Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bremsen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bremsen

    Moin

    Ich habe ein kleines Prob. mit der Bremsanlage.(bestimmt unlösbar)

    Und zwar, wenn ich bremse bleiben die Reifen sofort stehen und der AMG rutscht nurnoch, stellt sich quär und rutscht immer weiter.
    Habe deswegen schon einige Kratzer in meinen Felgen.

    So jetzt seit ihr dran.
    Kann man das irgendwie ändern so das der Wagen Langsam abbremst und nicht sofort die Reifen stehen bleiben.

    Währe echt cool wen einer wüsste wies geht.

  • #2
    Re: Bremsen

    gibts 2 möglichkeiten
    1. Servoweg verkleiner (wen möglich)
    2. den Stellring weiter weg montiern.....das die Bremse gerade noch so zieht, wen du bei Funke bremst

    Kommentar


    • #3
      Re: Bremsen

      oder du gehts an der Funke nicht gleich voll in die Eisen.
      Das kann auch an einem kaputten EMpfänger liegen, ich hatte es mal das sobald ich einen bestimmten Kanal angesteuert habe der jeweilige Servo verückt gespielt hat.

      Kommentar


      • #4
        Re: Bremsen

        Das ist aber der schlechtere Weg,im Notfall muss das Ding bremsen.
        Auf die Dauer hilft nur Power

        Ferrari f2004
        BMW M3 GTR
        Nitro Monster Truck
        AMG Mercedes...im Bau

        Kommentar


        • #5
          Re: Bremsen

          ja es bremst ja jetzt auch nicht
          der rutsch ja dan nur
          ob er jetzt länger bremst oder rutscht ist doch egal

          Kommentar


          • #6
            Re: Bremsen

            oder Du hast an der Bremsanlage die zwei Schrauben schon ein wenig zuweit reingedreht,wo Backen und Belag fixiert sind,das kein Spiel zwischen Scheibe und Belag ist und die Bremse dann bestimmt sehr schnell anspricht...

            ...könnte ich mir so vorstellen...

            Kommentar


            • #7
              Re: Bremsen

              Ich muss Jasson zustimmen. Im Notfall ist keine bremsleistung da wenn man den weg begrenzt.
              einfach gefühlvoll bremsen und nich zu ochsen.
              beste grüße

              Mein Hangar

              Kommentar


              • #8
                Re: Bremsen

                wenn er blockiert braucht er länger zum stehen, als wenn die räder sich drehen und vermeindlich "Langsam" gebremst wird.
                Habt ihr das mal bei dem Auto beobachtet (ok, ist schwer.), bei 150 blockieren, der Wagen gerät außer kontrolle und rutscht sehr weit.
                Wenn man aber eine kontrollierte Vollbremsung macht, also stark gebremst wird, die Räder sich aber noch drehen, bremst er viel schneller und ist gut kontrollierbar.
                Wenn ein Kleinkind in den Weg läuft und der AUßer kontrolle gerät und schleudert, kann das für zB das Kind, den Hund oder was sonst im weg ist äußerst gefährlich werden!

                Kommentar


                • #9
                  Re: Bremsen

                  800 Euronen,die am Baum kleben?Oder an einer Betonwand?? Ein Albtraum!!
                  Auf die Dauer hilft nur Power

                  Ferrari f2004
                  BMW M3 GTR
                  Nitro Monster Truck
                  AMG Mercedes...im Bau

                  Kommentar


                  • #10
                    Re: Bremsen

                    deswegen ja, lieber kontrolliert scharf bremsen als blockieren!

                    Kommentar


                    • #11
                      Re: Bremsen

                      Zitat von cougarfreak
                      wenn er blockiert braucht er länger zum stehen, als wenn die räder sich drehen und vermeindlich "Langsam" gebremst wird.
                      Sorry Nils, ich muß dich enttäuschen:
                      Fahrzeuge mit ABS haben auf trockener Fahrbahn einen längeren Bremsweg, als Fahrzeuge ohne ABS. Wenn er schleuert ist das allerdings unberechenbar.
                      MfG Michael
                      1: 8 GP Bergonzoni (Prototyp)
                      1: 8 GP Kyosho Mercedes C63 AMG
                      1:10 EP Kyosho Ford Sierra Cosworth
                      1:16 GP Kyosho Mini Inferno Zero Nine
                      1: 8 GP Kyosho Inferno MP 5 / 6 / 777 / 7,5

                      Kommentar


                      • #12
                        Re: Bremsen

                        Also ich hab bei mir das Problem, daß die Bremsen überhaupt net mehr bremsen. Gestern ging's noch super, heut wollt ich bremsen... Pustekuchen! Mit odentlich Spoiz gegen ne Mauer gebrettert und dabei den kompletten Bumper abgerissen!
                        Ich hab dann gestellt und gemacht: Den Wegsbegrenzer mit der Madenschraube hin und her justiert, direkt an der Bremsscheibe die Schrauben mal angezogen... Mein Problem jetzt ist, daß er nur bremst, wenn ich die Bremsscheibe so fest zudreh', daß ich nur vom Gas gehen muss und dann geht er schon in die Hämmer. Wenn ich aber die Scheibe nur ein ganz ganz kleines bischen öffne, fährt er wieder weiter und ich kann bremsen, wie ich will , die Karre fährt weiter und bremst (so gut wie) nicht mehr.

                        Habt ihr vllt Tipps? Andere Beläge oder Scheibe vllt? Ich hab nämlich keine Lust, 800 Euronen sich an der Mauer in ihre Einzelteile zerfliegen zu sehen (verständlicherweise )
                        Wer später bremst, fährt länger schnell^^

                        Kommentar


                        • #13
                          Re: Bremsen

                          dann stell den stellring samt dem stück schlauch doch wieder ein stück nach hinten richtung servo,so das dein servo auch einen längeren bremsweg hat.klingt komisch,wusste jetzt aber nich genau wie ichs beschreiben soll.


                          und wegen dem rutschen,könnt ja auch an nasser fahrbahn liegen,weiß ja nich genau wo ihr da herfegt.könnte allerdings auch an den reifen liegen,das die zu hart sind!das mit dem gefühlvollem bremsen musste ich allerdings auch erst lernen,also immer schön sachte,iss wie mit dem gas

                          Kommentar


                          • #14
                            Re: Bremsen

                            Zitat von Rimme
                            ...
                            ...direkt an der Bremsscheibe die Schrauben mal angezogen... Mein Problem jetzt ist, daß er nur bremst, wenn ich die Bremsscheibe so fest zudreh', daß ich nur vom Gas gehen muss und dann geht er schon in die Hämmer. Wenn ich aber die Scheibe nur ein ganz ganz kleines bischen öffne, fährt er wieder weiter und ich kann bremsen, wie ich will , die Karre fährt weiter und bremst (so gut wie) nicht mehr.
                            ...
                            Ich tippe mal drauf, dass mit Deinem Bremskolben was nicht stimmt. Denn der überträgt den Zug am Bremsgestänge auf die Bremsbacken. Ist der überhaupt noch da???

                            Jochen
                            Gruß
                            Jochen
                            ______________________________________________
                            Mens sana in campari soda

                            Kommentar


                            • #15
                              Re: Bremsen

                              Zitat von jojo63
                              ...

                              Ich tippe mal drauf, dass mit Deinem Bremskolben was nicht stimmt. Denn der überträgt den Zug am Bremsgestänge auf die Bremsbacken. Ist der überhaupt noch da???

                              Jochen
                              Ist alles noch nagelneu, der Kolben ist auch noch da, der macht ja auch zu, aber trotzdem fährt mein Auto weiter. Kann es sein, daß die Bremsbeläge "ausglühen"? Die sind nämlich kohlrabenschwarz und machen auf mich keinen guten Eindruck. Ich hab davon aber noch keine Ahnung, hab bisher immer nur an richtigen Autos geschraubt und bin neu auf dem RC-Gebiet.
                              Wer später bremst, fährt länger schnell^^

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X