Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

HMS Victory von DeAgostini Baubericht

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • AW: HMS Victory von DeAgostini Baubericht

    Sicher ist noch genug Arbeit am Modell vorhanden,allein die mir bevorstehende Kupferbeplankung wird einiges an Arbeit kosten.Momentan ist es aber im Keller noch zu ungemütlich.Sobald es wärmer wird geht der Baubericht wie gewohnt in Text und Bild weiter ...

    Alle Originalbilder der Bauanleitung von DeAgostini bzw.Ablichtungen des Werbespots von DeAgostini dürfen mit Genehmigung des Verlages in meinem Baubericht eingestellt werden ...
    http://www.hmsvictory-modell.de
    Zuletzt geändert von weberschiffchen; 05.03.2015, 17:27.
    Alle meine Beiträge in Bild und Schrift dürfen kopiert werden,ausgenommen kommerzielle Nutzung ...
    Anmerkungen und Hinweise den Baubericht nicht unmittelbar betreffend bitte das Postfach (PN) benutzen ...

    Kommentar


    • AW: HMS Victory von DeAgostini Baubericht

      Hi Jürgen,

      ein Verwanter von mir hat im November 2014 mit SotS von Deagostini angefangen. Bisher alles gut. Denke diese fehlerhaften Lieferungem sind nun zum Großteil ausgemerzt.
      DTM Mercedes 1:8 (Kyosho), RedBull RB7 1:7 (Kyosho), F2004 1:8(Kyosho), Hummer H1 1:7 (Kyosho)
      Carson FY 8 Brushless Buggy 1:8
      Tamiya TA-02 Astra DTM 1:10, Vodafone McLaren MP4-24. 1:10
      Ansman Virus 2.0 1:8
      HPI WR8 3.0 Abu Dabi 1:8
      Reely Carbon Fighter 4WD 1:6
      Heng Loger Tiger 1 Panzer
      NQD Speedboot PX-16
      Quadcopter Syma X5C

      ------------------------------------------------------------------------------------

      http:// winsen-racers. jimdo.com/

      https://www.youtube.com/user/WinsenRacers

      Kommentar


      • AW: HMS Victory von DeAgostini Baubericht

        Die Furnierstreifen sollen für die zusätzliche äußere Beplankung sein?
        Wo kann man die Kupferplättchen für das Unterwasserschiff bekommen?

        Kommentar


        • AW: HMS Victory von DeAgostini Baubericht

          Dafür hatte ich sie vorgesehen,allerdings geht dann die Optik mit den eingeschlagenen Nägeln verloren.Auf jeden Fall kaschiert eine sauber verlegte Furnieraussenhaut alle dunklen Stellen die vom Leim etc.stammen.Gleichmäßiger sieht es auf jeden Fall aus,macht aber auch zusätzlich Arbeit,was z.B.das Aussparen der Geschützpforten angeht.Ich würde aber Furnierstreifen immer erst hinterher aufbringen,da Furnier auch ausreißen kann beim Schneiden.Man sollte sich schon für hartholzige Furnierstreifen entscheiden.Sollte ich mich DAFÜR entscheiden werde ich im Baubericht genau beschreiben wie man es sauber verlegt (ohne das man großartig die Zusammenstöße sieht) um am Ende ein perfektes Ergebnis zu erzielen.Die Kupferplättchen wurden extra maßstabsgerecht NUR für dieses Modell von DeAgostini hergestellt bzw.man hat sie für den Bausatz herstellen lassen.Man bekommt den Satz evtl.noch bei ebay und Co. ... zumindestens hab ich sie dort schon gesehen ... ich hab in der Art noch keine vergleichbare Qualität gesehen und bin froh das ich mir zwei Sätze davon bestellt habe.Einige nehmen statt der Plättchen dünne Kupferfolie (selbstklebend) die man dann unterteilt und somit die Plättchen imitiert.Spart sicher jede Menge an Zeit,sieht aber am Ende auch nicht so toll aus wie einzeln "verlegte" Plättchen und wie die Haltbarkeit des dort aufgebrachten Klebers ist,vermag man auch erst nach längerer Zeit zu sagen.Ich hab schon Modelle gesehen das haben sich diese Streifen abgelöst,am Ende hat man dann sehr viel Arbeit um alles wieder abzulösen,abzuschleifen und sich für eine andere Art der Beplankung zu entscheiden.Wohlgemerkt kann man das Modell so gut wie nicht mehr händeln,da ja alle Masten,Rahen und Segel verbaut sind.Für einen Laien sicher nicht zu bewerkstelligen.Man muss bis zu diesem Schritt schon gut überlegen was und wie man es machen möchte ...

          Alle Originalbilder der Bauanleitung von DeAgostini bzw.Ablichtungen des Werbespots von DeAgostini dürfen mit Genehmigung des Verlages in meinem Baubericht eingestellt werden ...
          http://www.hmsvictory-modell.de
          Angehängte Dateien
          Zuletzt geändert von weberschiffchen; 11.03.2015, 19:46.
          Alle meine Beiträge in Bild und Schrift dürfen kopiert werden,ausgenommen kommerzielle Nutzung ...
          Anmerkungen und Hinweise den Baubericht nicht unmittelbar betreffend bitte das Postfach (PN) benutzen ...

          Kommentar


          • AW: HMS Victory von DeAgostini Baubericht

            Hallo weberschiffchen, schon lange keine Aktivitäten auf deiner Werft. Hast du mit deinem Baubericht abgeschlossen?
            Ich bin jetzt bei Lieferung 20, warte aber noch auf Nr. 12. Gibt wohl bei denen immer mal wieder Probleme mit einzelnen Positionen, besonders mit der 12.
            Sind aber immer die gleichen Bauabschnitte die davon betroffen sind, habe ich den Eindruck

            Kommentar


            • AW: HMS Victory von DeAgostini Baubericht

              Ich bin noch dabei,nur aktuell fehlt im Moment die richtige Lust.Ich muss mich erst wieder aufrappeln,dann geht es in gewohnter Art und Weise weiter.Baust Du das Modell im Abo oder holst Du dir die Ausgaben beim Händler ?

              Alle Originalbilder der Bauanleitung von DeAgostini bzw.Ablichtungen des Werbespots von DeAgostini dürfen mit Genehmigung des Verlages in meinem Baubericht eingestellt werden ...
              http://www.hmsvictory-modell.de
              Zuletzt geändert von weberschiffchen; 18.07.2015, 19:16.
              Alle meine Beiträge in Bild und Schrift dürfen kopiert werden,ausgenommen kommerzielle Nutzung ...
              Anmerkungen und Hinweise den Baubericht nicht unmittelbar betreffend bitte das Postfach (PN) benutzen ...

              Kommentar


              • AW: HMS Victory von DeAgostini Baubericht

                Ich habe mein Abo gekündigt, weil mir das alles zu unzuverlässig wurde. Die Leute reagieren auf schriftliche Anfragen nicht und am Telefon weiss auch keiner bescheid.
                Ich habe mir den kompletten Bausatz bei der Bucht besorgt. Jetzt habe ich alles und kann mir die Arbeit an dem Teil selbst einteilen ohne auf fehlende Ausgaben zu warten.
                Nun kann ich die restlichen Spanten aus Ausgabe 12, die mir immer noch nicht vom Abo geliefert wurde, einbauen und am Rumpf weitermachen.

                Kommentar


                • AW: HMS Victory von DeAgostini Baubericht

                  Also bei mir hat das Beziehen im Abo bis auf wenige Ausnahmen immer geklappt und ich hab reklamierte Ausgaben ohne wenn und ab ersetz bekommen.Vielleicht bist Du aber etwa zu spät angefangen.Mich und ganz sicher auch einige andere würde es interessieren wie weit Du bis und Fotos vom Modell machen sich immer gut ...

                  Alle Originalbilder der Bauanleitung von DeAgostini bzw.Ablichtungen des Werbespots von DeAgostini dürfen mit Genehmigung des Verlages in meinem Baubericht eingestellt werden ...
                  http://www.hmsvictory-modell.de
                  Zuletzt geändert von weberschiffchen; 18.07.2015, 19:16.
                  Alle meine Beiträge in Bild und Schrift dürfen kopiert werden,ausgenommen kommerzielle Nutzung ...
                  Anmerkungen und Hinweise den Baubericht nicht unmittelbar betreffend bitte das Postfach (PN) benutzen ...

                  Kommentar


                  • AW: HMS Victory von DeAgostini Baubericht

                    Ich habe hier mal ein paar Bilder von meinem Baufortschritt.Beim Rumpf habe ich gerade mit dem Staken angefangen.
                    Bei den Langbooten habe ich mal eine bemalte und eine unbemalte Version hergestellt, da ich mir noch nicht über die endgültige Ausführung sicher bin.
                    Angehängte Dateien

                    Kommentar


                    • AW: HMS Victory von DeAgostini Baubericht

                      hallo "jürgen1"
                      sorry, aber zur zeit bin ich mit meinem copter beschäftigt muss aber deine arbeit echt und voll würdigen eine wunderbare und schöne arbeit, bin mal gespannt auf das endergebnis ... weiter so

                      Kommentar


                      • AW: HMS Victory von DeAgostini Baubericht

                        Sieht bis jetzt ganz gut aus,nimm Dir Zeit für jeden Bauabschnitt und baue nicht einfach stur drauf los.Manche Anleitungen sind sehr verworren beschrieben und neigen zu Fehlern ...

                        Alle Originalbilder der Bauanleitung von DeAgostini bzw.Ablichtungen des Werbespots von DeAgostini dürfen mit Genehmigung des Verlages in meinem Baubericht eingestellt werden ...
                        http://www.hmsvictory-modell.de
                        Zuletzt geändert von weberschiffchen; 18.07.2015, 19:16.
                        Alle meine Beiträge in Bild und Schrift dürfen kopiert werden,ausgenommen kommerzielle Nutzung ...
                        Anmerkungen und Hinweise den Baubericht nicht unmittelbar betreffend bitte das Postfach (PN) benutzen ...

                        Kommentar


                        • AW: HMS Victory von DeAgostini Baubericht

                          Heute habe ich mich nach langer Zeit dazu durchgerungen nun endlich mit der Beplankung des Unterwasserbereches zu beginnen.Vor mir liegen ca.4500 winzige Plättchen und ich denke das es mehr als eine Fleissaufgabe wird ...
                          Als erstes habe ich mir aus Schaumstoff schmale Streifen geschnitten die ich über die bereits montierten Kanonenrohre geklebt habe um sie nicht abzubrechen.Weiter hab ich alles mit Kreppband zugeklebt was auch nur im geringsten beim Drehen und Wenden des Rumpfes beschädigt werden könnte.
                          Was an Werkzeug benötigt wird ist auf den Bildern ersichtlich.Ich habe mich dafür entschieden Sekundenkleber zum Aufbringen der Plättchen zu verwenden.Den Kleber tropfe ich auf einen umgedrehten leeren Teelichtbehälter.Der Leim wird dann mit einer Rouladennnadel oder ähnlichem aufgenommen und man kann ihn dann gut auf den Rumpf aufbringen und dann das Plättchen auflegen.In meinem Fall habe ich mich für mittelflüssigen Kleber entschieden.Man sollte darauf achten nur sehr wenig Kleber aufzutragen und übertretenden Leim gleich vom Plättchen wieder entfernen.Ich nehme dazu Azeton und feinen Schleiffließ.Ich hab mich für die Variante entschieden die Plättchen um ein viertel zu versetzen,also nicht auf die Hälfte,so sieht es am Ende nicht ganz so "steif" aus ...
                          Ein Tip vielleicht noch ... ich hab mir Holzspatel auf einer Seite mit Gummi beklebt,damit man beim Festdrücken keine Macken auf den Plättchen sieht.Hat sich bewährt,genauso wie das Benutzen eines Heissluftgerätes (kleinste Stufe) um den Haftvorgang zu Beschleunigen ...

                          Alle Originalbilder der Bauanleitung von DeAgostini bzw.Ablichtungen des Werbespots von DeAgostini dürfen mit Genehmigung des Verlages in meinem Baubericht eingestellt werden ...
                          http://www.hmsvictory-modell.de
                          Angehängte Dateien
                          Zuletzt geändert von weberschiffchen; 18.07.2015, 19:19.
                          Alle meine Beiträge in Bild und Schrift dürfen kopiert werden,ausgenommen kommerzielle Nutzung ...
                          Anmerkungen und Hinweise den Baubericht nicht unmittelbar betreffend bitte das Postfach (PN) benutzen ...

                          Kommentar


                          • AW: HMS Victory von DeAgostini Baubericht

                            OHHH...MANNNNN....

                            da beneide ich dich jetzt aber nicht wirklich

                            schaut aber super aus
                            Gruß Pat
                            Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und ausdruck meiner Kreativität !

                            diagnose:M-POSITIV Tex Car Show
                            http://bigtexasmodelle.npage.de/
                            ...to much to list...

                            Kommentar


                            • AW: HMS Victory von DeAgostini Baubericht

                              Mann oh Mann. 4500 per Päckchen. Das nenn ich mal eine Sysiphusarbeit.
                              Am Ende wird es wohl sehr schön aussehen.
                              Wirst du beide Päckchen brauchen?

                              Kommentar


                              • AW: HMS Victory von DeAgostini Baubericht

                                Jau ... ... da muss ich aber was dazu sagen: Halte durch ... geb' nich auf ... mach weiter so ... schlaf nich ein ... es lohnt sich ... bis bald

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X