Zitat von Hoib3rgA Beitrag anzeigen
                        • Frontrammer: 9,95€
                        • 4 Stck. Ansmann Racing 1:8 Komplettrad, 6-Speichen-Felge, 3-Pin Reifen-Profil: 19,90€
                        • Empfängerbox: 7,95€
                        • Akkubox: 7,95€
                        • Karosserie unlackiert: 12,95€
                        • Karosseriehalterset: 6,95€
                        • 10 Stck. Karosserie-Klammern, 45 mm: 2,95€

                        • Kraftstoffilter mit Pumpe: 6,95€ (Der Wagen springt schlecht an, mit der Pumpe kommt der Treibstoff schneller zum Vergaser, TOP)
                        • zwei neue Luftfiltereinsätze (Schaumstoff innen und außen) inkl. Luftfilteröl: 10,95€
                        • OS Engine O.S. Glühkerze R5: 7,95€
                        • OS Engine O.S. Glühkerze 8: 6,95€
                        • Tankflasche mit Metallrohr und Verschlußkappe: 4,95€
                        • IMAX B6 Ladegerät: 30,99€
                        • Heckspoiler samt Halterungen: 6,50€
                        • Glattbahnreifen von Carson: 7,95€
                        Was da nun alles nötig war, oder was als "Zubehör" abgetan wird, das kannst du dir dann ja selbst aussuchen.
                        Und JA, ich weiß, dafür bekommt man schon ein fertiges Auto ... aber dann kann ich ja nichts basteln. So habe ich doch ein paar Sachen dazu gelernt.

                        Gruß Chris
                        Fahrzeug 1: REELY Rex-X Promo II / Motor: XERUN-4274SD 2200kv / ESC: XERUN-150A-SD / Akku: 4S LiPo
                        Fahrzeug 2: Tamiya TA-05Ver.II Eagleumbau / Motor: EZRUN 4300kv 9T/ ESC: EZRUN 60A SL / Akku: 2S LiPo
                        Fahrzeug 3: Tamiya TT-01R / Motor: Leopard 9200kv 3.5T/ ESC: EZRUN 60A SL / Akku: 2S LiPo
                        Catamaran: Surgecrusher / Motor: Leopard 2700kv 3.5D / ESC: Turnigy Marine 120A / Akku: 4S LiPo
                        Racedrohne: 250'er Raceframe / Motor: EMAX MT2204 2300kv / ESC: EMAX BL-Heli 12A / Akku: 3S LiPo

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: [Tagebuch] von meinem Rex-X Promo II

                          Zitat von Hoib3rgA Beitrag anzeigen
                          aber dann kann ich ja nichts basteln. So habe ich doch ein paar Sachen dazu gelernt.

                          Gruß Chris
                          ok, der punkt geht an dich....

                          gucken,lernen,anfassen
                          Beschleunigung ist, wenn Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr fließen

                          JQ The YELLOW Car
                          JQ The Engine (efra 2011)
                          OS 19 xz-b (efra 2100)
                          Reedy vr121.st
                          Spektrum s6090, Savöx 1268
                          DX 4S

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: [Tagebuch] von meinem Rex-X Promo II

                            Zitat von Hoib3rgA Beitrag anzeigen
                            Hy,
                            die Dämpferbrücken finde ich eigentlich schon recht stabil, aber wirklich Ahnung habe ich ja noch nicht.
                            Die Achsschenkel empfinde ich auch als "na ja, geht so, reicht zum fahren".
                            Das Zeug ist ja auch okay, solange es nicht kaputt ist.

                            235109 Achsschenkel vorne

                            229092 Dämpferbrücke vorne
                            229093 Dämpferbrücke hinten

                            Gefräste Achsschenkel hinten finde ich aktuell nicht.. Grr..
                            Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
                            Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
                            Facebook Google+ zuendy.de
                            Willst du mir etwas gutes tun?

                            Kommentar


                            • #15
                              http://www.modellbau-lenk.de/Automod...c::112083.html

                              Die vllt. ???,


                              Teletubbies - Die Gangsta aus dem Hügelghetto Hubschrauber können nicht fliegen sie sind nur so hässlich das sie die Erde abstößt aber sie leider manchmal mit voller Wucht wieder anzieht
                              http://www.youtube.com/user/1134Beafer<-- über ein Abo würde ich mich freuen
                              http://marchis-rc-modelle.jimdo.com/
                              Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X