Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Beschlagnahmung Funkgeräte aus HK wegen CE-Prüfung seit 1.7.

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Beschlagnahmung Funkgeräte aus HK wegen CE-Prüfung seit 1.7.

    Hallo,

    ich habe gerade einen erschreckenden Thread in einem anderen Forum gelesen.

    Seit 01.07. werden fast alle elektronik-Artikel beschlagnahmd welche aus Richtung China kommen, wegen der CE-Konformitäts-Prüfung.

    Manche berichten nur von Funken und Empfängern und andere alles was mit Elektronik zu tun hat (Akkus, Servo, blaaa).

    Hier die Quelle. (Hoffe ist ok ein anderes Forum zu linken).

    Ich finde dies schrecklich! Ich liebe HK für seine Turnigys und VIIIELES mehr!

    Grüße
    Hangar:
    Blade mSR
    KDS 450 SV
    @DX6i

    Garage:
    Protos V2 @ DX3s

  • #2
    Re: Zollbestimmungen geändert seit 01.07.2011

    Zumal das Zeug hier das GLEICHE ist, nur unter anderem Namen.
    Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
    Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
    Facebook Google+ zuendy.de
    Willst du mir etwas gutes tun?

    Kommentar


    • #3
      Re: Zollbestimmungen geändert seit 01.07.2011

      Ist schon schrecklich das man nicht mehr so günstig an Teile kommt, aaaber ich find es noch viel schrecklicher was passiert wenn wir nur noch in China einkaufen... daher trifft mich das nicht wirklich, ich bin sogar etwas begeistert Es ist in meinen Augen ein Schritt in die richtige Richtung. Einfuhrverbote aus Richtung China kann man ja nicht generell erlassen weil das zu politischen Konflikten führen würde. Aber so hat es evtl. zur folge das die Teile aus China etwas teurer und damit weniger interessant werden
      Gruß Toschi

      Aktuelle: MCD RR V4 /
      Traxxas Summit / Tamiya TA-02 Ford F-150

      Ehemalige:
      R.I.P. Alumienchen (Alu Carbon Fighter Benziner 1:6) / Traxxas E-Revo VXL 1:16 / Tamiya TT-01

      Kommentar


      • #4
        Re: Zollbestimmungen geändert seit 01.07.2011

        Naja, so genzlich ablehnen tue ich HK nicht, wie schon aus meinem erste Post hervorgeht. Kaufe viel Kleinteile da (Schrumpfschlauch, Goldies, blaa... und eben hier und da mal nen Servo und Akkus). Größere E-Teile wie Netzteile über 5A kaufe ich auch nicht aus China, da mir die Gefahr doch zu hoch ist, dass nen 20A Netzteil von denen mir beim Laden das Haus abfakelt ...

        Aber gerade beim Thema Globalisierung, jeder will sie auf eine gewisse weise ... und das das zu konkurenz und Preiskampf führt, nun ... so ist das halt.
        Wie gesagt, da wo mir Made in Germany wichtig ist, da kaufe ich auch weiterhin meine Qualität zu entsprechenden Preisen.
        Finde es aber nicht richtig dies aus diese Weise beschränken zu wollen.

        Nunja...Grundsatzdiskussion
        Hangar:
        Blade mSR
        KDS 450 SV
        @DX6i

        Garage:
        Protos V2 @ DX3s

        Kommentar


        • #5
          Re: Beschlagnahmung Funkgeräte aus HK wegen CE-Prüfung seit 1.7.

          Definitiv Grundsatzdiskussion!
          Aber sowas sehe ich irgendwie nicht ein.
          Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
          Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
          Facebook Google+ zuendy.de
          Willst du mir etwas gutes tun?

          Kommentar


          • #6
            Re: Beschlagnahmung Funkgeräte aus HK wegen CE-Prüfung seit 1.7.

            Kann mir auch nicht vorstellen das der Preisunterschied nur durch die Prüfung nach Deutschen Vorschriften zustande kommt
            Gruß Toschi

            Aktuelle: MCD RR V4 /
            Traxxas Summit / Tamiya TA-02 Ford F-150

            Ehemalige:
            R.I.P. Alumienchen (Alu Carbon Fighter Benziner 1:6) / Traxxas E-Revo VXL 1:16 / Tamiya TT-01

            Kommentar


            • #7
              Re: Beschlagnahmung Funkgeräte aus HK wegen CE-Prüfung seit 1.7.

              Was mich ja ein wenig stört ist.. Jeder Hersteller kann doch einfach von sich aus so ein CE Prüfsiegel draufkleben.. Da muss man ein eigenes Prüfprotokoll anlegen und abhaken.. Gibt dann halt erst Streß, wenn was hoch gegangen ist. Aber vorher überprüft sowas keine Sau.
              Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
              Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
              Facebook Google+ zuendy.de
              Willst du mir etwas gutes tun?

              Kommentar


              • #8
                Re: Beschlagnahmung Funkgeräte aus HK wegen CE-Prüfung seit 1.7.

                Mit den Funken und Empfängern ist das so eine Sache , da es öfters vorkommt das schlechte und mangelhaft entstörte Geräte Störungen verursachen ! Weniger 2,4GHz Geräte sondern 27-35-40 Mhz Geräte gerne Oberwellen verursachen die die nächsten harmonichen Frequenzen stören bei 27 Mhz kann es vorkomen das sogar der BOS (Polizeifunk ect) gestört wird ! Ich habe ähnliches bei einer meiner Billig 27/35 Mhz Funke von den China Helis Festgestellt !
                Leider Kann otto normalo Das nicht ohne weiteres feststellen , da man hierfür einen messplatz benötigt !
                Es gibt zwar Tiefpassfilter die oberhalb von 50 Mhz dicht machen und der BOS bereich (um 70-86 Mhz) geschützt ist aber ohne größeren Eingriff in die Funke lässt sich das nicht realisieren :

                https://www.pmr-funkgeraete.de/artikel/ ... seite-.htm?
                https://www.pmr-funkgeraete.de/artikel/ ... seite-.htm?
                https://www.pmr-funkgeraete.de/artikel/ ... seite-.htm?

                Da die RC 27/35/40 MHz Funken leider nicht über einen PL Antennenanschluss verfügen !

                Bei 2,7 Ghz kann man höchstens WLan oder im schlimsten Falle Händynetze stören aber das kan auch Teuer werden !
                wenn dan die Messwagen der Bundesnetzagentur ausrücken dürft ihr dan die Peilkosten und eventuellen Schaden bezahlen ! Ich würde daher lieber zu einer Anlage von einem guten Hersteller raten die hierzulande verkauft wird dan ist man auf der sicheren Seite !

                Kann mir auch nicht vorstellen das der Preisunterschied nur durch die Prüfung nach Deutschen Vorschriften zustande kommt
                Das kan unter Umständen ein Vermögen kosten , das muss auch hierzulande hinterlegt werden !
                einfach Draufkleben und gut ist geht nicht (macht der Chinaman öfters)
                Angehängte Dateien
                Beste Grüße : Jan !
                SU-47 Eine Liebe fürs Leben !!! Warum? Darum !
                Meine Karton Flugzeugflotte^^
                Meine HP
                RC-Fliegerhorst

                Kommentar


                • #9
                  Re: Beschlagnahmung Funkgeräte aus HK wegen CE-Prüfung seit 1.7.

                  Hm.. wundert mich irgendwie. Ich hab gestern zwei Akkus aus China erhalten! Wurde NIX beschlagnahmt! Zoll hat auch keine Anstalten gemacht irgendwie zu meckern oder so! Warten wir's einfach mal ab! Hab noch eine Bestellung offen bei HobbyKing!! Ich will meinen FLIEGER!!!!
                  Carson Specter 1; TT MTA-4 S28; Tamiya TT-01 E + SuperFighter GR;
                  Losi SCT Strike + MicroDesertTruck 1:36 + MiniRockCrawler 1:18;
                  Reely CF 4 WD + Ice Tiger + Blue Tanga; HPI Blitz;
                  KM Baja Buggy; Ansmann Rock Ruler

                  Spektrum DX3E 2,4 GHz; HK-GT3B 2,4 GHz

                  Kommentar


                  • #10
                    Re: Beschlagnahmung Funkgeräte aus HK wegen CE-Prüfung seit 1.7.

                    Hm mir ist gerade noch was eingefallen da gibt es auch diese RoHS EU Richtline
                    vieleicht hat das auch was damit zu tun :
                    http://de.wikipedia.org/wiki/Richtlinie ... %28RoHS%29
                    Beste Grüße : Jan !
                    SU-47 Eine Liebe fürs Leben !!! Warum? Darum !
                    Meine Karton Flugzeugflotte^^
                    Meine HP
                    RC-Fliegerhorst

                    Kommentar


                    • #11
                      Re: Beschlagnahmung Funkgeräte aus HK wegen CE-Prüfung seit 1.7.

                      Primär wirds wohl darum gehen, den Binnenhandel zu stärken. Was ja eigentlich auch okay ist, irgendwie.
                      Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
                      Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
                      Facebook Google+ zuendy.de
                      Willst du mir etwas gutes tun?

                      Kommentar


                      • #12
                        Re: Beschlagnahmung Funkgeräte aus HK wegen CE-Prüfung seit 1.7.

                        Zitat von zuendy
                        Primär wirds wohl darum gehen, den Binnenhandel zu stärken. Was ja eigentlich auch okay ist, irgendwie.
                        Klar ist es okay. Aber ich zahle ganz ehrlich für einen Akku hier in Deutschland 80 öcken wenn ich den für 15 Eier aus Hong Kong oder so bekommen kann. Und die Qualität ist mindestens die gleiche wenn nicht ist sogar der Hong Kong Akku besser.
                        Bei Motoren das gleiche. Werde demnächst einen neuen Flieger bekommen und der Antriebssatz kostet von dem Hersteller unmengen. Und mit allem drum und dran aus HK bezahle ich höchstens 1/3 und habe noch die Servos und en Akku mit im Preis enthalten.

                        Mal sehen was der Zoll zu meiner Bestellung sagt. Ist ein Bruhslessmotor und ein Servo!
                        beste grüße

                        Mein Hangar

                        Kommentar


                        • #13
                          Re: Beschlagnahmung Funkgeräte aus HK wegen CE-Prüfung seit 1.7.

                          Gerade die RC "Flut" aus China macht den Einstieg für viele Neulinge erst intressant,das Heli fliegen wäre für den Einsteiger heute noch nahezu unbezahlbar. Die Crawler und Monstertruckbewegung haben die Chinesen (Produktion) erst richtig ins rollen gebracht sonst würden wir heut noch mit unausgereiften Eigenkreationen mit TLT Achsen und Truckmotoren und Regler dahereiern.Lipo Akkus wären wahrscheinlich heute noch sehr exclusiv und teuer. Hat halt alles seine vor und Nachteile!

                          Kommentar


                          • #14
                            Re: Beschlagnahmung Funkgeräte aus HK wegen CE-Prüfung seit 1.7.

                            Also wie die Qualität bei Funk & Co. aus China aussieht, weiß ich nur begrenzt. Aber auch Made in Germany heißt nur, daß der Hersteller es in Deutschland verpackt haben muß, nichts mit Qualitätskontrolle. So sieht das Gesetz für den Aufdruck aus. Alle Firmen, die mit Elektronik zu tun haben, lassen doch inzwischen im fernen Osten produzieren, oder glaubt ihr, daß euer Fernseher auch nur ein Teil aus Deutschland oder der EU besitzt?
                            Beruflich muß ich mich auf meine Technik zu 100% verlassen. Deshalb versuche ich Deutschland aus dem Weg zu gehen, da die Qualität zu Horrorpreisen oft unter aller S.. ist. Am Besten immer gleich nach der nächsten Werkstatt mit fragen. Und zu Ware aus China, die in Deutschland verkauft wird, muß der Hersteller eine Menge Gesetze einhalten.
                            Das soll jetzt nicht heißen, daß alle Geräte aus China gut bzw. i.O. sind. Von zuletzt 18 gekauften Geräten, waren 2 direkt kaputt und nicht reparabel. Dafür gibts die Garantie. Und als Firma habe ich kein Rückgaberecht, also muß ich mir genau überlegen, was ich kaufe.

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X