Servus,

ich will seit Hockenheim einen Nitro Onroader, hab aber weder groß Kohle, noch Bock auf Ebay-Schrott. Zu Hause war noch jeweils ein Ersatz Roller Chassis des Reely Devastator (Truggy) und vom Reely Imperator (Buggy) übrig. Ein Force 32 Motor ist ebenfalls am Start. Zwar auch alles Schrott aber hatte Bock auf Basteln:

Devastator: Imperator:
IMG_4153.jpg IMG_4147.jpg

- Die komplette hintere und vordere Getriebebox ist bei beiden Modellen kompatibel. Nur die Buggy Getriebebox ist unten offen, kann man aber bestimmt mit einem Blech verschließen.

- Die Anlenkung passt ebenfalls, wenn man den Servo am Devastator um 180 Grad dreht.

ein bisschen Gebastel und... der Frankenstein Nitro Formel Buggy:

IMG_4369.jpg

- Im Vergleich zum Imperator ist das Chassis jetzt ca 3- 4 cm länger, Nitro statt 4S brushless.
- Getriebeboxen und Chassisplatte werden noch fest miteinander verbunden.
- kleinere Stoßdämpfer werden eingebaut, damit das Ganze am Ende so auf ca. 1,5cm Bodenfreiheit kommt.
- Vorne noch Onroad Reifen

Ein paar Fragen:

1. Kann mir jemand sagen, ob und wie man ein Mitteldiffentialvon einem 4WD Reely Overheater Nitro Truggy sperren kann, so dass man die vordere Antriebswelle rausnehmen und nur noch 2 WD Hinterradantrieb hat? Oder gibt es eine andere Möglichkeit?

2. hat jemand billig abzugeben:

Passende Kupplungsbacken und Motorträger
Onroadreifen mit 17 mm 6 Kant, Durchmesser 143mm (falls 4 WD)