Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Anfänger+Neuem copter, MultiWii 2.2 scetch konfig, Richtig?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Anfänger+Neuem copter, MultiWii 2.2 scetch konfig, Richtig?

    Guten Morgen zusammen,

    möchte mich erstmal kurz vorstellen, mein name ist sven komme aus berlin und bin ganz neu in der copter szene.
    ursprünglich soll das gerät mal Warthox persönlich gehört haben, mein freund hat ihm diesen auf einem coptertreffen abkaufen können.
    diesen multicopter(wenn das die richtige bz. ist^^) habe ich jetzt geschenkt bekommen nur meinte er er habe die konfiguration umgeflasht und daher muss er nur neu konfiguriert werden"NUR -.-" nun habe ich arge probleme beim vorgehen bzw. konfigurieren der verbauten komponenten im MultiWii scetch und weis auch nicht ob das alles so richtig ist wie ich vorgehe.
    daher wollte ich mich mal hier im forum nach hilfe dazu umsehen und hoffe einfach mal das mir diese hier geboten werden kann

    mein setup sieht erstmal aktuell wie folgt aus:

    -Warthox frame
    -MWC by Alexinparis,Designed by Warthox,www.flyduino.com
    -Flyduino Pro mini (ATmega328p)
    -ITG3205 (glaube ich zumindest, nach etlichen bildern die ich im netz gefunden habe!?!)
    aber hier ist glaube ich auch schon der erste haken!? (bilder sind im anhang!!!)
    -Hobbywing Flyfun 10A Regler
    -Turnigy Aerodrive, SK (2/3?) 2822, 1090KV
    (die aufkleber sind leider ziemlich klein, selbst mit ner lupe ist es kaum zu erkennen welche sk serie es ist^^)
    -Empfänger Spektrum AR500
    -LiPo-Akku (Dymond) 2200mAH, 3S, 35C

    extern:
    -Funke(Sender) Spektrum DX7

    so, nun noch kurz zum problem,
    ich habe mir die arduino software(1.0.5) runter geladen und installiert,
    habe mir die multiwii(2.2 software) runtergeladen und entpackt.
    benutze den FTDI-Basic USB um das board mit dem laptop(Windows7_x64) zu verbinden, der richtige treiber dafür wurde automatisch erkannt.
    ich habe mir zwar schon etliche videos auf youtube dazu angesehen aber ich weis leider nicht welchen gyro bzw. der punkt "
    boards and sensor definitions" ich benutzen muss.
    ich habe im moment folgende einstellungen in dem scetch verwendet
    --->
    scetch:
    ***************************SECTION 1 - BASIC SETUP*****************************
    #define QUADX

    **************************** Motor minthrottle *******************************
    #define MINTHROTTLE 1120 // for Super Simple ESCs 10A


    **************************** Motor maxthrottle *******************************
    #define MAXTHROTTLE 1950

    **************************** Mincommand *******************************
    #define MINCOMMAND 1025


    ********************************** I2C speed *******************************
    #define I2C_SPEED 100000L //100kHz normal mode, this value must be used for a genuine WMP


    /*************************** Internal i2c Pullups ******************************<--------------------------------------???
    /* enable internal I2C pull ups (in most cases it is better to use external pullups) */
    //#define INTERNAL_I2C_PULLUPS

    -----LEIDER KEINE AHNUNG,WAS DAS IST UND WOFÜR???---------


    ***************** boards and sensor definitions ****************** <----Keine Ahnung ob das so richtig ist, war der zusatz wo "ITG3205" drin stand
    #define HK_MultiWii_328P // Also labeled "Hobbybro" on the back. ITG3205 + BMA180 + BMP085 + NMC5583L + DSM2 Connector (Spektrum Satellite)


    die restlichen werte habe ich auf "default" stehen gelassen und kompiliert, im anschluss auf das board geflasht. dann die multiwii conf.exe (GUI) gestartet.
    nun hab ich "com" gedrückt und verbunden war er zumindest schon. dann hab ich das dingen in die hand genommen und ein bissl bewegt aber nix hat sich getan im bild vom programm unten rechts wo der copter abgebildet wird. also probierte ich das ganze nochmal mit akku und schau an, er fing an zu piepen und piepte aber in kurzen abständen weiter(vieleicht den gasweg anlernen?). Nun ließ sich auch eine bewegeung unten im bild verzeichnen aber keinesfalls so wie ich den copter bewegt hab und auch viel extremer,bei einer neigung von vieleicht 2 cm.vorn kippen hat er einen überschlag im bild gezeigt.
    es wäre wirklich nett wenn mir jemand bei der einrichtung helfen würde da es für mich wie gesagt neuland ist^^
    ich bin auch keinesfalls lesescheu falls mir jemand links in die antworten packt!
    aber eine ordentliche vorgehensweise, die ich nach punkten abarbeiten könnte wäre wirklich das beste glaube ich.

    P.S. : leider nicht die schönsten bilder

    na dann hoffe ich doch mal dass mir dabei jemand helfen kann das geschoß zu konfigurieren und wünsche euch ansonsten erstmal schöne stunden
    mfg
    Sven
    Angehängte Dateien
    Zuletzt geändert von curfew; 02.07.2013, 08:39.

  • #2
    AW: Anfänger+Neuem copter, MultiWii 2.2 scetch konfig, Richtig?

    habe diese bilder auf warthox seiner seite gefunden, es ist ganz genau das selbe setup was ich auch habe inclusive dem kleinen roten für mich unbekannten chip^^,
    hier der link und bilder im anhang :
    http://warthox.de/page/6/
    Angehängte Dateien

    Kommentar


    • #3
      AW: Anfänger+Neuem copter, MultiWii 2.2 scetch konfig, Richtig?

      Die Sensoren schon Kalibriert? In der GUI "Calibrate ACC" und "Calibrate MAG"
      Gruß, Georg

      250er, 450er, 500er, 600er, Quad, Hexa

      Kommentar


      • #4
        AW: Anfänger+Neuem copter, MultiWii 2.2 scetch konfig, Richtig?

        guten morgen und vielen dank das sich jemand meiner annimmt^^
        das hab ich probiert, dann sind die laufenden linien in dem graph zwar zusammen gegangen aber i2c fehler blieben leider und zudem ist mir aufgefallen das dass sketch falsch konfiguriert sein muss. wenn ich den kopter nach vorn kippe zeigt er im bild das er nach links gekippt wird. im moment versuche ich immer noch raus zu bekommen was dieser kleine rote chip (I2c ITG 3205) für einstellungen braucht. gelesen habe ich dass er auch als clone bezeichnet wird nur wird er desswegen doch nicht die selben konfigs im sketch haben wie einer aus dem alten wii knüppel!?! oder etwa doch?
        habe inzwischen im sketch eine andere konfig benutzt und diese funktioniert zumindest in etwa mit den richtungen wie ich den kopter kippe, also vorn ist auch vorn. ob das die richtigen einstellungen sind weiß ich aber dadurch leider auch nicht, i2c errors hab ich im schnitt immer an die 16000stück.
        was ich noch rausgefunden hab ist das ich die "I2C_PULLUPS" auf diesem kleinen roten chip drauf hab und daher in der zeile mit dem "enable i2c pullups" aus lassen kann oder ist das falsch ?
        hier mal die aktuelle config, vielleicht kannst du da was mit anfangen und mir n bissl beistehen^^:

        /************************************************** ***********************************************/
        /**** CONFIGURABLE PARAMETERS ****/
        /************************************************** ***********************************************/


        /* Set the minimum throttle command sent to the ESC (Electronic Speed Controller)
        This is the minimum value that allow motors to run at a idle speed */
        //#define MINTHROTTLE 1300 // for Turnigy Plush ESCs 10A
        //#define MINTHROTTLE 1120 // for Super Simple ESCs 10A
        //#define MINTHROTTLE 1220
        #define MINTHROTTLE 1200


        /* The type of multicopter */
        //#define GIMBAL
        //#define BI
        //#define TRI
        //#define QUADP
        #define QUADX
        //#define Y4
        //#define Y6
        //#define HEX6
        //#define HEX6X
        //#define OCTOX8
        //#define OCTOFLATP
        //#define OCTOFLATX
        //#define FLYING_WING
        //#define VTAIL4


        #define YAW_DIRECTION 1 // if you want to reverse the yaw correction direction
        //#define YAW_DIRECTION -1


        //#define I2C_SPEED 100000L //100kHz normal mode, this value must be used for a genuine WMP
        #define I2C_SPEED 400000L //400kHz fast mode, it works only with some WMP clones


        //enable internal I2C pull ups
        //#define INTERNAL_I2C_PULLUPS




        //****** advanced users settings ****************************************
        /* ================================================== =================== */


        /* I2C DFRobot LED RING communication */
        //#define LED_RING


        /* This option should be uncommented if ACC Z is accurate enough when motors are running*/
        /* should now be ok with BMA020 and BMA180 ACC */
        #define TRUSTED_ACCZ


        /* This will activate the ACC-Inflight calibration if unchecked */
        //#define InflightAccCalibration


        /* PIN A0 and A1 instead of PIN D5 & D6 for 6 motors config and promini config
        This mod allow the use of a standard receiver on a pro mini
        (no need to use a PPM sum receiver)
        */
        //#define A0_A1_PIN_HEX


        /* possibility to use PIN8 or PIN12 as the AUX2 RC input
        it deactivates in this case the POWER PIN (pin 12) or the BUZZER PIN (pin
        */
        //#define RCAUXPIN8
        //#define RCAUXPIN12


        /* GPS using a SERIAL port
        only available on MEGA boards (this might be possible on 328 based boards in the future)
        if enabled, define here the Arduino Serial port number and the UART speed
        note: only the RX PIN is used, the GPS is not configured by multiwii
        the GPS must be configured to output NMEA sentences (which is generally the default conf for most GPS devices)
        uncomment the first line to select the GPS serial port of the arduino */
        //#define GPS_SERIAL 2 // should be 2 for flyduino v2. It's the serial port number on arduino MEGA
        #define GPS_BAUD 115200


        /* I2C GPS device made with an independant arduino + GPS device
        including some navigation functions
        contribution from EOSBandi
        http://code.google.com/p/i2c-gps-nav/ */
        //#define I2C_GPS


        /* GPS data readed from Misio-OSD ( EXPERIMENTAL )
        If we have Misio-OSD with GPS module connected to OSD we can use this GPS for navigation purpose.
        Working with OSD firmware v0.66 or newer.
        contribution from Mis */
        //#define GPS_FROM_OSD


        /* Pseudo-derivative conrtroller for level mode (experimental)
        Additional information: http://www.multiwii.com/forum/viewtopic.php?f=8&t=503 */
        //#define LEVEL_PDF


        /* introduce a deadband around the stick center
        Must be greater than zero, comment if you dont want a deadband on roll, pitch and yaw */
        //#define DEADBAND 6


        /* interleaving delay in micro seconds between 2 readings WMP/NK in a WMP+NK config
        if the ACC calibration time is very long (20 or 30s), try to increase this delay up to 4000
        it is relevent only for a conf with NK */
        #define INTERLEAVING_DELAY 3000


        /* when there is an error on I2C bus, we neutralize the values during a short time. expressed in microseconds
        it is relevent only for a conf with at least a WMP */
        //#define NEUTRALIZE_DELAY 100000


        /************************************************** ******************/
        /**** boards and sensor definitions ****/
        /************************************************** ******************/


        /* if you use a specific sensor board:
        please submit any correction to this list.
        Note from Alex: I only own some boards
        for other boards, I'm not sure, the info was gathered via rc forums, be cautious */
        //#define FFIMUv1 // first 9DOF+baro board from Jussi, with HMC5843 <- confirmed by Alex
        //#define FFIMUv2 // second version of 9DOF+baro board from Jussi, with HMC5883 <- confirmed by Alex
        //#define FREEIMUv1 // v0.1 & v0.2 & v0.3 version of 9DOF board from Fabio
        //#define FREEIMUv03 // FreeIMU v0.3 and v0.3.1
        //#define FREEIMUv035 // FreeIMU v0.3.5 no baro
        //#define FREEIMUv035_MS // FreeIMU v0.3.5_MS <- confirmed by Alex
        //#define FREEIMUv035_BMP // FreeIMU v0.3.5_BMP
        //#define FREEIMUv04 // FreeIMU v0.4 with MPU6050, HMC5883L, MS561101BA <- confirmed by Alex
        //#define FREEIMUv043 // same as FREEIMUv04 with final MPU6050 (with the right ACC scale)
        //#define PIPO // 9DOF board from erazz
        //#define QUADRINO // full FC board 9DOF+baro board from witespy with BMP085 baro <- confirmed by Alex
        //#define QUADRINO_ZOOM // full FC board 9DOF+baro board from witespy second edition <- confirmed by Alex
        //#define ALLINONE // full FC board or standalone 9DOF+baro board from CSG_EU
        //#define AEROQUADSHIELDv2
        //#define ATAVRSBIN1 // Atmel 9DOF (Contribution by EOSBandi). requires 3.3V power.
        //#define SIRIUS // Sirius Navigator IMU <- confirmed by Alex
        //#define SIRIUS600 // Sirius Navigator IMU using the WMP for the gyro
        //#define MINIWII // Jussi's MiniWii Flight Controller
        //#define CITRUSv2_1 // CITRUS from qcrc.ca
        //#define CHERRY6DOFv1_0
        //#define DROTEK_10DOF // Drotek 10DOF with ITG3200, BMA180, HMC5883, BMP085, w or w/o LLC
        //#define DROTEK_10DOF_MS // Drotek 10DOF with ITG3200, BMA180, HMC5883, MS5611, LLC
        //#define DROTEK_6DOFv2 // Drotek 6DOF v2
        //#define DROTEK_6DOF_MPU // Drotek 6DOF with MPU6050
        //#define MON*****1_0 // mon***** 1.0 http://www.fuzzydrone.org/
        //#define CRIUS_LITE // Crius MultiWii Lite
        //#define CRIUS_SE // Crius MultiWii SE


        //if you use independent sensors
        //leave it commented if you already checked a specific board above
        /* I2C gyroscope */
        #define ITG3200
        //#define L3G4200D


        /* I2C accelerometer */
        //#define MMA745
        #define ADXL345
        //#define BMA020
        //#define BMA180
        //#define NUNCHACK // if you want to use the nunckuk as a standalone I2C ACC without WMP
        //#define LIS3LV02
        //#define LSM303DLx_ACC


        /* I2C barometer */
        //#define BMP085
        //#define MS561101BA


        /* I2C magnetometer */
        //#define HMC5843
        //#define HMC5883
        //#define AK8975
        //#define MAG3110


        /* ADC accelerometer */ // for 5DOF from sparkfun, uses analog PIN A1/A2/A3
        //#define ADCACC


        /* ITG3200 & ITG3205 Low pass filter setting. In case you cannot eliminate all vibrations to the Gyro, you can try
        to decrease the LPF frequency, only one step per try. As soon as twitching gone, stick with that setting.
        It will not help on feedback wobbles, so change only when copter is randomly twiching and all dampening and
        balancing options ran out. Uncomment only one option!
        IMPORTANT! Change low pass filter setting changes PID behaviour, so retune your PID's after changing LPF.*/
        //#define ITG3200_LPF_256HZ // This is the default setting, no need to uncomment, just for reference
        //#define ITG3200_LPF_188HZ
        //#define ITG3200_LPF_98HZ
        //#define ITG3200_LPF_42HZ
        //#define ITG3200_LPF_20HZ
        //#define ITG3200_LPF_10HZ // Use this only in extreme cases, rather change motors and/or props


        /* MPU6050 Low pass filter setting. In case you cannot eliminate all vibrations to the Gyro, you can try
        to decrease the LPF frequency, only one step per try. As soon as twitching gone, stick with that setting.
        It will not help on feedback wobbles, so change only when copter is randomly twiching and all dampening and
        balancing options ran out. Uncomment only one option!
        IMPORTANT! Change low pass filter setting changes PID behaviour, so retune your PID's after changing LPF.*/
        //#define MPU6050_LPF_256HZ // This is the default setting, no need to uncomment, just for reference
        //#define MPU6050_LPF_188HZ
        //#define MPU6050_LPF_98HZ
        //#define MPU6050_LPF_42HZ
        //#define MPU6050_LPF_20HZ
        //#define MPU6050_LPF_10HZ // Use this only in extreme cases, rather change motors and/or props


        /* GYRO_SMOOTHING. In case you cannot reduce vibrations _and_ _after_ you have tried the low pass filter options, you
        may try this gyro smoothing via averaging. Not suitable for multicopters!
        Good results for helicopter, airplanes and flying wings (foamies) with lots of vibrations.*/
        //#define GYRO_SMOOTHING {20, 20, 3} // separate averaging ranges for roll, pitch, yaw


        // Moving Average Gyros by Magnetron1 (Michele Ardito) ########## beta
        //#define MMGYRO // Active Moving Average Function for Gyros
        //#define MMGYROVECTORLENGHT 10 // Lenght of Moving Average Vector
        // Moving Average ServoGimbal Signal Output
        //#define MMSERVOGIMBAL // Active Output Moving Average Function for Servos Gimbal
        //#define MMSERVOGIMBALVECTORLENGHT 32 // Lenght of Moving Average Vector


        rest auf default gelassen.

        Kommentar


        • #5
          AW: Anfänger+Neuem copter, MultiWii 2.2 scetch konfig, Richtig?

          Achja und noch was, ich habe gestern ein "MultiWii pro flight controll+gps+bluetooth" günstig bekommen. Meinst du/ihre das ich lieber das mal drauf schrauben sollte?
          im gegenzug macht mir dies aber etwas kopfzerbrechen, da ich dass board was imo drauf ist ja nicht mal zum laufen bekomme. fliegen soll tut es auf jeden fall, weil hab ihn schön des öfteren begleitet und habe halt gesehen das der copter mit der aktuellen bestückung fliegen kann und das sogar echt gut.
          leider ist mein freund halt vor gut 1,5monaten ausgewandert und hat mir diesen kopter hier gelassen als geschenk, er meinte halt nur das ich das programm neu flashen müsste und das dies kein problem sei:-/
          nunja, was soll ich sagen, i-wie doch ein problem geworden

          Kommentar


          • #6
            AW: Anfänger+Neuem copter, MultiWii 2.2 scetch konfig, Richtig?

            ist dieser "ITG 3205" den wirklich sone besonderheit das ihn keiner nutzt hier ?
            oder sind die teile so veralter?

            EDIT:
            hab hier noch was zu diesem chip gefunden, müssen da irgend welche addressen im sketch geändert werde(siehe neues bild im anhang)?
            Angehängte Dateien
            Zuletzt geändert von curfew; 03.07.2013, 08:48.

            Kommentar


            • #7
              AW: Anfänger+Neuem copter, MultiWii 2.2 scetch konfig, Richtig?

              Zu deinen Komponenten und deren Konfigurationen kann ich leider weiter nichts zu sagen. Bei mir ist "Crius V2" verbaut.
              Gruß, Georg

              250er, 450er, 500er, 600er, Quad, Hexa

              Kommentar


              • #8
                AW: Anfänger+Neuem copter, MultiWii 2.2 scetch konfig, Richtig?

                hmm schade, trotzdem vielen dank!

                Kommentar


                • #9
                  AW: Anfänger+neuem Copter, MultiWii 2.2 scetch konfig, Richtig?

                  Dein Kumpel hat im Ausland doch bestimmt inet. Frag ihn doch mal, ob er dir den Sketch vorkonfiguriert schicken kann, wenn es so easy ist.

                  Ansonsten würde ich aufs Multiwii Pro setzen. Habe ehrlich gesagt nicht die Zeit mich in ein Board reinzudenken welches ich nicht besitze. Diese Art von FCs habe ich übersprungen.
                  Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
                  Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
                  Facebook Google+ zuendy.de
                  Willst du mir etwas gutes tun?

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Anfänger+Neuem copter, MultiWii 2.2 scetch konfig, Richtig?

                    Hi zuendy, freut mich das grade du mir schreibst weil ich schon recht viele teet`s gelesen hab von dir!
                    aber genug der schleimerei

                    leider ist der auf nem dorf in afrika zur zeit, sodass es dort wirklich nicht wirklich viel netz gibt, i-wie sind dort nicht so viele sendemasten vorhanden sodass er mit seinem phone was findet. geschrieben hab ich ihm schon mal vor 2 wochen, aber bisher kamm halt noch nix zurück und da es mir immer in den fingern kribbelt wenn ich auf den kopter schau, musste ich jetzt einfach mal in einem forum schreiben^^

                    ich hatte gelesen das dass multiwii pro ein wenig mehr unterstützung findet in foren und zudem ja auch noch viel mehr kann als das was aktuell auf dem kopter sitzt. na wenn du das sagst glaub ich dir dass aufs wort und mach mich doch gleich mal an den umbau (was mir ehrlich gesagt auch am meisten spaß macht am modellbau ,also das gebastel meine ich).
                    meinst du ich könnte von den restlichen auf dem kopter denn alles dran lassen bis halt auf das board, oder müsste ich mir da i-wie noch andere sachen mit drauf basteln?

                    lg

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Anfänger+Neuem copter, MultiWii 2.2 scetch konfig, Richtig?

                      Eine 0XD0 Adresse gibt es für den ITG Sensor nicht.

                      Hast du das Ding mal abgemacht und geschaut was unten drunter steht, also auf der roten Platine?

                      Und bist du dir sicher das dort ein ADXL345 Sensor verbaut ist?
                      beste grüße

                      Mein Hangar

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Anfänger+neuem Copter, MultiWii 2.2 scetch konfig, Richtig?

                        Hardwaremässig nur da FC wechseln.
                        Da alle Modelle nicht mehr aufzählbar sind, um sie hier zu zeigen.. Meine RC Modelle in Übersicht.
                        Carbon Breaker, Carson Attack, FG Glattbahn, Reely Rex X, TS4-N Pro V2, AMG Mercedes.
                        Facebook Google+ zuendy.de
                        Willst du mir etwas gutes tun?

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Anfänger+Neuem copter, MultiWii 2.2 scetch konfig, Richtig?

                          ja hab heute früh mal drunter geschaut, nur steht da nix weiter ausser die pin belegungen der einzelnen. sicher bin ich mir da keinesfalls da ich wie gesagt bisher nicht viel über den itg 3205 rausbekommen habe, aber ich habe da soeine vermutung... :-/ kann es sein das dass dingen nur einen gyro drauf sitzen hat und nix weiter!? weil dieser warthox soll ja son "kunstflieger" sein und die benutzen wenn ich das recht gelesen habe keinen acc und/oder baro ... (kann mich aber auch täuschen wie gesagt

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Anfänger+neuem Copter, MultiWii 2.2 scetch konfig, Richtig?

                            Zitat von zuendy Beitrag anzeigen
                            Hardwaremässig nur da FC wechseln.
                            ok vielen dank

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Anfänger+Neuem copter, MultiWii 2.2 scetch konfig, Richtig?

                              Aktivier mal nur den ITG, falls du überhaupt noch interesse hast das Ding so zu fliegen.
                              beste grüße

                              Mein Hangar

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X